Samstag, 9. April 2011

War es Zufall oder Intuition?

Ich kann es nicht beantworten, werde es auch nie wissen.. Es handelt sich um eine Begebenheit, die sich am Mittwoch zugetragen hat. Wir kennen uns seit drei Jahren, R. und ich. Lernten uns auf einer Reise in die Masuren kennen und sind gute Freundinnen geworden. Sehen tun wir uns nicht  - haben aber weitere Reisen zusammen gemacht. Wir telefonieren täglich miteinander. Immer am Morgen und am Abend. Sprechen über Gott und die Welt und wissen darum, dass wir grundverschieden sind. R. weiß, dass sie nicht mehr ewig leben wird. Sie hat Krebs. Sollte eine weitere Chemo machen - die sie kategorisch abgelehnt hat. Eigentlich müsste sie nach Aussagen der Ärzte schon 1 Jahr tot sein. Sie ist eine lebenslustige  Frau, macht mit ihren 78 Jahren noch Squaredance und plant kleinere Reisen. Und ganz plötzlich - von einer Minute auf die andere
ändert sich alles.

Es kann vor Nacht  leicht anders werden, als es am frühen Morgen war.

Entgegen meiner sonstigen Gewohnheit rief ich an diesem Mittwoch R.  um 12,15 Uhr an. R. hatte sich hingelegt, denn sie sei sehr müde. Nach einigen Worten war plötzlich Ruhe - ich glaubte ein leichtes Stöhnen zu hören. Auf mein Rufen kam keine Antwort. Ich lege auf und rief nach 5 Minuten wieder an. Es kam das Besetztzeichen. Das wiederholte ich noch 3 Mal. Dann rief ich die Auskunft an, um mir die Telefonnummer ihres Sohnes geben zu lassen. Aber auch hier konnte ich nur auf den AB sprechen. Mittlerweile war es 13,oo Uhr. Dann rief ich das Rote Kreuz an. Aber hier konnte man auf meine vage Vermutung, dass etwas passiert sein könnte, wohl nichts unternehmen. - Die Schwiegertochter ist dann sofort - als sie den AB abgehört hat, zu R. gefahren. Sie hat einen Schlaganfall erlitten und wurde in letzter Minute gerettet. Sie ist auf der Intensivstation, Wie es mit ihr weitergeht, vermag man noch nicht zu sagen.
Hätte ich nicht unplanmäßig angerufen, wäre sie wohl nicht gefunden worden und tot.


Fürchte dich nicht vor dem langsamen Vorwärtsgehen,
fürchte dich nur vor dem Stehenbleiben
Asiatische Weisheit


Kommentare :

  1. meine Güte Irmili ...ich glaube zu wissen von wem du sprichst ....meiner Meinung nach war das "Fügung" ..das du unplanmässig angerufen hast ....und auch alles darann gesetzt hast Menschen die helfen könnten zu mobilisieren!
    Manchmal ist ein Schutzengel auch in Menschen zu finden ....so wie bei "Tobias" im alten Testament.
    Es gibt diese Wunder auch wenn sie mit dem Verstand nicht zu erklären sind.
    Eine ganz besonders herzlich lieben Nachtigruss und danke fürs Daumendrücken ...
    dein
    Kroeti

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irmi,

    mit Dir verbunden zu sein ist großes Glück, denn Du spürst die Welt, Deine lieben Freunde...


    Liebe Grüße und gute Besserung an Deine Freundin...

    AntwortenLöschen
  3. liebe irmi,
    engel gibt es nicht nur im himmel...
    und jeder braucht mal einen!
    übrigens, ich glaube nicht an zufällen.
    festen drückerle
    ela

    AntwortenLöschen
  4. Oh, da hat aber wohl ein Schutzengel zur Seite gestanden... wie gut, das Du auf Dein Gefühl vertraut hast.
    Wünsche alles Gute für Deine Freundin, und Dir ein gutes Wochenende, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  5. liebe irmi,

    ich bin nicht besonders religiös aber solche erlebnisse sind für mich ein zeichen, dass es gott gibt und in uns menschen lebt. ich habe selbst manchen "zufälle" mein leben zu verdanken und ich finde, du hast deinen heutigen auftrag als engel gut gemeistert.

    ich hoffe sehr, dass deine freundin sich bald erholt und ihr weiterhin viel freude an eurer freundschaft habt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,

    intuitiv hast du zum richtigen Zeitpunkit angerufen, ein Glück... Ich glaube an die Fügung, nicht wirklich an Zufälle.

    Ich wünsche dir noch viele schöne Telefonate und Momente mit deiner Freundin und ihr gute Besserung.

    Liebe Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  7. Hu, ich hab grad Gänsehaut :-/ Deiner geschätzten Freundin alle guten Wünsche, liebe Irmi!!!!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Irmi, das Gespür und die zweisamkeit innere von euch zwei hat das Band auch in der Ferne gehalten ..
    schlimm dieses so zu erleben und ich hoffe mit dir für sie ...

    Liebe Umarmung Elke

    AntwortenLöschen
  9. Du warst in dem Moment ihr Schutzengel
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Es ist gut, das Du auf Deine innere Stimme gehört hast und angerufen hast. Wünsche Deiner Freundin alles Gute und das Ihr bald wieder miteinander telefonieren könnt.

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi,

    ich sitze hier mit Tränen in den Augen. Ich bin zwar nicht besonders religiös aber das kann ich nicht mehr als Zufall sehen. Dein Gefühl, dass da was nicht stimmt, hat Deiner Freundin das Leben gerettet. Alles Gute für sie.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Irmi
    Euer DRAHT ist sicher dicker als IHR geglaubt habt..
    Hoffen wir das es gut wird..soweit es noch möglich ist.

    einen ganz lieben Gruß vom katerchen

    AntwortenLöschen
  13. eure Verbindung muss sehr stark sein
    Ich grüße dich an den Neckarstrand
    Monika

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab ne fette Gänsehaut. Ich schließe mich Paderkröte an. Sowas ist Fügung. Da greift unser Chef ein und legt uns was auf's Herz, so dass wir entgegen aller Gewohnheit und vielleicht sogar Vernunft gar nicht anders können.

    Ich hoffe, dass alles gut ausgeht!

    Liebe Grüße vom Schäfchen

    AntwortenLöschen
  15. Mei Irmi
    da ist dir etwas zugefallen!! Ja mann muss sich nicht unbedingt sehen um eine starke Bindung zu haben.... vielleicht werden durch die Distanz unbekannte sogar Sinne aktiviert!! Man weiss heute viel - aber lange noch nicht alles♥
    Mit ganz herzlichen Grüssen und den besten Wûnschen an deine Freundin
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  16. liebe Irmi, in meinen Augen gibt es keine Zufälle, alles ist vorbestimmt. Und deine Gedanken wurden von oben geleitet! Da bin ich fest davon überzeugt!

    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Irmi,

    Na so etwas ist bestimmt von OBEN so programmiert worden... Wir werden nie verstehen wie alles einen Zweck hat der wir oft nicht mal verstehen.
    Lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  18. Gänsehaut pur, liebe Irmi! Für solche Begebenheit habe ich keine vernünftige Erklärung. Gut, dass Du Dich darum gekümmert hast, dass nach R, geschaut wird. Ich wünsche ihr auf jeden Fall gute Besserung.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Die Socke ist wirklich sehr niedlich. Ich kann sie nur empfehlen!

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Irmi,
    das hast du gut gemacht. Manchmal muss man der eigenen inneren Stimme zuhören... Gut, dass du sie nicht ignoriert hast und nicht "wie gewöhnlich" erst angerufen hast. Du scheinst ein gutes Gespür dahingehend zu haben. Schön für R. dass sie so eine Freundin wie dich hat :-)

    LG, dieMia

    P.S.: Hab wieder volle Packung Sonne los geschickt!

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Irmi,ich bin froh das es Menschen wie dich gibt! Du bist ein besonderer Mensch - ein Geschenk für jeden der mit dir befreundet ist! Hoffe sehr das es deiner Freundin bald wieder gut geht und ihr noch viele schöne erlebnisse teilen könnt! Wünsche Dir auch einen Schutzenengel der für dich da ist so wie du für andere.
    Liebe Grüße Stevie

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Irmi,
    das ist ja traurig. Ich kenne den Verlauf eines solchen Leidens bei meiner Schwester. Sie bekam auch einen Schlaganfall. Erst war ich sehr bestürzt, doch später sah ich es anders. Sie musste auf Grund ihrer Krankheit 3 Jahre dem Tod in die Augen sehen. Nach dem Schlaganfall nahm sie die Welt anders wahr, auch was ihre Lebenssituation betraf.

    Gruß Ostseemaus

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Irmi,
    nun hab ich beim Lesen eine Gänsehaut bekommen! Deine Freundin kann glücklich sein, dass du deiner inneren Stimme gfolgt bist - ihr müsst euch sehr nahe stehen!
    Ich hoffe sie hat sich ein bisschen erholt und du hast die Geschichte auch gut verarbeitet.
    Alles Gute euch Beiden und liebe Grüße
    Loona

    AntwortenLöschen
  24. Für mich gibbet keine Zufälle...Mensch, Irmili, wenn ich Dich nich schon so dolle gerne hätte...Da haste super reagiert. Hoffentlich geht es R. bald wieder besser.
    Eine Bekannte von mir hat auch eine weitere Chemo abgelehnt und noch viele Jahre weitergelebt. Irgendwann ist sie friedlich eingeschlafen....

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Irmi,
    das muss eine Eingebung gewesen sein. Das klingt zwar absurd, aber es gibt etwas zwischen Himmel und Erde, das sich einfach nicht erklären lässt. Da warst du wohl der Schutzengel.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  26. hallo irmi , (schöner name ) ich glaube dass war intuition, du hattest das richtige gefühl. gott sei dank, nein irmi sei dank. hoffentlich geht es deiner freundin bald besser. wenn sowas nochmal vorkommt dann würde ich einfach lügen und sagen du hast sie fallen und um hilfe rufen gehört. ich finde in so einer situation darf man lügen.

    schön dass du mich gefunden hast, ob nun durch zufall oder schicksal , wer weiß das schon.

    herzliche grüße und bis bald

    AntwortenLöschen
  27. mir lief ein kalter schauer den rücken herunter als ich deine zeilen gelesen habe.
    fügung, siebter sinn....egal!
    hoffen wir das beste für deine freundin!
    LG, Tinny

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Irmi,

    das ist Freundschaft, ein wunderbares Gefühl, das Dich zum Telefon greifen liess. eine traurige Geschichte mit einem rettenden Engel. Liebe Irmi, ich danke Dir für diese Zeilen, die mich sehr betroffen machen, aber auch glücklich stimmen. Möge es deiner lieben Freundin bald wieder besser gehen...

    Herzlichst und alles Liebe

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Irmi, da bekomm ich ja gleich Gänsehaut beim Lesen. Das war wohl wirklich Intuition. Und Dank Deiner Beharrlichkeit lebt sie nun noch. Ich wünsche ihr gute Besserung, alles andere wäre sehr schlimm. Du hast doch gerade erst einen lieben Freund verloren.
    Ich drücke Dich mal und wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  30. manchmal werden menschen zu engeln und dieses mal warst du der engel, GOTT sei dank! fühl dich umarmt.

    AntwortenLöschen
  31. Woah, ich habe beim Lesen ein Gänsehait bekommen.

    Liebe Irmi, manchmal hat man so eine ar 7. Sinn.

    Hoffentlich geht es Deiner Freundin nach dem Schalganfall "gut" (soweit man krebskrank von gut sprechen kann) und sie hat nicht noch Fole- oder Hirnschäden erlitten.

    Liebe Grüße

    Melanie

    AntwortenLöschen
  32. Ach, liebe Irmi,
    das ist wirklich eigenartig, dass du zu ihrer Lebensretterin wurdest.
    Es ist erstaunlich, dass so etwas immer wieder genau so geschieht.

    Eine andere Sache, also völlig verschieden zu deiner Geschichte.
    Wir haben eine kleine Glaskanne, in der mein Mann täglich die Milch heißmacht für seinen Kaffee, den er mit der Espresso-Maschine macht.
    Mir ging es durch den Kopf, dass diese Kanne eventuell den Griff verlieren könnte, schaute sie mir an. Ah ja, ein Metallring geht drumherum.
    Nachmittags komme ich heim, mein Man empfängt mich mit dem Griff in der Hand. Alles andere lag auf dem Boden, zersplittert, milchnass.
    Siehst du, ich hatte voll dran gedacht, und ein paar Stunden später war sie kaputt.

    Für deine Freundin viele gute Wünsche von mir ♥

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Irmi,
    .... so wurdest du zu ihrem Schutzengel. Intuition gibt es, diese ist wissenschaftlich bewiesen- also Intuition gehört somit nicht in die "Esoecke" Diese spielt sich viel um Unbewussten ab (Unterbewusstsein) dieses ist für uns im Alltagsbewusstsein nicht so greifbar. Deswegen wunderen wir uns wenn wir genau dann genau dies tun- entgegen sonstigem Verhalten.
    Wenn man uns dann fragen würde: warum hast du dies anders als sonst gemacht, anderen Weg gegangen, ein anderer Zeitpunkt...., können wir meistens nur vage sagen: warum weiß ich nicht, war irgendwie so ein Gefühl....
    Ich habe auch schon öfter die Erfahrung mit diesem Bauchgefühl gemacht- früher auch ein paar mal nicht drauf gehört (ein absoluter Fehler!) es ging dann schief. Aber auch meine Intuition ,wo ich Gott sei dank drauf hörte- hat schon Leben gerettet. Es war auch nicht vorhersehbar...
    Dazu kommt das ihr sehr intenviven Kontakt habt und man sagt: Gedankenwellen existieren- so kann man z.B. wirklich eine Art von Gedankenlesen lernen.
    Ich glaube wir Menschen wissen längst nicht Alles was es "alles gibt"

    deiner Freundin weiterhin viel Kraft und liebe Grüsse an dich
    Steffi

    AntwortenLöschen
  34. Wie wichtig und schön, Freunde zu haben, mit denen man in Verbindung steht.
    Manchmal tut man Dinge, die man sich nicht erklären kann, aber die genau ihre Richtigkeit haben.
    Deine Freundin und ihre Famillie sind warscheinlich sehr froh und dankbar darüber.
    Ich hoffe, ihr geht es wieder besser...
    Ich Grüsse dich herzlich und danke dir, dass du dass was du erlebtest erzählst...ich habe eine Gänsehaut...
    bea

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Irmi,

    dieser Beitrag von dir hat mich sehr berührt. Zufälle ..gibt es die? ich glaube nicht. Ihr habt eine Verbindung ..und es hat bestimmt so sein sollen, dass du außerplanmäßig gerade zu der Zeit angerufen hast bei deiner Freundin, und sie so retten konntest. Irmi, das ist ganz wunderbar. Hoffentlich geht es ihr inzwischen schon wieder besser ..alle guten Wünsche für sie, und ganz liebe Grüße an dich!

    Ocean

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.