Donnerstag, 17. März 2011

Dies und Das und Erklärungen

Aber zunächt möchte ich heute
creawool

begrüssen, die sich hier eingefunden hat. Herzlich willkommen. Fühle dich wohl hier.

Unsere Blogs leben von den Lesern und den Kommentaren. Zeigen diese uns doch, dass wir mit dem ankommen, was wir machen, was wir schreiben.  Sicher habt Ihr  bemerkt, dass ich in letzter Zeit nicht so aktiv kommentiert habe wie sonst schon mal. Mir fehlte einfach der Drive. Ich wollte aber keine generelle Blogpause machen. Ihr habt Euch nicht davon beirren lassen und  mich  immer wieder besucht. Dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken. Gelesen habe ich fast alles von Euch. Ich werde  meine Spuren wieder hinterlasen. Versprochen ist versprochen.


Dann liegen hier noch 6 Päckchen, die darauf warten, endlich zu den vorgesehenen Empfängern zu gelangen.
Was sollt Ihr nur denken von mir?  Ich hoffe, dass ich die Sendungen morgen auf die Post bringen kann. Dann ist auch der Bloggeburtstag endlich abgearbeitet.


Glaub ans Gute, glaub ans Leben,
glaub, dass nichts vergeht
und am Ende neuer Anfang,
neues Leben steht.
(Helmuth Zöpfl)

Kommentare :

  1. *Flüster*:
    Ich schaff's leider meist auch nicht zu kommentieren, denn ich verfolge einfach zu viele Blogs. :-(

    Aber ich bin noch da und les mit (manchmal mit Verspätung, aber das hole ich dann immer nach).
    Nur, damit Du Bescheid weißt... :-D

    Liebe Irmi, hab noch einen schönen Abend und ich schicke Dir ganz viele liebe Grüße,

    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Irmi,
    ich wünsche Dir einen schönen Abend. Ich mache meinen einen blog und lenke mich ab, aber eben habe ich wieder Nachrichten erfahren, da wird mir ganz mulmig......
    Lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen
  3. Das passt schon, Irmi. Das passt schon....ich bin ebenfalls ein wenig antriebsschwach. Und ich überlege mir schon die ganzen letzten Tage: Warum zur Hölle trenne ich eigentlich den Müll noch? Macht das irgend einen Sinn? Verrückt, oder? Dabei bin ich in unmittelbarer Nähe eines AKW´s aufgewachsen....sollte eigentlich gelernt haben, damit zu leben. Und doch....im Moment bin ich echt antriebslos.
    Einen schönen Abend wünsche ich dir :o)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmi. Mitunter muß man einfach mal Prioritäten setzen. Und das nimmt bestimmt keiner übel. LG Inge

    AntwortenLöschen
  5. Ach Irmi,

    wem geht's mal nicht so ;)

    Ich bin allgemein recht kommentier"faul", weiß auch nicht warum :( Lesen tu ich fast alles :D Alles zu kommentieren wäre dann auch zuviel *gg*

    Hauptsache, du verlässt uns nicht komplett ;) Ich finde es schön, hier regelmäßig schöne Sachen zu lesen und mir würde es schon sehr fehlen.

    Aber wenn du ne Pause magst, dann mach sie - man muss Prioritäten setzen ;)

    Du siehst, deine Leser nehmen dir das alles nicht übel und bleiben dir treu!

    Einen lieben Drücker an dich und ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ach liebe Irmi, wenn du mal nicht kommentieren magst, dann ist das auch okay und blogmüde sind wir alle mal mehr oder weniger.
    Ich freue mich jedenfalls immer über deinen Senf!!
    ♥♥♥ Rosine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Irmi,

    Bloggen muss schon Spaß machen. Von daher sei nicht so streng mit Dir, wenn man mal weniger kommentiert, dann haben viele Blogger Verständnis dafür.

    Wenn ich mich zwinge, verliere ich persönlich sehr schnell ebenfalls Drive, es macht mir nämlich keinen Spaß mehr...

    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Irmi,
    mir geht es geauso. Ich schaff auch nicht bei allen zu kommentieren. Mit der Zeit kommen soviele Blogs und Blogfreunde zusammen. Das ist ja auch schön so und ich freue mich auch über jeden Leser aber manchmal fehlt einfach die Zeit. Aber gelesen wird alles.
    Liebe Grüße von Emma´s und Lotte´s Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. DANKE LIEBSTE IRMI
    HERZLICHST DEINE alice :)

    AntwortenLöschen
  10. Irmi mann kann nicht überall schreiben :D

    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.