Samstag, 23. Juli 2011

Und noch einmal

.....etwas über das Schweigen. Ich fand in meinen Kommentaren das Für und Wider. Schweigen und Reden - alles zu seiner Zeit. 
Aber auch das alte Sprichwort sagt schon:  Reden ist Silber - Schweigen ist Gold.
Und dann sagt man auch:  Er redet sich um Kopf und Kragen.
Wie gesagt: Alles zu seiner Zeit. 

Schweigen und Reden

Es hat ein jeder Mensch mehr Fehler zu verstecken,
Als er Geschicklichkeit der Welt hat zu entdecken;
Drum kommt der immer besser an,
Wer schweigen, als wer reden kann.

Denn weil sich jener nur allein von außen zeigt,
So zeiget dieser sich von innen:
Man kann sehr viel bei dem der schweigt
Verlieren; und sehr viel bei dem der spricht, gewinnen.
Christian Wernicke (1661-1725)

Kommentare :

  1. Liebe Irmi,
    sollte man das wirklich einfach so akzeptieren? Ich versuche das mal zu analysieren:
    Es hat ein jeder Mensch mehr Fehler zu verstecken . . . < ist das so? >
    als er Geschicklichkeit der Welt hat zu entdecken . . . < das lässt auf Melancholie und Minderwertigkeitsgefühle schließen >
    Drum kommt der immer besser an,
    Wer schweigen, als wer reden kann . . . < besser? bei wem? wann? wo? >
    Denn weil sich jener nur allein von außen zeigt . . . < wieso nur? wobei man sein Inneres schlecht zeigen kann, wenn man nichts von sich preisgibt >
    So zeiget dieser sich von innen . . . < der Schweiger zeigt sich überhaupt nicht >

    Man kann sehr viel bei dem der schweigt
    Verlieren; und sehr viel bei dem der spricht, gewinnen . . . < wer ist "man" und überhaupt ist das eine reichlich nebulöse Aussage, finde ich >
    Ich bin ja schon kein großer Freund von sogenannten Aphorismen, aber diese kryptischen Epigramme finde ich fast noch schlimmer.
    Im Grunde seh ich das so, wie du selbst es scheibst: Alles zu seiner Zeit. Und dafür brauche ich keine Philosophen oder Epigrammatiker wie den Herrn Wernicke.
    Lieben Gruß und erstmal Gute Nacht -
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. hm ..also ich verstecke mich nicht wenn ich schweige ...vielmehr denk ich über Dinge nach die noch nicht in Worte gefasst sind. Ich träume auch wenn ich schweige ....und aus diesem schweigen werden dann Worte .. irgendwann ..wie ein Saatkorn im Feld ... ..also so ähnlich!
    lieben
    Nachtigruss
    dein
    Kroeti

    AntwortenLöschen
  3. Danke wieder für die Gedankensplitter,
    Dir ein schönes Wochenende und lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen
  4. Es muesste halt heissen: Schweigen kann MANCHMAL Gold sein....
    Elke hat viel Wahres gesagt.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Irmi
    Schweigen,wo es angebracht ist..Reden mit Sinn..alles zu seiner Zeit..
    einen LG vom katerchen zum Wochenende

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,

    sehr wahr geschrieben, viele Menschen reden zuviel, zu unüberlegt, zur falschen Zeit.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. So wie es gerade passt.Reden zur richtigen Zeit und schweigen wenn es angebracht ist.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Auf das richtige Maß kommt es an.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ja, nu, allet zu seiner Zeit....Ich sabbel schon viel, aber ich kann auch stille sein. Manchmal sollte man nich schweigen! Manchmal müßte man....
    Schönet Wochenende, Irmili!

    AntwortenLöschen
  10. Die Mischung macht's! Auch beim reden/schweigen.

    LG, dieMia

    AntwortenLöschen
  11. Nur ich kann au' gaaaaanz still sein! So voll Mucksmäuschen, guck! *zappel trippel hand vorn mund halt* Kann ich jez enklich wieder?

    AntwortenLöschen
  12. wie wahr....!
    leider neige ich oft dazu, viel zu quatschen. aber man wird ja reifer und ruhiger ;-))
    schönes we!

    AntwortenLöschen
  13. Da Reden bei mir eher zum ( Berufs) alltag gehört, bevorzuge ich am Abend die Stille, das Schweigen ist dann ungemein angenehm

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  14. das mittelmass finden auch wenns nicht immer klappt doch besser wie nur noch still sein...
    Mna muss auch reden wenns wichtig einem erscheint bevor man es verliert!
    sehr anregende Aussagen heute ..
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  15. Worte sind schnell dahin gesprochen, und manchmal wäre es wirklich besser, einfach zu schweigen.
    Denn ein gesprochenes Wort kann man nicht mehr zurück nehmen. Schlimm ist es vor allem dann, wenn es verletzt...
    In diesem Sinne
    ganz liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Irmi,
    ...alles irgendwie richtig dann aber wieder nicht...!
    Sicherlich manchmal ist es ein Fehler zu reden, doch habe ich bislang mit meiner Offenheit und damit, dass ich auf andere zugehe selten Schiffbruch erlitten.
    Wenn es einen Leitfaden für das Leben gäbe, wäre es doch langweilig und nicht so bunt....!
    Ich vertraue einfach, wie so oft, auf mein Bauchgefühl und hoffe die richtige Entscheidung zu treffen!
    In diesem Sinne ...
    ein schönes Wochenende
    und ganz lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  17. dann wünsche ich dir viel glück bei meinem kleinen gewinnspiel :) und dir auch einen tollen abend :) gglg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.