Samstag, 27. April 2013

Dies und Das und Gedanken

Der gute alte Kirschbaum in meinem Garten blüht wieder - und mir scheint mehr denn je. Leider fliegen kaum Bienen. Und der gestern einsetzende Regen läßt die Blütenpracht bald schwinden.

Ich möchte
Mela
am Neckarstrand recht herzlich begrüßen. Ich freue mich, dass du hierher gefunden hast. Nimm Platz und fühle dich wohl.,

Ein altes französisches Sprichwort besagt:

Wunder kommen nur zu denen,
die daran glauben.

Neulich wurde ich gefragt, ob ich noch an Wunder glaube. Ich musste längere Zeit überlegen, was ich darauf antworten soll. Aber dann sagte ich ja: Die Geburt eines Kindes - das Erwachen der Natur - das sind doch Wunder.

Anne Frank schrieb am 15. Juli 1944 in ihr Tagebuch:
"Es ist ein Wunder, dass ich all meine Hoffnungen noch nicht aufgegeben habe, denn sie erscheinen absurd und unerfüllbar. Doch ich halte daran fest, trotz allem, weil ich noch stets an das Gute im Menschen glaube." 
Es hat ihr nichts genutzt. Sie musste sterben.

Ich wünsche allen ein erholsames und friedliches Wochenende. Auch dann, wenn das Wetter nicht so mitspielt. Da sollte man es mit Jean Paul halten, der sagte:


Die Freude und das Lächeln
sind der Sommer des Lebens.

Kommentare :

  1. moin irmi,
    wunder sind zur zeit nicht in sichtweite ;)...
    doch durch deinen eintrag wurde ich an unseren alten kirschbaum am schulweg erinnert.
    voll in blüte und im hintergrund das aufziehende gewitter, ein unvergessliches bild.
    hab ein feines WE!
    lg kelly

    AntwortenLöschen
  2. liebe irmi,
    auch dir ein wunderschönes frühlingswochenende.
    egal ob mit oder ohne regen.
    lieben gruß
    dieter

    AntwortenLöschen
  3. liebe irmi, ich glaube an wunder und manchmal arbeite ich darauf hin, dass das wunder auch eintritt, ich denke manchmal muss man etwas nachhelfen :)
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!
    gglg

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmi,

    ich glaube an Wunder, weil ich sie schon erlebt habe.
    Demnächst schreibe ich darüber.

    Einen guten Samstag wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. guten morgen,
    doch, ich glaube an wunder, auch weil ich sie selbst erlebt habe.
    ich liebe das sprichwort von

    Ben Gurion
    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist"


    viele liebe grüßle eva

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,

    dann wünsche ich dir ein Wochenende voller Freude und Lächeln

    Viele Grüße
    Funny

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Irmi
    ich glaube an die Wunder..es gibt viel..oft nur winzig,aber sie sind da.
    vom katerchen aus seiner Wundererwelt mit einem LG zum Wochenende

    AntwortenLöschen
  8. "Alltag ist nur durch Wunder erträglich."
    - ich weisz nicht mehr, wer das gesagt hat.
    Ein schönes WE und hoffentlich bald wieder Sonnenschein und Wärme wünscht
    Mascha

    Das Wunder der Kirschblüte kommt hier in der Region etwas später. Aber es kommt.

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt wo die Kirschbäume blühen, da sollte mal die Sonne scheinen, damit die Bienchen fleißig sind, sonst gibt es wenig Kirschen...aber warten wir auf das was noch kommen mag...auf ein Wunder und dir ein schönes Wochenende wünscht ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi, das ist wieder ein wunderbarer Post. Hab ein schönes Wochenende. LG Margarethe

    AntwortenLöschen
  11. ...ja hier regnet es leider au ch schon den ganzen Tag, liebe Irmi,
    und ich hoffe, dass das Wasser von oben bald alles ist ;-)...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Der Post ist wundervoll!
    Danke dafür!

    Jeder Tag ist ein neues Wunder!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  13. huhu Irmi ,
    Wunder gibt es immer wieder .
    Das zeigst du uns doch heute mit deinem Kirschbaum . Meiner ist nun fast verblüht , dafür strahlen selbst im Regen nun die Blüten am Apfelbaum .
    Liebste Wochenendgrüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irmi
    Auch bei uns beginnen die Kirschbäume zu blühen. Für mich.... ein wahres Wunder!
    Leider ist's mit dem sonnigen Wetter bereits vorbei. Es hat soeben zu regnen begonnen....
    Danke auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Ein gemütliches Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Irmi, das hast du wieder ganz toll geschrieben,
    und es ist ist immer wieder schön bei dir zu lesen.
    Danke für deinen cmt.: Das war betimmt schlimm, als du verloren gegangen bist. Hftl hast du es verkraften können...
    Ein sonniges Wochenende wünscht dir, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Irmi, auch wenn es regnete, ist es doch ein tolles Wetter gewesen. Der Regen fiel langanhaltend und nur als leichter Sprühregen vom Himmel. So hatte das Wasser ausreichend Zeit, in die Erde einzudringen. Die Wärme und die stete Wind trocknete den Boden mächtig aus. Nun wächst alles doppelt so schnell und darüber freuen wir uns sehr.
    Auch unser junger Kirschbaum blühte heute schon und viel üppiger als im vergangenen Jahr. Ab morgen geht es wettermäßig wieder aufwärts. Zum Glück ;-)


    dir wünsche ich auch ein wunderschönes Wochenende
    egbert

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Irmi,
    Ja genau, Wunder existieren aber oft nicht in der Form wie die Menschen sie gern sehen würden. In der Natur und wie du schon geschrieben hast in die Geburt und so noch ganz vieles... Das positiv sein ist etwas um unsere Augen wirklich zu öffnen.
    Lieber Gruss und schönes Wochenende,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Irmi,

    obwohl es heute kühl war, habe ich mich den ganzen Nachmittag im Garten aufgehalten. Zum Glück gibt es in meinem Garten etliche Bienen, darüber bin ich ziemlich froh.

    Der kleine Regen hat dem Garten auch wohlgetan!

    Zu den Wundern: da stimme ich dir zu, die Geburt eines Kindes, das ist ein echtes Wunder und auch, wenn in der Natur alles wieder erwacht. Und dann dasteht, als hätte es den Winter nie gegeben.

    Einen schönen, friedlichen Sonntag wünsche ich dir, Brigitte

    AntwortenLöschen
  19. Beautiful old Cherry tree, it is magnificent.

    AntwortenLöschen
  20. Wunder kommen nur zu denen,
    die daran glauben...

    Ein wunderschönes Zitat. Ja so ab und an wären kleine Wunder doch etwas schönes...

    Lieben Gruß am Samstag Abend, Michaela

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Irmi, ja das Leben ist zauberhaft und wunderbar und wie ich finde auch dann, wenn es anders läuft, als wir es uns vorstellen. Man muss nur stille werden und hinhören lernen.

    Liebe Grüße
    Barbara.

    AntwortenLöschen
  22. Ja, liebe Irmi, Wunder gibt es eigentlich jeden Tag zu bestaunen. Wir nehmen sie oft nur nicht wahr.
    Innehalten, mal die Gedanken zur Ruhe kommen lassen und einfach hinschauen und schon entdecken wir die Wunder.:-)

    Irgendetwas brauchen wir, an das wir glauben, denn nur aus dem Glauben können wir auch Hoffnung schöpfen.

    Dein alter Kirschbaum blüht einfach wunderschön. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag:-)
    Christa

    AntwortenLöschen
  23. ja ... manchmal kommen die Wunder - und manchmal kommen sie nicht. Ich habe das Wunder-Gesetz des Lebens noch nicht durchschaut ... aber ich gehöre zu den Optimisten, die immer wieder auf Wunder hoffen und sich freuen wenn sie eintreffen :-)

    ich wünsche dir einen schönen Sonntag Irmi.
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  24. Es geht in diesem Frühling unheimlich schnell mit den Blütenblättern. Das ist mir aufgefallen. Gerade haben die Wildkirschen geblüht, schon liegt alles wie Schnee unten...
    Oh ja, an Wunder glaube ich.
    Allein das Wunder der Natur, jeden Frühling wieder aus dem Nichts zu erwachen und zu wachsen, zu blühen, Früchte zu tragen.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Irmi,

    danke für die nette Begrüßung, ich habe mir schon ein Stühlchen gerichtet um beim Lesen Platz zu nehmen ;o)))

    LG Mela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.