Freitag, 26. November 2010

Meine Weihnachtsdeko in der Küche und im Flur

Die Pilze sind noch gut erhalten und "Waltraud" das Rentier fühlt sich sehr wohl im Wald und bei dem Nussknacker. Weiter unten leben der Weihnachtsbär mit seinem Rentier.


Gränni fand - vollgepackt mit tollen Stöffkens - auch den Weg an den Neckarstrand


und dann noch: Herzen, Weihnachtsmann und Pilzchen - alles aus Frau Großmutters Werkstatt und wohlgemerkt: auch alles selbstgenäht.


Noch ist Herbst nicht ganz entflohn,
Aber als Knecht Ruprecht schon
Kommt der Winter hergeschritten,
Und alsbald aus Schnees Mitten
Klingt des Schlittenglöckleins Ton.

Und was jüngst noch, fern und nah,
Bunt auf uns herniedersah,
Weiß sind Türme, Dächer, Zweige,
Und das Jahr geht auf die Neige,
Und das schönste Fest ist da.

Tag du der Geburt des Herrn,
Heute bist du uns noch fern,
Aber Tannen, Engel, Fahnen
Lassen uns den Tag schon ahnen,
Und wir sehen schon den Stern.
(Theodor Fontane)

Kommentare :

  1. Irmili ...das hasste aber wirklich alles total schön plaziert, das sieht seeehr gemütlich aus!
    Am Wochende werd ich auch anfangen zu schmücken obwohl mir noch nicht so weihnachtlich ist ...geht immer alles viel zu schnell ..seufz!
    Alles Liebe
    Dein
    Kroeti

    AntwortenLöschen
  2. sehr gemühtlich und schön hast du dekoriert, liebe irmi!
    ich habe noch nichts und fühle mich auch nicht danach.
    sei ganz lieb gegrüßt!
    ela

    AntwortenLöschen
  3. Und ich dachte immer, daß Pilze Glücksbringer sind und an Silvester verschenkt werden. Aber hat was.
    Ich bevorzuge eher nur wenig Deko und auch keinen grünen Kranz, ist halt so.

    GLG Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  4. auja ...Irmili schenkt mir den ganzen Kram am Silvester dann ...suuuuper Idee:-)))

    AntwortenLöschen
  5. Gränni sieht klasse aus, richtig süß!
    Liebe Grüße und einen guten Morgen wünsche ich Dir

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,

    das ist einmalig schön.
    Da kommen wir gern vorbei.

    Alles Liebe
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. ja guggstde... *ganz gerührt bin*

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Irmi,
    nun ist es auch bei dir weihnachtlich.Das Gedicht ist sehr passend.Ich wünsche dir einen schönen Freitag.Bei uns hat es geschneit.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja mal nett bei dir. Ich bin nicht so ein Deko-Mensch. Aber ich werde es versuchen...

    Ich wünsche dir en wundertolles Wochenende!!!

    LG aus Stetten a.H.

    Ute

    AntwortenLöschen
  10. ...ohh Irmi, du hast alles schon so schön dekoriert.
    Mein Tag heute braucht ein paar Stunden mehr, damit ich alle Ideen, die ich so habe, noch umsetzten kann.
    Und Fenster muß ich teilweise auch noch putzen...so kann die Deko nicht dran.
    Liebe Irmi, ich wünsche dir einen wunderbaren Freitag,
    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Oh, das sieht sehr schön -und vor allem gemütlich aus.

    LG Tini

    AntwortenLöschen
  12. Och, wie nett... bei mir ist noch gar nichts aufgebaut. Noch steht mir der Sinn nicht danach...

    Wenn Du Lust hast schaue doch mal

    http://troesterbaeren.wordpress.com/2010/11/25/so-wie-mein-grauchen/

    habe da schon die ersten Bären ein gestellt. Die anderen kommen bald auch.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  13. Bei Dir ist es schon so schön weihnachtlich.
    Bei mir nabelt gerade das Rachermännl.

    Schönen Freitag
    Heike Hamsterbacken

    AntwortenLöschen
  14. Fein weihnachtlich schaut es bei Dir aus, da kommt allmählich auch die richtige Stimmung auf, so auch draußen sich der Schnee so langsam einfindet...

    Servus und so long
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  15. Irmi

    Schöne dekoriert. Ich habe noch gar nicht angefangen was zu machen. Müsste auch erst einmal was kaufen gehen. Aber ich werde mich dann mal heute auf die Socken machen. Dir wünsche ich einen schönen 1.Advent.

    AntwortenLöschen
  16. Du dekoriesrt ganz anders, als wir hier, da haben sehr viele traditionelle Dekostücke Vorrang, aber wir leben ja auch inmitten der Spielzeughersteller.

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  17. Ja, Irmi, du hast wirklich hübsch dekoriert...
    `Gefällt mir alles sehr...
    Das Regal besonders. ;O)
    GLG, *Manja*

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Irmi!

    Eine ansprechende Weihnachtsdekoration. Ach hätte ich doch auch das Geschick mein zu Hause so zu schmücken. Ach was tue ich mich schwer, einen Adventskranz zu basteln und zu schmücken. Das bedarf mehrerer Anläufe, bis dabei etwas Ansehnliches herauskommt, dabei begeistert mich jede Art von individueller Gestaltung.

    Besten Dank für Deinen Kommentar.
    Ein schönen weisen Advent, in molliger warmer Stube wünscht Dir
    Peter

    AntwortenLöschen
  19. Hübsche Advents-Deko
    Und das Gedicht ist auch wieder so herrlich passend, besser kann es eigentlich nicht sein ;-)

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Irmi, herzliche Abendgrüße und ein schönes Wochenende mit dem 1. Advent. Deine Weihnachtsdeko gefällt mir. So hat mans in der Vorweihnachtszeit urgemütlich.
    Alles Gute und tschüssi sagt Brigitte

    AntwortenLöschen
  21. Ich meine, da muss das ja schneien, wenn du so hübsch adventlich dekorierst!

    Ist niedlich!

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Irmi, auch ich habe heut mit Dekorieren angefangen. Morgen mach ich noch den Rest, denn alles auf einmal schaff ich nicht.
    Ich wünsche Dir ein schönes 1.-Advent-Wochenende, herzliche Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  23. Hallo, liebe Irmio
    Deine Deko passt hervorragend zu dem weissen Staubwetter da Draussen ;-)
    Gemütlich hast Du alles gestaltet - da macht das Frühstück doch gleich nochmal soviel Spass.
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Irmi,
    das sieht alles soooo gemützlich aus. Die Gränni ist ja wohl der Hit!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Das ist aber schöne Weihnachtsdeko, Irmi. Fast alles, oder alles Handarbeit. Das liebe ich. Das Herz schaut ja klasse aus. LG Simone.

    AntwortenLöschen
  26. Allerliebst! Ich mag Fliegenpilze ja allzu gern! Und das Herz ist auch wunderschön.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.