Mittwoch, 11. April 2012

Dies und Das am Mittwoch

Inside am Mittwoch






wegwerfen...kann ich schlecht - und jetzt stehe ich davor, regelrecht entrümpeln zu müssen

erstaunlich...ist es immer wieder, wie schnell sich die Schränke füllen

Ordnung...halte ich bei meinen Büchern - sonst bin ich nicht so ordentlich

ich höre...gerade von dem Beben in Indonesien

zuletzt gesprochen...habe ich gestern mit einer lieben Bekannten

gelernt...habe ich in meinem Leben das Eine und das Andere. Aber konnte ich es auch immer verwerten?


einfach mal drauf los ....leben - ganz ohne Sorgen - nur für sich

Wie immer gab Annelie die Vorgaben. Danke dafür.

Kommentare :

  1. Das Problem mit dem wegwerfen kenne ich und merke es auch gerade. Viel zu viel Kram.

    Liebe Grüße
    Emily

    AntwortenLöschen
  2. Der Umzug hat mich zum Entrümpeln gezwungen und das fiel mir wirklich sehr, sehr schwer.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. ...es ist ein unglaublich schönes und leichtes Gefühl, liebe Irmi,
    wenn du dann den Ballast abgeworfen hast...fang einfach mal an, dann geht es immer leichter...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. hallöchen

    wenn man erst einmal angefangen hat läuft es meisst ganz von selbst. spreche aus erfahrung, ich möchte seit 2 wochen meinen kleiderschrank von winter auf frühling/ sommer umräumen....
    trenn dich vom balast, ich werde es auch tun ( wenn ich mich erst mal aufgerafft habe ),liebe grüße ute

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi,
    wenn wir nicht 2 x im Jahr entrümpeln, quillt die Bude über. Allein aus Platzmangel muss das sein.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. EIGENTLICH meine ich, dass ich schon recht schnell entsorge, aber irgendwie ... Außerdem VERSUCHE ich zur Zeit mal bei unseren Papieren Ordnung zu halten, bin gespannt, wie lange ich durchhalte. Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Irmi,

    ja, mir fällt das Wegwerfen oder Entrümpeln auch schwer. Ich denke immer, vielleicht brauche ich es doch noch irgendwann. Und habe ich endlich was weg, sammelt sich das nächste an.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Irmi,

    wegwerfen kann ich auch nicht so gut ;-)... dies vor allem bei der Bastelware. Einfach mal drauf los möchte ich auch leben, da geht es mir wie dir...

    Liebe Mittwochabendgrüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  9. Nur ein gewisser Zwang brachte mich jeweils zum entrümpeln und dann ging es auch.Und der Gedanke, was ist, wenn mit mir mal was ist, wer wühlt dann in meinen Sachen herum. Da schmeiße ich lieber selber vorher was weg oder verschenke es. LG Claudia M. Overmann.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi,
    dein Osterüberaschungspäckchen hat mich gestern erreicht. Du Liebe, dafür danke ich dir ganz herzlich.
    Das Buch ist wundervoll und eins der Eier ist gestern am Sofa spurlos verschwunden.
    Der Dieb hat nur die Hülle übriggelassen *unschuldig guck*
    Alles Liebe vom Frollein

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi,

    nach langer Zeit bin ich mal wieder auf Blogreise.

    wegwerfen...kkann ich besser als mein Mann

    erstaunlich...finde ich, wie gut sich 20 Hunde verstehen können

    Ordnung...habe ich eine ganz eigene

    ich höre...ein zufriedenes schnorcheln meiner Hunde

    zuletzt gesprochen...habe ich mit meinem Cheffe

    gelernt...ich lerne immer noch, Tag ein, Tag aus


    einfach mal drauf los ....fahren und schauen wo man landet

    LG aus Szetten a.H.

    Ute

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.