Donnerstag, 22. September 2011

Sommers Abschied

Herbstanfang. Der Sommer nimmt endgültig Abschied. Freuen wir uns auf den goldenen Herbst mit seinen kräftigen Farben, den knackigen Äpfeln, den süssen Trauben.


Sommers Abschied
Geniesse dieses letzte Rot,
des wilden Mohnes Abschiedsfeuer,
des Rosenblatts, vom Tod bedroht,
sich letztmals spiegelnd sanft im Weiher.

Den letzten Blick zum Ginsterstrauch,
dem weithin leuchtend gelben Blühen,
den letzten milden Abendhauch,
des späten Sommertags Verglühen.

Den letzten Schritt im freien Felde,
und aus dem Glas den letzten Zug,
den besten Wein vom letzten Gelde,
denn bald ist`s wieder mal genug.

Geniesse, was der schöne Tag
vielleicht letztmals für dich ersinnt,
des Sommers letzten Ruderschlag, 
wenn Wind und Wellen müde sind.

Den letzten Takt der Walzerrunde
und all den sommerlichen Tand,
den letzten Kuss, die Abschiedsstunde,
dann geh  -  und reich dem Herbst die Hand.
(Elli Michler)



Kommentare :

  1. *Seufz* - also, bis auf datt Ende des Winters, kann ich Ende nich so gut leiden.
    Der Herbst is zwar manchmal wunderschön, aber soooo kurz. PUFF, schon isser wieder vorbei.
    Und bei uns fährt schon datt Federweißer-Auto. Datt is für mich immer das Einläuten des Herbstes.
    Und wenn ich ins Tal schaue, dann sind schon ganz viele Blätter an den Bäumen bunt gefärbt.
    Ich wünsch Dir einen wunnerbaren Herbsttag!
    Du fehlst mir! (Insider).

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Gedicht, liebe Irmi!
    Auch wenn ich ein absoluter Sommermensch bin, so kann ich dem Herbst doch einige positive Seiten abgewinnen - es gibt kaum was schöneres als einen deftigen Herbststurm mit Regen und allem ws dazu gehört bei einem heißen Tee und Kerzenlicht abzuwettern!

    Liebe Grüße, Lynn

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmi,
    ich liebe den Herbst, mit seinen bunten, warmen Farben. Ein letztes buntes Aufbäumen vor dem Winter! Auch, wenn die Hochnebel länger über dem Land liegen und wie jetzt - erst am Mittag die Sonne kommt.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schönes Gedicht.Ich mag den Herbst und freu mich darauf.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi,

    habe gerade festgestellt, wie schön es hier auf Deiner Seite ist. Wieso habe ich Dich eigentlich nicht schon viel früher entdeckt?
    Wie auch immer - ich bleibe jetzt einfach mal ein bisschen ;0)

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. ja so langsam stelle ich mich nun auch auf den Herbst ein. Ich mag ihn ja auch, besonders jetzt, wo er uns eigentlich noch recht warme Tage beschert.
    Und morgen werden wir zu einer Kürbisausstellung fahren und ich hoffe, ein paar schöne Stücke zu finden, damit ich auch endlich etwas herbstlich dekorieren kann.

    Du hast immer so schöne und passende Gedichte!

    ♥liche Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschoenes Gedicht, liebe Irmi und wir reichen alle dem Herbst die Hand. Ich hoffe, dass wir auch alle das Beste aus dem Winter machen koennen!!!
    Allerliebste Gruesse
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Irmi,
    ich mag den Herbst ja mit all seinen Farben, aber er ist wirklich kurz, außer wenn der Sommer schon zum Herbst wird, wie in diesem Jahr. Und wenn das viele Laub fegen nicht wäre, die Stadt hat uns leider 2 inzwischen Riesenbäume vors Haus gepflanzt und die Blätter von den Nachbarhäusern kommen auch alle irgendwie immer bei uns angeweht. Man weiß immer nicht wohin damit, bis einmal in der Woche der Fegewagen kommt.
    Wünsche dir noch einen schönen Herbsttag
    Angi

    AntwortenLöschen
  9. Hier ist heute ein so strahlender Herbsttag, der aber gaaanz grau und regnerisch anfing. Wir werden jede Stunde draussen genießen. Danke für das schöne Gedicht und ganz liebe Grüße von Inge

    AntwortenLöschen
  10. Nun ist er hier vorbei, der Sommer. Aber heute bekam ich eine Email von meiner Cousine, die schon immer in Australien lebt. Dort fängt er bald an, der Sommer.

    Genießen wir hier also den Herbst!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi, herzliche Abendgrüße.
    Hier war heute wieder ein schöner Herbsttag, sonnig und angenehm.
    Die Spaziergänge mit Tamy sind auch immer reichlich lang.
    Hab noch einen schönen Abend, alles Gute und tschüssi sagt Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Wir werden dem Herbst die Hand reichen, liebe Irmi.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. hier roch es heute auch schon sehr nach herbst und manche bäume sind schon sehr verfärbt. ich hoffe nur, dass es ein goldener herbst wird! gglg

    AntwortenLöschen
  14. Das mit dem Herbst überlege ich mir noch...soll doch bis Sonntag herrliches Wetter werden.
    Ab Oktober denke ich mal über Herbst nach.

    Grüßlis ♥ Marianne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Irmi,

    ein wunderschönes Gedicht, was den Herbst schon in Worte faßt!
    Ich liebe den Herbst und seine Farben sehr und ich freue mich auch schon drauf.
    Und Herbst bedeutet ja nicht unweigerlich schlechtes Wetter. Der Herbst hat durchaus seine sehr reizvollen, wunderbaren Tage!

    Ich wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. Irmi hoffen wir mal das der Herbst es schafft das wir ihn in netter Erinnerung behalten..
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  17. hab neulich einen schönen spruch gelesen:
    es gibt 2 jahreszeiten:
    1. sommer
    2. zu kalt

    grins...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.