Freitag, 21. Januar 2011

Die Marksburg bei Braubach

Einige Leser/innen haben gefragt, wo diese Burg steht. Nein es ist nicht die Wartburg. Es handelt sich um die Marksburg.bei Braubach am Rhein.


The Marksburg
Die im 12.Jahrhundert erbaute Marksburg wurde zum Wahrzeichen der Stadt und ist die einzige unzerstörte Höhenburg am Mittelrhein. Die Marksburg ist heute Sitz der Deutschen Burgenvereinigung und wird von Touristen aus aller Welt besucht. Zu den bekanntesten Besuchern gehört wohl der damalige US-Präsident Richard Nixon, der sich bei einem Staatsbesuch hier von der Rheinromantik begeistern ließ. In Japan steht in einem Vergnügungspark sogar eine originalgetreue Nachbildung, nachdem die Dt. Burgenvereinigung sich weigerte, die Burg gegen Zahlung einer unvorstellbaren Summe abtragen und in Japan wieder aufbauen zu lassen. 
Wir konnten die Burg nicht besichtigen, da der Aufstieg - bedingt durch den aufgeweichten Boden - zu gefährlich war. Kaum jemand hatte dicke Wanderschuhe dabei

Kommentare :

  1. Sehr schönes Foto und schön, dass die Burg nicht verkauft wurde. Ich finde die Vorstellung, dass nur, weil jemand genug Geld besitzt diese Dinge aus der Landschaft und auch der zugehörigen Kultur gerissen werden und irgendwo am anderen Ende der Welt wieder aufgebaut werden schrecklich.

    AntwortenLöschen
  2. Iiiiiiiich wär' da ja hoch gekomm'! Abba Rücksichtigung is' besser als Besichtigung!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr bereichernd dein Foto und dein Bericht, sehr gerne gelesen. Vielen Dank...

    Herzlichst und liebe Grüsse

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  4. Auf der Marksburg war ich schon. Sie ist gut erhalten und absolut sehenswert. Wir hatten auch eine sehr interessante Führung. so haben wir z.B. gelernt, wo das Wort türmen herkommt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab das auch sehr gerne gelesen und mich gefreut, dass ich wieder etwas mehr weiß!

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Stimmt ja, ich hätte sie erkennen müssen. War auch schon dort.

    Danke für die schöne Erinnerung!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.