Mittwoch, 29. Dezember 2010

Zum letzten Mal in diesem Jahr

inside7 am Mittwoch


stell dir vor... es ist Silvester und keiner hat die vielen Böller gekauft

Sekt oder Selters?... einen Piccolo werde ich mir vielleicht genehmigen

Berliner, Krapfen... sind leider tabu für mich.

Böller... muss ich mir leider anhören. Meine Nachbarn lieben das Spektakel

gute Vorsätze... werde ich mir keine vornehmen, habe die alten ja noch nicht einmal erfüllt

Gute Wünsche... gebe ich an alle weiter, die sie haben möchten

vor der Linse...habe ich nichts. Muss leider Haus und Bett hüten

Die Vorgaben sind  - wie immer -  bei Annelie abzuholen

Kommentare :

  1. Ja das wäre doch mal schön, keine Böllerei an Silvester. Das die Menschen für sowas unmengen an Geld ausgeben. Mir ist mein hart erarbeitetes Geld zu Schade um es in ein paar minuten in die Luft zu jagen. Wünsche Dir aber einen schönen Start in das neue Jahr.

    AntwortenLöschen
  2. Du musst das Bett hüten? Du bist doch nicht etwa krank? Dann werde ganz schnell wieder gesund!
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Irmi, wenn die Bahnfahrt zum Abschluss auch mühsam war - für die Wetter Unbillen kann ja keiner was - so ist es doch schön zu hören, dass die Schiffahrt wunderschön war - Flussreisen ist auch etwaas Besonderes!

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmi,

    wir wünschen dir gute Genesung.
    Die Krankheiten kommen und sind
    hartnäckig.

    Herzliche Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi, ich hoffe es ist nix ernstes! Ich wünsche dir erst Mal gute Besserung und komme gut und vor allem gesund ins neue Jahr! Schön und glücklich soll es für dich werden! Ganz liebe Grüße - bine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,

    Wünsche dir trotz allem einen schönen Silvesterabend und ein 'Happy New Year!'

    Alles liebe,

    Mariette's Back to Basics

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Irmi,
    danke für deinen lieben Kommentar und die Warnung. Ich habe das Gedicht lieber sofort entfernt und ein anderes genommen. Gerade die Erben von Kästner scheinen ja gerne und viel abzumahnen. :-(
    Ich hoffe,dass es dir bald wieder besser geht. In den letzten Wochen war ich auch arg gebeutelt...erst Erkältung, dann Magen-und Darmgrippe und jetzt habe ich schon wieder Halsschmerzen.
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins Jahr 2011. Möge es für uns alle nur Gutes bringen.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Irmi,
    Punkt 1 wäre auf jeden Fall wünschenswert, ich mag das Geböller auch nicht und außerdem könnte man das Geld viel sinnvoller einsetzen.

    Ich wünsche gute Besserung, komm' ja schnell wieder auf die Beine *heißenTeerüberschieb*

    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhhhhhhhh meine Liebe...
    das tur mir leid.. ich wünsche Dir erst mal gute Besserung...
    ich hoffe du bist bis Freitag wieder fit und kannst dein Piccolöchen geniessen ;O))
    gggggggggggggggggggglg und einen guten Rutsch ins neue Jahr..
    Busserl Susi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi. Gute Besserung für dich , am besten noch in diesem Jahr. Für das Neue dann alles alles Liebe und Gute und mögen deine kleinen Wünsche für dich persöhnlich in Erfüllung gehen. Vorsätze habe ich auch keine... LG Inge

    AntwortenLöschen
  11. Von mir aus kann man die Böllerrei abschaffen,liebe ruhig und sanft ins neue Jahr gleiten.In einigen Länder sind Böller verboten.
    Erstmal wünsche ich dir gute Besserung.Und komm gut ins neue Jahr
    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Arme Irmi, liebes Wesen,
    Du sollst schnell wieder genesen,
    damit Du rumspringst wie ein Tiger,;-)
    Quatsch, auch der ist nur ein müder Krieger!
    Doch mein Gedichtchen wollt es so,
    und bitte werd' bald wieder froh!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=, der sich für Deinen Besuch und Erklärung bedankt. Mach' Dir kein' Stress, Du Gute!

    AntwortenLöschen
  13. Gute Besserung, liebe Irmi.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Ich komme mal mit einem Tee vorbei... schone Dich und komm schnell wieder auf die Beine!
    Bei dieser Kälte bekommt man aber auch schnell was--- (beim Einkaufen schnauften auch schon sehr viele hier).
    Was Du über die Böllerei schreibst, kann ich nur unterstützen. So viel Geld wird da verschwendet... haben wir auch nichts für übrig.
    Gute Besserung, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Irmi

    ein leises Jahr mit viel Gesundheit wünscht das katerchen...

    AntwortenLöschen
  16. also ich mags geböller auch nicht, aber sekt hehe :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.