Freitag, 8. April 2011

Wir haben keine andre Zeit als diese

Wir haben keine andre Zeit als diese,
die uns betrügt mit halbgefüllter Schale.
Wir müssen trinken, denn zum zweiten Male 
füllt sie sich nicht, vor unserm Paradiese.

Droht schon das Schwert, für das wir auserlesen,
verlorner Söhne handvertriebene Erben.
Wir wurden alt bevor wir jung gewesen,
und unser Leben ist ein Nochnichtsterben.

Verstohlen träumen wir von Wald und Wiese
und dem uns zugeworfnen Brocken Glück....
kein Morgen bringt das Heute uns zurück,
wir haben keine andre Zeit als diese.
Mascha Kaleko

Kommentare :

  1. Und mit dieser Zeit die wir haben sollten wir gut umgehen.Denn wir leben nur einmal.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. ...ja das vergessen wir leider zu oft, liebe Irmi,
    wenn wir denken für dies und das noch unendlich viel Zeit zu haben und vor lauter Aktionismus zu leben vergessen,
    wünsche dir einen wunderbaren Tag,
    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Oh, liebe Irmi,

    die Gedichte von Mascha Kaléko les ich ja besonders gern - und dies ist wieder ein so schönes - danke fürs Aufschreiben hier. Das ist absolut wahr ... wir haben im Grunde nur das Jetzt, den gegenwärtigen Moment ..den wir gestalten und intensiv erleben können.

    Ein Geschenk ..

    klar, manche (die unglücklichen) Momente fühlen sich nicht so an, und man wünscht sich, sie mögen ganz schnell vorbeigehen .. dann aber wieder - yin/yang-mäßig kommt so ein Aufleuchten ..das Glück zeigt sich doch immer wieder, und manchmal ganz unerwartet.

    Ich wünsch dir, dass du ganz viele Glücksmomente fühlen kannst ...liebe Grüße und Wünsche zum Wochenende für dich von Ocean :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Irmi,
    das Gedicht gefällt mir sehr.

    Wie wahr - wir haben nur diese Zeit.
    Darum sollten wir versuchen, sie so gut wie es geht zu nutzen und auszufüllen - und zwar mit positiven Dingen.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
    Liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen
  5. ja liebe Irmi das ist wiedermal gelungen dir ..

    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,

    diese Zeit ist so wertvoll... Ich liebe die Gedichte von Mascha Kaleko, herzlichen Dank...

    Liebe und sonnige Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. ja Zeit ist so einfach- einfach da- doch vergangen,im jetzt und schreitet voran, läuft immer gleich- doch gefühlt mal zu schnell und mal zu langsam. Zeit ein Begleiter der noch bleibt wenn man nicht mehr ist.

    man sollte sich an ihr laben, sich von ihr lassen tragen, auch wenn man machmal möchte sie verjagen.

    (ging gerade durch den Kopf) < aber diese Zeit ist schon wieder vorbei,wenn du es liest ;-))
    schon verrückt mit der Zeit
    somit wünsche ich dir ein wunderschöne Zeit-jetzt- am WE
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für das schöne Gedicht; ich mag die Autorin auch sehr gerne!

    Liebe Grüße, Loona

    AntwortenLöschen
  10. Ja, es is schwierich mit der Zeit...Sie sinnvoll nutzen, ist wirklich nich einfach. Grade jetz, wo der Frühling sich mit aller Macht überall breitmacht. Jeden Tach kommt ein bissken mehr Grün un Bunt dazu...So hat man ihn herbeigesehnt un getz...
    Im Moment leben, datt fällt mir immer sehr schwer.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi, das tut mir jetzt echt leid!!! Wir haben den Termin verschoben weil an dem Wochenende soviel HL. Erstkommunion haben...
    Aber das nächste Mal klappts bestimmt, ich würde mich freuen!!!!
    Ein schönes Wochenende mit ganz viel Sonnenschein wünscht dir URSULA

    AntwortenLöschen
  12. wieviele hört man sagen: Ich hab keine Zeit...
    Stress macht man sich ja selber, man sollte sich wirklich Zeit nehmen, für sich und auch für andere, das würde das Leben viel lebenswerter machen.

    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi, herzliche Grüße und nimm Dir viel Zeit zur Entspannung und zur Beobachtung der Natur beim Frühlingserwachen.
    Genieße mit all Deinen Sinnen Deine Zeit des Wohlgefühls, denn diese Zeit kann schnell eine der kürzesten sein.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Wir wissen gar nicht, wieviel Zeit uns auf dieser Welt zur Verfügung steht.
    Also, immer brav sein, vernünftig leben, trotzdem sich ab und zu was Gutes gönnen.
    Nicht wahr?

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.