Dienstag, 19. April 2011

Dies und Das und umgekehrte Welt

Bevor ich meine letzten zwei Termine gleich absolviere, möchte ich noch


Nobby
Judy78


am Neckarstrand herzlich willkommen heissen. Ich hoffe, dass Ihr lange hier verweilt und es Euch gefällt.

Umgekehrte Welt
Die Tochter liebte einen Mann,
der keine Arbeit hatte,
und packte, wie man glauben kann,
den Feiernden in Watte.

Der Vater sprach: mein gutes Kind,
ich will dir nichts verwehren,
doch kannst du, wenn er dich gewinnt,
den Mann denn auch ernähren?
Hermann Lausberg

Kommentare :

  1. Tja, die Zeiten ändern sich ;D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Tja, das ist heute schon echt hart.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Abend, liebe Irmi,

    das ist sicher eine berechtigte Frage des Vaters ;)

    Das Gedicht von Mascha Kaléko ist wieder ganz wunderbar. Danke, dass du hier so viel Lyrik von ihr zeigst.

    Ich wünsch dir, daß deine Termine gut verlaufen und schicke dir liebe Abendgrüße :)

    Ocean

    AntwortenLöschen
  4. Frauen in Führungspositionen kannte der besorgte Papa bestimmt noch nicht... LG Inge

    AntwortenLöschen
  5. Wie die Zeiten anders geworden sind!
    Irmi tolles Foto!
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die persönliche Begrüßung, das kenne ich noch gar nicht, vielleicht führe ich das auch mal ein.
    LG
    Judy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Irmi,
    gemeinsam schaffen wir das lautet wohl hier das Motto!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Irmi, ich freue mich Dir bald etwas zu schicken!
    Es geht um die Verlosung!

    Suche Dir einen Schreibblock aus und 4 Tags, wenn Du magst kann ich Dir auch 4 ganz verschiedene schicken.

    Deine Adresse brauch ich auch, Du kannst sie mir auf meine Email_aderesse anonym schicken :)

    Ich wünsche wunderbare Ostertage, das Wetter ist ja herrlich!
    GLG
    Taty

    AntwortenLöschen
  9. Mein Vater würde das auch heute noch fragen...denke ich !

    Herzlichst ♥ Marianne

    AntwortenLöschen
  10. das ist doch die heutige Gleichberechtigung :-)

    Lieben Gruss, Alice

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi,

    eine Liebe findet ihrenen Weg, ob an den Trog, zur Arbeit oder in die Heia...

    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.