Donnerstag, 1. März 2012

Dies und Das und neue Leserinnen

hier am Neckarstrand.

Ich freue mich,


Kellyhexe
lady beetle
Doris


begrüßen zu dürfen. Hoffentlich gefällt es Euch hier.


Kein Mensch kann den andern
von seinem Leid befreien; 
aber er kann ihm Mut machen,
das Leid zu tragen.
(Selma Lagerlöf)

Kommentare :

  1. Liebe Irmi,
    ein schöner Spruch und ein tolles Bild! Ich liebe Strelizien!
    Ich wünsch Dir einen fröhlichen Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oder ihn von seinem Leid ablenken? Ihm zeigen, dass er trotzdem wertvoll ist? Nein, ich möchte nicht fragen, ob dir das feuchte Wetter zur Zeit auch zu schaffen macht. Wünsche dir eine schmerzarme Zeit, jeden Tag ein paar mögliche Schritte mehr und gute Freunde. Darüber, ob man die im Web auch dazu zählen kann, denke ich öfter mal nach. Sie sind alle so verschieden, viele super lieb und nett, doch so fern.
    Strelizien mag ich sehr, finde die Blüten faszinierend, jedoch habe ich noch nie welche gehabt!
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmi!
    Ich bin sehr froh, wieder von dir zu lesen! Ich wünsch dir jedenfalls gute Besserung und mögen die bösen Keime, Viren usw. "sich schleichn" (Österr. für "verduften, verschwinden")

    Die Blumen sind sehr schön. Ein Urlaubsfoto von dir?

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Wie wahr, liebe Irmi.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. ohhhh jetzt war ich nen Weilchen nicht hier... und sehe du bist ja schon ein paar Tage wieder fleißig am tippseln. Das freut mich!
    Und der Spruch ist auch gut :-)
    liebe Grüße in deinen Tag
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. ich bin zwar nicht ganz neu ... aber der Spruch gefällt mir auch :-)
    und natürlich die Blumen :-)

    ich wünsche dir einen schönen Start in den März
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  7. Ja, ja, die Selma, die wußte, wo die Lampe hängt!

    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Irmi,
    eine wundervolle Topfpflanze hast Du! Die Blüten haben so etwas Papageienhaftes!

    Ich freue mich sehr, daß es Dir wieder besser geht und danke noch herzlich für Deinen lieben Kommentar.
    Auch ich bin soweit wieder gesund.

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  9. Das ist aber ein wahres Wort...

    AntwortenLöschen
  10. Und gerade, wenn es uns am schlechtesten geht, zeigen sich die wahren Freunde (wenn sie nicht selber verhindert sind)

    Weiter so und ich empfehle immer Lactisol, ein Milchsäurepräparat, dass die Verdauungswege wieder in Ordnung bringt.Meinem Sohn rettete es das Leben.

    Alle, alles Liebe
    Flo
    und noch einmal ganz liebe Grüße an Deine kleine große Vertreterin, die uns so lieb informierte.

    AntwortenLöschen
  11. Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar bei mir. Der Spruch ist sehr schön, dazu dieses Foto...sehr passend.

    Herzliche Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  12. danke für deinen lieben kommentar, wir haben uns um dich gesorgt liebe irmi und die gruesse kamen von herzen, also nichts zu danken :) und WILLKOMMEN zurück!

    AntwortenLöschen
  13. Ein wunderbarer Spruch und so wahr.
    Lieben Dank für deine Grüße und ein herzliches Willkommen bei mir, liebe Irmi!

    Grüßle Mona

    AntwortenLöschen
  14. Solche Zeilen können immer eine Wegweiserfunktion tragen. Toller Spruch.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.