Montag, 18. Oktober 2010

Dies und Das und die Ecke

In unserer Tageszeitung  (RNZ) gibt es eine Rubrik  "Die Ecke". Heute war da Folgendes zu lesen:
"Es gibt politische Botschaften, deren Wahrheitsgehalt sich erst auf den zweiten Blick offenbart. Wenn etwa die Kanzlerin sagt, Multikulti sei  "absolut gescheitert." Da hat sie leider Recht. Schon seit 1871 versucht Deutschland den Volksstamm der Bayern zu integrieren. Vergebens. Mal schlawinern die mit Napoleon, dann sind sie für ein paar Tage sozialistisch. Und kaum ist die Kurpfalz weg, holen sie sich vom großdeutschen Sozialamt das Frankenland. Ja, so ´was von verwöhnt. Zu wenig Integrationsanreize. Dazu kommt eine rein blau-weiße Partei - in der nur bayrisch gesprochen wird, Da macht sich eben leicht eine Parallelgemeinschaft breit. Nur Fußballer Lothar Matthäus behauptet unverdrossen:  "Wir sind eine gut integrierte Truppe"  - Jo mei, So´n Schmarrn."

(Ich  fand diese Glosse ganz einfach nur gut. Sie hat nichts mit meiner persönlichen Meinug zu tun)

Kommentare :

  1. Liebe Irmi, ich finde, da ist ein Funken Wahrheit dran.
    Musste ein wenig schmunzeln.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hihi - die Bayern, ja sie sind schon ein Völkchen für sich.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der Loddar, der weiß Bescheid, laach. Ist doch schön, wenn man noch mal über Politik schmunzeln kann. LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. gut gefunden Irmi..habe BREIT gegrinst..


    an ALLEN Dingen ist etwas und wenn es nur ein Hauch ist..
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  5. Die ist wirklich toll und ein bißchen was ist da schon dran *lach*

    Lieber Gruß nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Das finde ich lustig und ein bißchen ist doch was fran.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.