Montag, 5. Dezember 2011

Dies und Das und eine neue Woche

Eine neue Woche liegt vor uns. Die Zeit drängt - Weihnachten steht vor der Tür. Es gibt noch eine Menge zu tun. Die Weihnachtspost sollte auf den Weg gebracht werden und vor allen Dingen die kleinen Päckchen und Pakete. Ich habe mir vorgenommen, alles ruhig angehen zu lassen. Dummerweise bin ich durch den lädierten Arm etwas ins Hintertreffen geraten. Ab heute darf ich ihn wieder bedingt belasten und ich bin dadurch etwas flexibler. Ich kann meine Posts wieder selbst schreiben und auch kommentieren. Das ist doch schon ein Erfolg.
Jetzt wünsche ich allen einen guten Start in die neue Woche - und den  Kranken gute Besserung.

Advent
Der Frost haucht zarte Häkelspitzen
Perlmuttergrau ans Scheibenglas.
Da blühn bis an die Fensterritzen
Eisblumen, Sterne, Farn und Gras.
Kristalle schaukeln von den Bäumen,
Die letzen Vögel sind entflohn.
Leis fällt der Schnee ... In unsern Träumen
Weihnachtet es seit gestern schon.
(Mascha Kaleko)

Kommentare :

  1. Guten Morgen :)
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche :D
    ♥LG
    wieczorama Fotoblog

    AntwortenLöschen
  2. liebe Irmi
    es freut mich ganz besonders, dass es deinem Arm besser geht. Aber bitte nicht gleich drauflos legen....geh es langsam an!!
    ein süsses Adventsgedicht. Danke!

    Auch ich wünsche dir einen guten Wochenbeginn und eine schöne Woche!

    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Schön das es deinem Arm wieder besser geht,aber bitte schön langsam. Wünsche dir auch eine wunderschöne Woche.Vielen Dank für das hübdsche Gedicht und das tolle Foto.
    LG Mumnmel

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar liebe Irmi, aber ein wenig schonen lohnt sich auf jeden Fall. Es freut mich sehr, dass Du wieder schreiben kannst. Vielen Dank für das wunderbare Gedicht von Mascha Kaleko. Eine grosse Bereicherung in der neuzeitlichen, schneelosen Adventzeit. An Stelle von Schnee, Trockenheit, Sturm und Regen. Zum guten Glück endlich Regen, die Natur verdankt es dann im Frühling...


    Liebe Grüsse Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  5. Ich freue mich, dass es deinem Arm allmählich wieder besser geht. In diesem Jahr genieße ich die Adventszeit wieder so, wie es sein soll. Die Traurigkeit der vergangenen Jahre verfliegt mehr und mehr.
    Herzliche Grüße Svenja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi!
    Auch hier ist großer Wetterumschwung angesagt mit Gewitter und Stürmen und heute Morgen liegt eine dünne, weiße Puderzuckerschicht auf dem Rasen.

    Ich puste ganz fest deine Schulter und lege mal virtuell die Hand auf.

    LG die Aurum

    AntwortenLöschen
  7. ...lass es trotzdem langsam angehen, liebe Irmi,
    Schonung ist bestimmt noch besser, nicht dass es gleich wieder einen Rückfall gibt...

    dir einen guten Montag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön, dass es deinem Arm schon etwas besser geht. Ich hoffe aber, dass es weiterhin gut heilt.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    LG; dieMia

    AntwortenLöschen
  9. Hi :)

    du hast einen schönen Blog!

    Ich folge dir nun, würde mich freuen wenn du mir auch folgst :)
    www.olgsblog.de

    P.S. Könnte deinen Blog auch bei meinen Lieblingsblogs verlinken, wenn du meinen verlinkst :)

    lg Olga

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsche dir auch einen schönen Start in die Neue Woche. Meine Woche fängt doof an. Hatte heute meine WSR operation und es blutet den ganzen Tag. Es hört einfach nicht auf. Werde es jetzt mit ner Suppe versuchen:)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi,

    ich wünsche Dir eine schöne Woche. Schön, dass es deinem Arm besser geht.

    Viele liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Irmi,
    bloß nichts übertreiben und den Arm noch ein bisschen schonen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. freut mich, dass es dir schon besser geht! *drück

    AntwortenLöschen
  14. liebe Irmi,

    ich lass dir mal ein paar liebe gruesse da. hoffe du hattest einen gemuetlichen 2. advent.

    lg
    Sammy

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Grüße an den lädierten Arm.

    Ich wünsche Dir gute Genesung und viel philosophische Momente...
    Rainer

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Irmi, ich wünsche Dir gute Besserung.
    Wenn die Hände lädiert sind, weiß man erst, was man an ihnen hat.
    Ich wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit.

    Barbara

    AntwortenLöschen
  17. über das Gedicht von Mascha Kaleko habe ich mich auch sehr gefreut. Ich lese es immer wieder gerne :-)
    Dazu das Foto in Schwarz-Weiß - gefällt mir auch sehr.

    auch von mir viele gute Wünsche dass es mit dem Arm weiter aufwärts geht - Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  18. Schön, daß es Deinem arm wieder besser geht! Das Gedicht ist auch wieder so schön! Dir eine schöne besinnliche Adventszeit!

    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Irmi,
    ich freue mich mit dir, dass dein Arm schon ein wenig belastet werden darf.
    Für Weihnachten muss ich nicht viel vorbereiten.
    Ok, Fleisch muss ich noch kaufen, bzw. bestellen.
    Geschenke machen wir keine, deinen Baum haben wir nur noch einen kleinen künstlichen.
    Ich war es leid, am Heiligen Abend immer völlig kaputt zu sein.
    So haben wir ganz nett abgespeckt, was die Feiertag betrifft und ihre Gestaltung.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.