Mittwoch, 21. März 2012

Dies und Das und eine Menge über Bücher


Bücherstöckchen

Wenn ich schon als Lesetante verschrien bin, ist dieses Stöckchen ein Muss. Ich habe es bei Funny gefunden, die es wiederum bei der Kaffeetante aufgehoben hat

Gebunden oder Taschenbuch?
Früher habe ich mir nur gebundene Bücher gekauft, heute neige ich zum Taschenbuch. Das lässt sich besser im Bett lesen.

Amazon oder Buchhandel?
Ich stöbere noch immer gern in der Buchhandlung eines Vertrauens und halte ein Pläuschchen mit dem Inhaber. Ansonsten kaufe ich bei Amazon.

Lesezeichen oder Eselsohr?
Nur Lesezeichen. Ich behandle meine Bücher immer sehr pfleglich.

Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet?
Bei meinen Büchern halte ich peinliche Ordnung. Sie sind nach Autoren geordnet und alle registriert.

Behalten, wegwerfen oder verkaufen?
Ich werfe Bücher weder weg noch verkaufe ich sie. Ich kann mich leider nicht von ihnen trennen.

Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?
Schutzumschlag wird immer behalten.

Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?
Ohne – denn ich tue die Bücher zum Lesen in eine Buchhülle.

Kurzgeschichte oder Roman?
Kurzgeschichten eher weniger. Ich mag Romane – historische -  Aber ich lese auch viele Sachbücher und Autobiografien

Aufhören wenn man müde ist oder wenn das Kapitel zu Ende ist?
Ich höre auf zu lesen, wenn ich müde werde. Ganz gleich, ob es mitten auf der Seite oder gar
kurz vorm Ende des Kapitels ist.

Die Nacht war dunkel und stürmisch” oder „Es war einmal”?
"Die Nacht war dunkel und stürmisch". „Es war einmal..“  lese ich als Lesetante im Kindergarten vor.

Kaufen oder leihen?
Ich möchte das Buch auch besitzen, das ich gerade lese. Ich kaufe es.

Neu oder gebraucht?
Neu – aber ich habe auch schon gebrauchte Bücher gekauft, wenn es sich um Sachbücher handelt.

Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?
Wenn ich in den Buchladen gehe, lasse ich mich auch schon mal überreden, das eine oder andere Buch zu kaufen, das ich nicht auf der Liste hatte. Ansonsten stöbere ich gern.

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?
Ich mag das geschlossene Ende. Es sollte spannend bis zum letzten Wort sein und bleiben.

Morgens, mittags oder nachts lesen?
Ich lese immer dann, wenn ich Lust habe. Aber ohne ein Buch im Bett – das geht nun gar nicht.

Einzelband oder Serie?
Möglichst Einzelband. Aber es gibt in meinen Regalen durchaus auch Serien.

Lieblingsserie?
Habe ich eigentlich keine.

Lieblingsbuch, von dem noch nie jemand gehört hat?
…oder vielleicht nur die wenigsten.  „Der Bastard“ von Brigitte von Tessin

Lieblingsbuch, das du letztes Jahr gelesen hast?
“Die Botschaft des Feuers“ von Katherine Neville

Welches Buch liest du gegenwärtig?
"Das Paradies der Assassinen“  von Peter Berling

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?
“Das lyrische Stenogrammheft“ von Mascha Kaleko

Lieblingsautoren?
Schätzing, Berling,  N. Gordon

Kommentare :

  1. Liebe Irmi,
    ich musste gerade schmunzeln, so geht es mir auch - immer in Buch in Reichweite und nicht davon trennen - höchstens herleihen..
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag
    pfiati

    Valentina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irmai, ein hanfestes buch, dessen Paier man fühlen und riechen kann ist für mich immer DAS Buch. Ich nehme sehr gerne ein Buch viele male zur Hand, je nach Stimmung lese ich gerne kleinere oder grössere Werke (wenn ich mal zum Lesen komm ;-))

    Heute ist übrigens Welttag der Poesie...

    Herzlichst und alles Liebe

    Hans-Peter

    Tausend Sterne

    In der Nacht ganz still und leise
    Nur der Mond der schaut zu
    Schweben sie sanft auf ihre Weise

    Tausend Sterne schön und hell
    Schweben auf unsere Erde nieder
    Ganz heimlich still und schnell

    Sie glitzern im ersten Morgenlicht
    Verwandeln sich wie durch Zauberei
    In Nebelchen ganz zart und schlicht

    Tausend Sterne schön und hell
    Schweben auf unsere Erde nieder
    Ganz heimlich still und schnell

    Funkeln im gleißenden Sonnenlicht
    Als wär's ein weites Sternenmeer
    Das sich auf sanften Wellen bricht

    Tausend Sterne schön und hell
    Schweben hinauf zum Himmelszelt
    Glitzernd funkelnd still und schnell

    Hell glitzern sie in klarer Nacht
    Die tausend kleinen Sterne
    Verzaubern uns mit ihrer Pracht

    Am frühen Morgen dann ganz leise
    Nur der Mond schaut heimlich zu
    Schweben sie wieder sanft auf ihre weise
    Zu uns Menschen auf die Erde zu

    © Hans-Peter Zürcher

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich auch so schlecht trennen, nur der Platz, das macht mir Sorgen(3 Raum Wohnung) und Keller, na, ja, es muss irgendwie gehen, bin nur gespannt, ob ich meine Nachkomen damit nicht zu sehr belaste, KLaus

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Irmi,

    schön, dass du das Stöckchen auch mitgemacht hast! Schöne Antworten, die deinen Lesegeschmack deutlich machen! Mascha Kaleko mag ich übrigens auch sehr gerne!

    LG Kaffeetante - die eine neue URL hat...

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,

    wie du lese ich sehr gerne. Als Kind/Jugendliche habe ich zeitweise fünf Bücher gleichzeitig "verarbeitet". Dank der Bibliothek in meinem Heimatort. Die Abteilung Kinderbücher aber hatte ich spätestens mit 11, 12 verlassen.

    Von deinem Lieblingsbuch "Der Bastard" habe ich tatsächlich noch nichts gehört. Mich interessieren aber Exemplare älterer historischer Romane (ist auch mein bevorzugter Lesestoff) immer, du kannst es also empfehlen?

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. ...bei den ersten Antworten dachte ich noch, liebe Irmi, ich könnte das Stöckchen genau so beantworten, aber dann gab es doch ein paar Unterschiede...ich habe einige Bücher verschenkt (ua an die Bücherei) und auch einige verkauft...
    und deine Lieblingsbücher bei den letzten Fragen, kenne ich alle nicht...muss ich mir mal anschauen,

    lieber gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Also mein Irmili ..nu höhr aber mal zu ....du bist doch nicht "verschrien"? :-) Sagen wir so ...du bist "BENANNT" ....gefällt mir besser;-)

    Lieben Gruss
    von deinem
    Kröti :-)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Irmi
    Bücher..die müssen hier auch bleiben..für IMMER..kann mich auch nie trennen.
    übriges der Bastard..das kenne ich auch..
    aber wenn ich ein Buch angefangen habe..dann kann ich schwer aufhören..
    lese gerade..wie ein Lachen im Wind
    von Katrina Kittle
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  10. Hi Irmi,
    danke fürs Däumchen und Meines haste auch!
    Oh ja ohne Bücher- nee geht gar nicht. Auf die Momente des Lesen (meist vorm Schlafen) freue ich mich tag täglich- ärgerlich ist wenn ich viel zu müde bin.
    Doch ich verkaufe Sie auch bisweilen, denn sonst müsste ich ja anbauen ;-) bzw. umziehen.
    liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Amazon are best for everything! I get my records "cd" from amazon, it is good.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Irmi,

    wer soviel weiß hat bestimmt auch jede Menge Bücher, groß, klein, dick, dünn

    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi,
    so viel zum Thema Bücher..... ich kann nur sagen, wenn mich ein Buch anspricht, nehm ich es mit ;O)
    Ich wünsch Dir einen sonnigen Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irmi,

    nun musste ich schmunzeln beim 'ohne Buch im Bett geht gar nicht'... das kenne ich ebenso. So gut es geht kaufe ich keine Bücher online, ich mag den Duft der Buchhandlungen, die ich, ob ich kaufe oder nicht, immer wieder mal gerne besuche.
    Ein geniales Stöckchen hast du da zugeworfen bekommen...

    Liebe Sonnenscheingrüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.