Samstag, 5. November 2011

Ich bin tief bewegt

denn ich lese gerade bei Elisabeth ( http://besonders-gewoehnlich.blogspot.com/  , dass Inge (unser Heidegeist) ganz einfach eingeschlafen ist. Es ist unfassbar. Vor ein paar Wochen haben Inge und ihr Mann mich hier besucht. Ihre Fröhlichkeit und ihr Lachen waren so ansteckend. Mein tief empfundenes Mitgefühl gilt ihrem Mann Albert und ihren Angehörigen.
Abschied
Wenn etwas fortgenommen wird,
womit wir tief und wunderbar
zusammenhängen, so ist viel
von uns selber mitgenommen.
Gott aber will, dass wir
uns wiedersehen.
(Rainer Maria Rilke)
Inge, ich bin froh, dass ich dich kennenlernen durfte. Ich werde dich nicht vergessen

Kommentare :

  1. Trauer

    Stille fließt aus tröstenden Worten
    Und entzünden ein wärmendes Licht,
    Das dem Ganzen einen Sinn gibt.

    Leere die sich Trauer nennt
    Wird mit Leben erfüllt.

    Diese verwandelt sich aber bald,
    Eben durch dieses wärmende Licht,
    In Zuversicht und Leben.

    Ein Leben, das seine Mitte findet,
    Um sich dann in Dankbarkeit
    Durch Meditation in Stille verwandelt.

    © Hans-Peter Zürcher

    AntwortenLöschen
  2. bitte sag dass das nicht wahr ist....ich muss weinen, mir ist der Atem weggeblieben, ich hab einen Kloss im Hals... Das kann doch nicht sein!!!
    Ich kann nur ebenfalls ihren Angehörigen mein tiefst empfundenes Beileid aussprechen....sie war doch immer so fröhlich....wir haben doch viel Spass miteinander gehabt....und ich mag mich gut entsinnen, dass sie bei dir zu Besuch war.
    Warum...fragt man sich....warum? Man kennt die Antwort nicht. Aber es tut weh...obwohl ich sie nicht persönlich kannte. Sie ist einem ans Herz gewachsen.
    Ich finde fast keine Worte mehr.
    Ich muss das jetzt erst mal verdauen.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmi,
    ich bin geschockt.
    Das kann nicht sein, sie hat mir doch gestern noch so einen lieben Kommentar hinterlassen.
    Ich kann nicht in Worte fassen was mir gerade durch den Kopf geht.
    Ich bin so froh und Dankbar das ich sie kennen lernen durfte.
    Weiß garnicht was ich da schreib, bin ziemlich durcheinander.
    Kannst mir gleich mal kurz zurück schreiben?
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  4. Ach Du liebe Zeit! Irmi! Das kann doch nicht wahr sein!!!!!
    Aber ich wollte vorhin doch noch bei Inge kommentieren und sie schrieb doch erst noch bei mir?????
    Nein! Ohje ... Was ist passiert??

    AntwortenLöschen
  5. Das darf doch nicht wahr sein.Auch bei mir hat sie noch kommentiert.
    Sie war immer so vergnügt und auch hilfsbereit.Im nächsten Jahr wollten wir in ihre Gegend und uns auch mal treffen.Ich bin unendlich traurig.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  6. Irmili ..ich habs auch grad bei Elisabeth gelesen ...ich bin fassunglos!

    AntwortenLöschen
  7. Das ist so schrecklich....ich kann´s gar nicht glauben...

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin soooooooooooooo traurig..Liebe Inge.. ich wünsch dir eine gute Reise..
    Traurige Grüße.. susi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Irmi,
    das kann doch nicht wahr sein, so eine liebe und fröhliche Inge, die mir auf jeden Post geschrieben hat, immer so lustige Sachen geschrieben hat in ihren Posts. Ich bin echt sprachlos. Oh mein Gott, man muss wirklich jeden Tag genießen.
    Bin richtig geschockt!
    Angi

    AntwortenLöschen
  10. Das gibt es doch nicht... Das kann nicht wahr sein...

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin geschockt ! Habe ihr gestern noch einen Kommentar gesendet. Darf einfach nicht wahr sein !

    Mein herzliches Beileid allen Angehoerigen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Irmi,
    ich verstehe die Welt nicht mehr. Unsere Inge soll nicht mehr da sein? Das kann ich gar nicht glauben. Sie war so ein fröhlicher Mensch. Ich bin traurig.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi,

    habe es eben bei Elisabeth gelesen, bin so traurig, gestern hat sie noch kommentiert bei mir und ich habe schon auf ihren heutigen Post gewartet. Kann es einfach nicht fassen.

    AntwortenLöschen
  14. Ich kann es gar nicht glauben !!Sie hat doch gestern noch gepostet .Ich bin tief erschüttert und meine Gadanken sind bei ihren Angehörigen .Ina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Irmi,

    ich habe sie zwar nicht gekannt, aber immer wieder bin ich ihr hier begegnet. Kannte ihren Namen.

    Es tut mir sehr leid, Brigitte

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Irmi
    Ich bin sprachlos.... Ich kann's gar nicht glauben. Das tut weh!
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Das kann doch nicht sein, so plötzlich... ich bin sprachlos...

    AntwortenLöschen
  18. Meinen Ganz zur Hubertusmesse heute habe ich ganz allein der Inge und der Familie gewidmet. Sie wird mir sehr, sehr fehlen, die liebe...

    Aurum

    AntwortenLöschen
  19. Habe es gerade erfahren ... dass kann doch nicht sein ... unsere Inge ! Bin seeehr schockiert und traurig über diese Nachricht !
    Diana

    AntwortenLöschen
  20. Da muß ich jetzt auch erst mal schlucken.
    Rita

    AntwortenLöschen
  21. Ich hatte es schon bei Birgitt gelesen. Es macht auch mich traurig, auch wenn ich Inge nicht kannte.
    Gott sei Dank ist sie sozusagen einfach eingeschlafen. Gibt es einen schöneren Tod?
    Für die Angehörigen und Nahestehenden ist das natürlich ein Schock, der verarbeitet werden muss.
    Du, liebe Irmi hast sie persönlich gekannt. Ich wünsche dir Gottes Segen, dass du diesen Verlust gut hinnehmen kannst.
    Deine Bärbel

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Irmi,
    SchwieVa hat es mir heute erzählt. Ich kannte sie nicht, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, wie du dich jetzt fühlst. Ich war damals auch so geschockt, als ich hörte, dass Laura, meine liebe Bloggerfreundin, gestorben ist. Sie war auch so voller Lebenswillen und hatte noch so viel vor.
    Ja, man ist dann irgendwie hilflos, weil man nur durch das Internet Kontakt haben kann. Schön ist es jedoch, wenn du eine Erinnerung an ein persönliches Treffen haben kannst. Das ist es, was man nicht vergessen wird.
    Dir schicke ich liebe Grüße und wünsche Dir einen schönen Wochenanfang,
    Irmgard

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.