Sonntag, 6. Mai 2012

Dies und Das und der Mond

Ungefähr 350 000 Kilometer wird der Mond am Sonntag von der Erde entfernt sein.

Wenn heute am späten Abend keine Wolken den Himmel verdecken, lohnt sich ein Blick zum Mond. Denn heute ist  Vollmond. Aber nicht nur das: Außerdem kommt der Mond der Erde dann besonders nahe. Deshalb wirkt er größer als an jedem anderen Tag in diesem Jahr. Dass die Nähe zur Erde ausgerechnet auf Vollmond fällt, passiert selten.
Eigentlich umschwirrt der Mond die Erde in einer Kreisbahn.  "Aber wenn man genau hinschaut, dann ist die Bahn ein bisschen eiförmig", sagt der Experte Ulrich Christensen. Das heißt: Der Mond steht der Erde mal näher, mal ist er weiter weg. Und heute kommt er bis auf gut 350 000 Kilometer an uns heran. An manchen Tagen ist er dagegen über 400 000 Kilometer weit weg.
Besonders groß erscheint der Mond,  wenn er gerade aufgeht. Das ist aber nur eine optische Täuschung, sagt der Experte, denn nah am Horizont erscheinen Objekte immer größer, als wenn sie hoch am Himmel stehen. Heute geht der Mond etwa gegen 22 Uhr im Osten auf.
(Quelle: u.a. RNZ)

Kommentare :

  1. also bei mir werde ich den Mond nicht sehen da es ein trübes Regenwetter da ist und da bleibt!
    Intressant so zu lesen wie das so ist!

    Lieben Sonntagsgruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irmi,
    mich fasziniert der Mond immer wieder. Manchmal ist er wirklich riesig. Interessant finde ich es, wenn auf der einen Seite die Sonne aufgeht und auf der anderen Seite der Mond noch zu sehen ist.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmi. Ich habe ihn vorgestern fotografiert. Zum Glück, denn gestern Abend war der Himmel wolkenverhangen und gab den Blick nicht frei.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  4. ...im Moment sieht es nicht so aus, liebe Irmi,
    als beköme ich heute was vom Mond zu sehen, denn es hängen dunkle Wolken am Himmel...aber ein bißchen Zeit ist ja noch...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi,

    der Mond ist so faszinierend, besser als Fernsehen und wenn es ihn nicht gäbe, dann müssten wir ihn erfinden...
    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,


    SCHAAADe bei uns sind sooo viele Wolken am Himmel verteilt, da wird´s wohl nichts werden mit solch einem tollen Blick...

    Wünsche dir einen tollen Wochenstart

    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Danke liebe Irmi, ja ich bin auch ein wenig Mondsüchtig. Am 2. Mai habe ich ihn zunehmend aber absolut scharf abgelichtet:

    http://h-psfotoart.blogspot.com/2012/05/nachtschatten.html#comment-form

    Liebe Grüsse in den Vollmondabend

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Irmi,

    ich beobachte den Mond so gern.
    Leider werden wir ihn bei diesem trüben regnerischen Wetter nicht gut sehen.
    Ob sich in einem halben Stündchen was ändern würd ?
    Ich schau des öfteren mal aus dem Fenster!

    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  9. also was du alles weisst!!!!
    Aber jetzt ist mir klar, warum mein Mann zeitweise heute etwas komisch war.....oder soll ich eher sagen etwas mürrisch...triffts vielleicht eher...
    Gut, dann ist er ja entschuldigt, der Mond ist schuld, gottseidank!

    Ich wünsch dir eine gute Nacht, ich glaube bei uns wird das auch nichts mit in den Mond schauen, bei uns ist stark bewölkt.

    Liebe Grüsse Alice

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi, Dir ist ein schönes Foto gelungen. Ich hab es diesmal nicht geschafft.
    Toller Post, wie immer und so oft.
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi,
    gestern abend war der Vollmond wirklich schön und groß zu sehen, als wir auf dem Heimweg vom Konzert waren, auf dem wir sangen. Leider verschwand er dann, als mein Mann an den Straßenrand fuhr und die Digi zückte, gleich wieder hinter einer Wolke.
    Ich schicke Dir liebe Grüße, Irmgard

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Irmi,

    da muss ich in der nächsten Nacht genau auf den Mond achten. Jedenfalls haben wir schönen blauen Himmel, so dass der Mond in der Nacht zu sehen sein dürfte.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Irmi,

    wir haben heute schönen blauen Himmel. Da muss ich in der Nacht einmal auf den Mond achten ...

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irmi,
    habe mit Begeisterung dein Posting gelesen..Das er so weit weg ist und doch so Nahe uns erscheint..ist schon etwas was einen Staunen läßt..

    Vielen Dank dafür..ich habe wieder etwas dazu gelernt ;o)

    Schicke dir ganz viele Grüße und wünsche dir einen schönen Abend

    Swaani

    AntwortenLöschen
  15. Wie gut, dass ich hier bei dir lese, denn ich hätte es glatt vergessen!

    Vielen Dank und lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  16. nix wars mit."mond schauen" :(
    alles dicht oben am himmel

    danke für den hinweis.
    ein grüßle sendet dir flo

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Irmi,

    Ja, ich hatte hier darüber gelesen aber bin es dann vergessen um rund halb zwölf nach drausen zu gehen. Vorbei... wie so oft und so vieles im Leben. Wir können nicht alles nach uns hinziehen und erleben. Dazu reicht einfach ein kurzes Menschenleben nicht aus. Wenn man sich so versetzt in die millionen von Lichtjahren, dass kann unser kleiner Verstand nicht fassen.
    Es ist auch gut so. Nur muss man es einig sein das es unbedingt einen Schöpfer gibt der soviel unbekanntes und grosses alles kreiert hat.
    Ich bin noch immer sehr froh das Du mein kleines Engelchen gewonnen hast vorigem Jahr... Nur 7,000 Km weit ist es geflogen aber es kam auch schon aus Arezzo in Tuscany, Italien zu mir.
    Geniesse diese schöne Jahreszeit, mit seinem Blütenpracht. Es tut unsere Seele so gut.
    Lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  18. Den hab' ich auch gesehen und fotografiert. Das schaut immer sehr schön aus, besonders hier bei uns draußen im Dunkeln!

    Alles Liebe nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.