Donnerstag, 3. März 2011

Dies und Das und Maskerade, Begrüssung, in eigener Sache

Wohin man schaut,  überall treffen wir heute auf die Maskierten. Die "Weiber"  stürmten die Rathäuser und übernahmen seit 11:11 Uhr das Regiment. Aber mal ganz ehrlich: Möchtet ihr von Hexen, Piratenbräuten oder Rotkäppchen regiert werden? Die tollen Tage gehen vorüber, und dann werden aus den Hexen, Piratenbräuten und Märchenfiguren wieder sittsame Hausmütterchen, Büroangestellte oder Arzthelferinnen.

Annegret Kronenberg hat es auf den Punkt gebracht:


Maskerade
Manchmal frage ich mich
ob die Menschen,
die sich ein Leben lang
hinter einer Maske verbergen,
in der Narrenzeit ihr wahres Gesicht 
zeigen, oder ob sie nur die Maske wechseln?


Heute darf ich
Kreativ-Team

am Neckarstrand begrüßen. Herzlich willkommen und fühl Dich wohl hier.


Ich möchte mich für alle Kommentare und Besuche bedanken. Ich bin in den letzten Tagen etwas überfordert.
Immer wieder lese ich bei EUCH. Ich bin fast auf dem Laufenden. Und ich habe mir fest vorgenommen, daß ich zum Wochenende wieder regelmäßig kommentiere, wie Ihr es von mir gewohnt seid. Also, ich bitte um Nachsicht. Es wird wieder.

Und dann habe ich noch ein großes Problem. Seit Anfang der Woche kann ich von Picasa keine Fotos mehr auf mein Blog laden. Es kommt aber auch keine Fehlermeldung. Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem?

Kommentare :

  1. Liebe Irmi,

    bei uns sehe ich keine maskierten oder verkleideten Frauen, das geht privat im kleinen Rahmen ab.

    Ich kann damit auch nicht viel anfangen.

    Laß dir bitte, bitte Zeit, ist alles ok, du mußt auch mal etwas kürzer treten, ab und zu muß das sein.

    *liebdrück*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irmi,
    bist du mal direkt auf Picasa gewesen und hast geschaut, wie voll dein Album ist? Man hat nur 1 GB Speicherplatz. Ich weiß ja nicht, wie viele Fotos du schon gespeichert hast und wie groß die einzelnen Dateien sind.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Genau! Hausmütterchen! Weil sie heute mal DÜRFEN!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Schau doch mal bei: http://www.dreamies.de/
    rein... das Programm benutze ich u.a. und ist auch sehr einfach zu handhaben!
    LG-GiTo

    AntwortenLöschen
  5. irmili, wenn du ein bild fotografierst, speicherst du es doch auf deinem rechner/laptop (?). und von da aus kannst du es doch auf blogspot hochladen. DANN wird es automatisch auf picasa gepeichert und du kannst es bei bedarf von dort wieder abrufen. dein speicherplatz kann noch nicht voll sein.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,

    mir geht es im Moment mit dem kommentieren leider genau wie dir.
    Verkleidete Weiber gibt es hier bei uns gar nicht.
    Ich stell mir gerade vor, wie blöd die hier im Rathaus gucken würden, wenn da verkleidete Weiber reinkämen ;o)
    Ich lade meine Bilder auch nur vom Laptop aus hoch.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. das mache ich das auch wie Granny das schreibt mit dem Hochladen. Ihc kann nur 1 Bild hoch laden und dann wars auch nicht möglich mehr deswegen steige so um und dann kannste wieder durch starten.

    Die Narren, sollen sie narren sein oder nicht, ich gehe auch nicht gross dahin oder zieh mich um...
    früher war ich mehr begeistert.... Ob die Masken um gesetzt werden das glaub ich eher mehr .. wie Masken ganz fallen gelassen werden.

    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Irmi,

    bei mir gibt es bis jetzt keine Probleme bei Picasa. Alternativ habe ich mir aber ein kostenloses Konto bei "flickr.com" eingerichtet. Von dort kann ich den html-Bildercode direkt in den html-Text bei Blogger einfügen. Vielleicht wäre das eine Übergangslösung für Dich?

    LG Kilchen

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe keine Probleme im Moment bei Picasa, obwohl es vereinzelt mal Tage gibt, wo nix geht.Das liegt dann aber wohl eher an Blogger. Das einzige, wo ich bei Picasa drauf achte, ist , in welcher Größe Picasa die Bilder speichert. Das kann man einstellen vorm hochladen. Wenn man sie zu groß macht, nimmt es sehr viel Speicherplatz weg und alles wird langsamer im Blog. Aber das wirst du sicher auch schon wissen. LG Inge

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi,
    die Probleme mit Picasa - wie am Anfang schon gesagt wurde: es könnte sein, dass Du Dein Kontingent von 1GB schon erreicht hast, das würde dann auf Deiner Picasa-Hauptseite (wo Du alle Alben siehst) unten angezeigt werden. Ich weiß ja nicht, wie viele Bilder Du da hast und wie groß Du sie normalerweise hochlädtst. Verwendest Du Picasa direkt und bewusst, oder lädtst Du Deine Fotos über die Blogger-Oberfläche hoch? In letzterem Fall könnte es sein, dass Du viele unnötige Fotos rumliegen hast, die Du vielleicht gar nicht mehr verwendest und deshalb auch löschen könntest. Ich selbst lade meine Fotos deshalb immer erst manuell ins Picasa, schön sortiert in thematisch gegliederte Alben, und kopiere mir dann den Link raus und füge ihn in den Blogpost ein.
    Ich würde Dir gerne bei Deinem Problem helfen. Meld Dich doch einfach bei mir: mohnrot ÄT gmx PUNKT net
    Liebe Grüße
    sendet Verena

    AntwortenLöschen
  11. Lieben Dank für deine persönliche Begrüßung, wir haben uns sehr darüber gefreut !!!
    Lg,
    Sabine (die Südseite des Kreativ-Teams)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Irmi,

    ich würde gerne von Schneewittchen regiert werden - da hätte ich schon Spaß...

    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
  13. Ich hatte Anfang der Woche auch Probleme mit den Fotos. Allerdings konnte ich auf anderen Blogs keine Fotos sehen.
    Der Zahn der Zeit hat es dann gerichtet. Zuerst habe ich versucht im Netz zu lesen,was ich da machen kann. Dann habe ich es aber einfach ausgesessen. Gestern ging wieder alles.
    Heute fehlen bei den Links auf meinem Blog die Fotos.
    Als Blogger ist vielleicht auch ein bisschen überfordert.
    Sitz es einfach aus oder lade sie einzeln über Blogger rauf.

    Ganz liebe Grüße
    Rosine

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab keine Ahnung, habe keinen extra Fotoblog.
    Hab leider auch keine Zeit mehr, mir irgendwelche anzuschauen.
    Ich finds gut, dass die Narren ihre Feiertage haben. Sollen sie feiern. Mal ein paar Tage Spaß, das hat doch was.
    Wenn ich auch nicht mitfeiere....

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Hier sieht man leider nur ab und zu paar kinder mit bunt bemalten Gesichtern - kleine Kätzchen und Bärchen... Kennst du eigentlich auch den "rußigen Donnerstag?" Ist im Schwarzwald Brauch, ist ne "rußige" Sache und gut für die Waschmittelhersteller ;)
    Hoffe, deine "Blogprobleme" lösen sich bald, ist echt nervig, wenn´s nicht so klappt, wie man möchte.
    Närrische Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. A creative piece of writing, thanks.

    AntwortenLöschen
  17. Ich sehe das Thema Karneval eher gelassen und ganz anders, sollen sie feiern und Spaß haben. ;-)
    Jedem das seine.

    Ich hoffe es klappt wieder mit Picasa.

    Schönes, sonniges Wochenende, liebes Irmschen.

    AntwortenLöschen
  18. bin bekennender faschingsmuffel! helau :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.