Dienstag, 18. Oktober 2011

Dies und Das und die letzte Sonnenblume


Zunächst darf ich


Sr. Bernadetta


hier am Neckarstrand begrüßen. Ich freue mich sehr, dass Du hierher gefunden hast. Nimm Platz und lass es Dir gutgehen.


Sonnenblumen
euch möcht ich`s am wenigsten glauben,
dass sich der Sommer schon wendet und geht.
Denn wer sollte ihn uns
wohl mit leichter Hand rauben,
da ihr als Wächter am Gartenzaun steht?
Bleibt mir nur standhaft mit eurem Schild
und euren goldenen Hauben!
Laßt uns den Herbst nicht zu früh ins Gefild,
wehrt euer Korn noch den Tauben!
(Elli Michler)


Sie haben sich lange gewehrt, die Sonnenblumen. Nun gewinnt der Herbst aber die Oberhand und ihre Pracht erlischt mehr und mehr.

Kommentare :

  1. Ja, schade, nicht! Daß bald nun wieder alles grau-in-braun ist. Die Sonnenblumen sehen immer so schön aus. Aber ich freue mich jedes Jahr immer an den jetzt schon entstehenden neuen Knospen - daran erkennt man, daß es nicht allzu lange dauert, bis der nächste Frühling wieder kommt.
    Würden die Knospen nicht zu sehen sein, sähe alles ziemlich tot aus im Winter ... eine gruselige Vorstellung.

    Danke noch für die lieben Zeilen, über die ich mich sehr gefreut habe!

    Viele liebe Abendgrüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Ja ,leider ist es bald vorbei mit der Pracht .Genieße sie noch so lange es geht .Bei mir blühen tatsächlich noch mal die Stockrosen.Bin ganz begeistert .

    AntwortenLöschen
  3. Danke für solch liebe Willkommensgrüße :) da freu ich mich ganz besonders drüber. Wir hatten vor unserem Haus auch eine riesige Sonnenblume, die jedoch dann aus Sicherheitsgründen (ohne Spass) weggemacht wurde.
    Alles liebe
    Sr. Bernadetta

    AntwortenLöschen
  4. Ein paar hartnäckige gibt es noch...aber wohl nicht mehr lange.

    Herzlichst ♥ Marianne

    AntwortenLöschen
  5. Ja Irmi,
    da der gestiefelte Kater bei Euch am Sonntag im Tv zu sehen war, konnte ich es mir zeitverschoben im Internet ansehen - auch Sendungen wie Tatort usw. kann man sich auf dem Internet ansehen, genauso wie die deutschen Nachrichten. Das war in früheren Jahren nicht möglich.
    Die Entfernungen scheinen heute durch das Internet unwichtig geworden zu sein.
    Nett die Geschichte von den Sonnenblumen und der Fliege.
    LG Karl-Heinz

    AntwortenLöschen
  6. Die erste Pracht der letzten Sonnenrose ist nun vorbei. Ein zweites Mal erblüht sie, wenn die Vögel im Winter bei tiefster Kälte die schwarzen Kerne heraus picken können. Dabei fällt der eine oder andere Kern ganz sicher zu Boden und in die Wiese. Im nächsten Jahr wächst wie ganz zufällig wieder eine Blume, wird groß und stark und der Kreislauf des Lebens beginnt wieder von vorn. Für mich ist das immer ein ganz, ganz schöner Gedanke.

    AntwortenLöschen
  7. Deine Posts hab ich genossen,
    mich abgelenkt damit,
    ich sag auch unverdrossen:
    Die Bilder sind der Hit!

    Dem Tiger geht's schon besser,
    er dankt für Deine Grüße,
    er schwingt das Frühstücksmesser,
    kommt wieder auf die Füße.

    ;-)))

    Einen schönen Tag wünsche ich Dir!
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön! Ja, leider ist die zeit der Sonnenblumen nun abgelaufen............ in der Nachbarschaft stehen noch ein paar einzelne, die Wind und Wetter noch trotzen, aber auch ihre Tage sind gezählt....

    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Irmi ,
    sehr schön sieht die Sonnenblume aus und das Gedicht ist auch wundervoll !
    Ja jetzt ist die schöne Zeit vorbei aber eigentlich gefällt mir jede Jahreszeit denn jede hat was besonderes an sich !
    Liebe Knuddelgrüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  10. die Sonnenblume ist neben den Rosen eine meiner Lieblingsblumen. Schliesslich sieht sie ja auch wie die Sonne...und wer liebt die Sonne nicht.
    Ein Trost, sie wird nächstes Jahr wieder von neuem erblühen und uns erfreuen. Immer wieder aufs neue.

    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  11. die Pracht ist dahin Irmi..aber die Meisen finden es prächtig..leckere Kerne..
    einen LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  12. der Abschied ist da und doch kommt wieder das Begrüssen und die Freude im nächsten Jahr..

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  13. Sonnenblumen sind soooooooo schön und für mich sind das Gute-Laune-Macher :-)

    LG; dieMia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irmi,
    da kannst du uns aber noch eine schöne Sonnenblume zeigen.
    Bei uns sind sie schon eine Zeit verblüht.
    Ich lass dir viele,
    liebe Grüße da.
    *Manja*

    AntwortenLöschen
  15. Und wenn die Sonnenblumen verwelkt sind, sind sie Futter für die Vögel, die nicht in den Süden gezogen sind.
    Wir haben wieder Glück, der goldene Oktober ist da, ist das nicht schön?

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.