Dienstag, 12. Februar 2013

Das gefiel mir.....



Heute hörte ich im Radio folgendes Zitat von Carl Orff, das mir ausnehmend gut gefiel.
Ich möchte es Euch nicht vorenthalten:

Sei reizend zu deinen Feinden.
Nichts ärgert sie mehr.

Kommentare :

  1. Ja, das hat etwas wahres.....
    Ich wünsch Dir einen gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Irmi,

    das ist wahr, ich selbst habe das schon angewendet, je höflicher ich wurde um so deutlicher war meinem Gegenüber seine steigende Wut anzusehen.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.
    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmai, so schön auch dieses Zitat klingt, leider ist es in der heutigen Zeit nicht mehr ganz so einfach, dieses anzuwenden. Ich der Feind mal verärgert, kennt er keine Grenzen mehr und das kann sehr böse ausarten...

    Das Foto von schwan gefällt mir sehr...

    Liebe Grüsse von mir zu Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  4. Ach ja, liebe Irmi, das habe ich auch schon ausgekostet!

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Irmi,
    Alte Weisheiten! So treffend.
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,
    eine schöne Erinnerung für die heutige Zeit......

    egbert

    AntwortenLöschen
  7. ...ja das ist klasse, liebe Irmi,
    nimm ihm einfach den Wind aus den Segeln...
    schade, dasss es mit deinem Kommentieren immer nich so schwierig ist...ich versteh das auch nicht...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Genau, liebe Irmi,
    Damit können etliche nicht umgehen.
    Ich musste jetzt über google Chrome gehen, damit kann ich dann endlich kommentieren.
    Normal bin ich mit dem Internet-Explorer unterwegs.

    AntwortenLöschen
  9. Wie passend gerade für mich.
    Danke liebe Irmi.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. ein wirklicher Treffer Irmi.
    Danke für Bild und Zitat mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.