Mittwoch, 26. Oktober 2011

Dies und Das und Trauben

Im Moment gibt es Trauben in Hülle und Fülle. Helle, Blaue, mit und ohne Kerne, große, pralle und die kleinen Zuckersüssen. Trauben sind sehr gesund, sind wahre Powerpakete für unsere Gesundheit. Aber Vorsicht, nicht für alle Menschen: Diabetiker dürfen nur ganz bedingt von diesen leckeren Früchten naschen.
Trauben nutzen dem Verdauungssystem, normalisieren den Wasserhaushalt des Körpers, schützen das Herz und stärken die Immunkraft. Deshalb sind die kleinen Früchte gerade jetzt im Herbst so ideal.
Weintrauben gelten als Naturheilmittel für das Herz: sie enthalten spezielle Zuckerarten, die der Herzmuskel benötigt, um reibungslos zu funktionieren. Auch die reichlich vorhandenen Mineralien Kalium, Kalzium und Magnesium unterstützen die Herztätigkeit.
Was Trauben so wertvollmacht sind vor allem Stoffe, die "oligomere Proanthocyanidine" genannt werden. Sie stärken das Immunsystem und schützen unsere Zellen vor freien Radikalen, die uns altern lassen.
Dies alles habe ich in einem Vortrag gehört, den ein studierter Hobby-Weinbauer gehalten hat. Es war sehr interessant und die Nicht-Autofahrer konnten sogar von dem Federweissen probieren, der schon ganz schön kribbelte.  Den obligatorischen Zwiebelkuchen gab es natürlich auch. Und ganz frische Walnüsse - wirklich ein Genuss.

Kommentare :

  1. Wir essen alle total gerne Trauben.Am liebsten sogar mit einem Stück Käse dazu,hm...lecker,lecker...
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. ich esse auch gerne doch auf gepasst mit dem gespritzen...
    gesund sind sie doch auch sehr teuer!!!
    Ich esse gerne ohne Kerne..

    Liebne Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. So etwas anschaulich vermittelt zu bekommen ist doch sehr positiv. So leuchtet es ein, warum Trauben so gesund sind und man profitiert davon. Das waren bestimmt ein paar angenehme Stunden. LG claudia o.

    AntwortenLöschen
  4. Der Herbst ist nicht umsonst mein Fave,
    auch wegen hübscher Schwammerl,
    Trauben, Nüsse und noch mehr,
    genieße ich im Kammerl.

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. Mhmmm... ich liebe Weintrauben... Neuerdings auch in der Variante mit Quarkspeise - einfach nur köstlich!

    Federweißen hingegen lasse ich stehen; mag ich nun mal gar nicht - dann lieber den Zwiebelkuchen mit nem kleinen Roten...

    Liebe Grüße, Julie

    AntwortenLöschen
  6. ich wusste, dass Trauben gesund sind, aber du hast es mir ausführlich beschrieben, weshalb und wozu. Danke!
    Allerdings wusste ich auch, dass wenn man "Zucker" hat, aufpassen muss.... leider. Ich muss mich also etwas zurück halten...Vielleicht darf ein bisschen mehr sein, wenn man keinen Wein trinkt???
    Liebe Grüsse, liebe Irmi von deiner Alice

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja interessant! Nun schmecken sie mir noch mal so gut!!!
    Danke wieder einmal fuer die Info liebe Irmi!
    Und viele Gruesse! :-)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Irmi, ich mag diese kleinen und zuckersüßen Weintrauben.
    Als wir unser Haus vor über 20 Jahren übernommen haben, gab es an der Südseite Spalier mit Wein. Aber wir mussten die Fassade irgendwann erneuern und die Reben waren schon so alt und verknorzelt. Wir haben alles weggerissen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  9. *Sofort losrenn un Trauben kaufen geh* - hmm, meine Maus wußte datt wohl schon, weil die frisst total gerne Trauben, alllerdings ohne Kerne. Ich trink die ja lieber, nä. Aber mit Käse, hmmm....
    Irmiiiiili, gehts Dir gut? Ich drück Dich ma, ja?

    AntwortenLöschen
  10. ...na dann mal her damit, liebe Irmi,
    mir den köstlichen Trauben, die uns jung und gesund halten...
    sind die Stoffe auch noch im Wein??? das würde mir auch gut gefallen,

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Oh, das klingt sehr lecker. Und gesund dazu!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. lecker!!! mag ich auch ..! und Wallnüsse sind auch sehr super gesund wegen diesem spezielen Öl dadrinne ...gut ..sei denn man ist allergisch .....aber ..ist schon interessant was manche Lebensmittel uns gutes tun können.
    Lieben Nachti/Morgengruss
    dein
    Kroeti

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi,

    Oh deine 7 Punkten die passen fast alle genau auch zu mir! Ja, ja irgendwie freut man sich auch auf den Hebst und Winter. Es wird anders gelebt und wir versorgen das geistliche mehr mit auch etwas Verwöhnung vom Körper mit gebackenes, mit Feuer und Kerzen, mit Musik und mit Bücher...

    Lieber Gruss,,

    AntwortenLöschen
  14. Trauben, Walnüsse und Käse, das ganze als leckeren Salat..........hmmmmmmmmm.......

    Oder leckeres Traubengelee ....auf ofenwarmen frischen Brot ....

    Trauben am liebsten ohne Kerne ;O)

    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Ich mag Weintrauben zwar auch sehr, habe aber mit denen aus dem konventionellen Anbau immer so meine Probleme wegen der Spritzmittel, vor allem solchen, die in Deutschland nicht zugelassen sind.

    http://www.test.de/themen/essen-trinken/test/Weintrauben-Suess-saftig-gespritzt-1206504-1206656/

    Liebe Grüße nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. liebe irmi, gegen falten hilft es auch
    lg, tinny

    AntwortenLöschen
  17. Oh mein Gott, du machst mir Appetit!
    Alles, was ich so sehr liebe, ich muss noch ein wenig warten, wenn wir in Wien sind, geht es sofort zum Heurigen :-))
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  18. Wir essen Trauben auch lieber ohne Kerne . Besonders Niklas . Danke für Deinen lieben Eintrag bei mir , Irmi . Und danke für die Info über die Trauben .
    LG Silke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.