Sonntag, 7. Juli 2013

Kein Tag ist wie der andere


Es gibt Feiertage, Gedenktage, Namenstage und manchmal fallen mehrere Anlässe auf einen einzigen Tag und bilden reizvolle Kombinationen. Etwa der 31.10. Für die einen Reformationstag, für die anderen Halloween. Oder der 11.11. - für viele Martinstag mit Laternenumzügen, Martinsgans, dem heiligen Martin von Tours, der mit einem Bettler den Mantel teilte.
Zugleich beginnt am 11.11. um 11 Uhr 11 der Fasching - ein eher moderner Brauch, einer Schnapslaune entsprungen. Ein buntgewürfelter Tag. So bunt wie das Leben: Die Not eines frierenden Bettlers und die Herrschaft der Narren, ein uralter Ritus des Lichtzaubers und eine alte Gewohnheit, sich vor den kalten Tagen noch etwas Gänsefett anzufuttern.
Oftmals liege ich abends im Bett und denke zurück, nicht nur am 11.11.: Was war das heute nur wieder für ein Tag? Was für ein Durcheinander! Wie soll das zusammenpassen? Aber aus solchen bunten Flicken ist unser Leben gewebt. Es sit doch schön, dass nicht alle Tage gleich sind. Morgen kommen wiedeer neue Flicken dazu, neue Farben und neue Überraschungen. Eines Tages werden wir zurückschauen und vielleicht ein wunderbares Muster darin entdecken. Das war unser Leben.



Ein Traum, ein Traum ist unser Leben
Auf Erden hier;
Wie Schatten auf den Wogen schweben
Und schwinden wir
Und messen unsere trägen Schritte
Nach Raum und Zeit
Und sind, wir wissen´s nicht,
In Mitte der Ewigkeit.
(Johann Gottfried Herder)

 Das Gestern ist fort, das Morgen nicht da. Leb' also heute!
Pythagoras von Samos (um 550 v.Chr.)

Das Leben ist nicht zu Ende, nur weil ein Traum nicht in Erfüllung geht.
Es hat nur einen Weg versperrt, damit man einen anderen sucht.

Chinesische Weisheit

Ich freue mich,
Stärneschyiin
Neele Koch
Lilly

am Neckarstrand begrüßen zu dürfen- Nehmt Platz und fühlt euch wohl hier.

Kommentare :

  1. Jo, das ist so...auch hier, wo noch die ganzen Heiligen gefeiert werden. Jeder Ort für sich....da kann man sogar ins "stolpern" kommen wenn mal wieder Geschäfte nur dort geschlossen haben.

    Danke dir dass du mir die Yuccablüte bei euch zeigst. Habe ich, wie gesagt, so in D. noch nie gesehen. Hier isses schon Normalität, aber dennoch immer wieder schön für mich.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irmi,

    alles im Leben ist einmalig.
    Es kommt einen oft wie eine Wiederholung vor, aber es ist nur ähnlich.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Das hast du wunderschön gesagt liebe Irmi.
    Genau das ist es... unser Leben ist wie ein Flickenteppich.
    Alles kleine und bunte Eckchen, Fäden, wild durcheinander -
    aber zusammengefügt ergibt es einen Sinn.

    Ganz lieben Gruß, Michaela

    AntwortenLöschen
  4. guten morgen irmi,
    zuerst mal finde ich deinen neuen header klasse. du hast ja den neckartalradweg bzw. den verlauf des neckars drin. suuuuper, das gefällt mir. ;-))).

    bald kommen wir ja auch nach zwingenberg, ich glaube das ist ja ganz in deiner nähe und schauen uns den freischütz im freien an.

    es stimmt, man blickt abends schon auf seinen tag zurück, das mache ich auch und freue mich, wenn er gut war, das ist er meistens. ein durcheinander kann ich bei mir nur finden, wenn ich etwas unsortiert war und manche sachen verlegt haben. aber meistens nur deshalb, weil ich meist bei dem ws ich mache, schon wieder etwas weiter bin. man hat soviele gedanken im kopf, was man noch tun möchte.
    bei mir reichen da oft 24 stunden gar nicht aus.

    sodele einen wunderschönen tag sonne haben wir ja viel.
    liebe grüßle eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi,

    ja das Leben ist oft kurios und Flickenteppich ist eine gute Bezeichnung. die chinesische Weisheit gefällt mir gut.

    Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,
    lieber hab ich einen bunten in vielen Mustern gestrickten Schal als einen einfarbigen mit nur rechten und linken Maschen. Auch wenn eine mal runter fällt, macht das nix, das gehört dazu.
    Lieben Gruss und schönen Sonntag!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Irmi,

    dein Header ist toll, von Heidelberg bis Schwenningen und
    eine lange Strecke in der MItte sind meine Heimatfleckchen
    zu sehen...

    Die lieben Feiertage, bei mir zählen nur die CHRISTLICHEN alles
    andere benutze ich als Bürotage...

    Hab einen feinen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Irmi,

    sofort fiel mir dein neuer Header auf. Passt ganz doll gut.

    Ja, jeder Tag, jeder Moment und Augenblick ist wie kein anderer.
    Diese bunten Flecken schenkten uns Erfahrungen und Erkenntnisse.

    Hab einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Lieb Irmi
    Wie war,wie war.Jeden Tag etwas Neues.Und manchmal auch nichts gutes.
    Liebe Grüße und schönen Sonntag ,Christa.

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen, liebe Irmi,

    ich mag das Leben mit seinen bunten Momenten, aber auch mit den düsteren, grauen, die ihre Berechtigung haben und uns das Bunt wieder genießen lassen. Dein neuer Header gefällt mir auch sehr!
    Hab einen schönen Sonntag, mit viel Sonnenschein, herzliche Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi,
    das Leben (kann) ein bunter Teppich sein, abwechslungsreich aber auch manchmal träge, jeder Tag ist -eigentlich- etwas Besonderes, denn er ist unwiderbringlich!

    Dir einen angenehmen sommerlich-sonnigen Sonntag und
    liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  12. Manchmal möchte ich die Zeit festhalten, Erlebtes noch einmal erleben, doch sicher ist, dass es dann ein neues Erleben wird. Doch die Erinnerungen umfangen uns Alle, ob gute ider schlechte...picken wir uns die guten Erinnerungen hervor und nehmen sie als Stärkung, um die nicht so schönen ausgleichen zu können.
    Aber genau wie Du, liebe Irtmi, denke ich an bestimmten Tagen an die zuzuordnenden Geschehnisse und widme ihnen dieses Gedenken.
    Ganz liebe Grüße und Wünsche für Dich von Deiner Flo
    ...die nicht oft kommentiert, aber tief in allen Gedanken mitwandert

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi, der Header gefällt mir gut.
    Ja so ist das Leben, ein bunter Flickenteppich und doch ein ganzes Bild.
    Wunderbare Zitate und Weisheiten hast du dazu gesetzt.

    Liebe ☼ Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irmi, Tag um Tag, Nacht um Nacht, ein immerwährender Zykluch und doch sind sie alle verschieden...

    Schön deine neu gestaltete Seite....

    Sonnige Sonntagsgrüsse aus der Schweiz

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  15. Schoen der neue Header! Von Bietigheim durch den Wald bis nach Besigheim ins Schwimmbad... ja, ja! :-)

    Jeder Tag ist neu. Manche Tage bringen Sorgen, viele Tage bringen Freude - wie eine Patchworkdecke ist das Leben - und da sind immer Fleckerl, die geflickt werden muessen, so ist es halt! :-)

    Heuet ist Sonntag bei Dir Irmi, Ruhetag, geniesse ihn!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Irmi, Du hast einen schönen neuen Header, ist mir sofort aufgefallen.
    Ja, es gibt nie zwei gleiche Tage, jeder ist anders und individuell. Am Morgen wissen wir nie, was der Tag bringt. Deshalb sicher auch das Sprichwort "Du sollst den Tag nicht vor dem Abend loben". So knüpfen oder weben oder stricken wir uns jeden Tag aufs Neue ein Stück unserer Lebensdecke. Am Ende des Lebens umhüllt sie uns für die Ewigkeit.
    Liebe Grüße in den Sonntag von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  17. Ein grossartiges Foto!!!
    Gefällt mir total!
    Deine Worte lassen mich gerade ein bisschen nachdenklich werden...
    stimmt... wie du es schreibst... hab mir aber noch nie Gedanken darüber gemacht...
    Wunderschönes Zitat!
    Und so wahr!!!!
    ...ich hoffe, ich werde irgendwann auch mal so auf ein buntes Mosaik zurück gucken :-)

    Wünsche dir einen erholsamen Sonntag!
    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  18. Die chinesische Weisheit finde ich am besten! Und die Aussage, dass aus solch bunten Flicken unser Leben gewebt ist. Das ist wohl wahr!

    Einen schönen Sonntag,liebe Irmi!

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  19. Ja, wer weiß, wie das einst einmal sein wird ... und ich kenne da auch eine sehr schöne Geschichte ... ich glaube sie stammt von Corrie ten Boom. Da zweifelte einmal jemand am Glauben und so erzählte sie ihm von dem Perserteppich, dessen Muster wir hier "unten" auf der Erde sehen können, wie schön und fein gewebt es ist, ein Meisterwerk! Doch Gott sieht die Rückseite dieses Teppichs, all die verschlungenen Pfade und Wege, die verknoteten Fäden. Da schaut gar nicht immer alles so gerade und fein aus . . . und diese verschlungenen Wege - Gott allein weiß, warum wir sie so gehen mußten oder gegangen sind . . . und am Ende des Lebens werden wir das wohl erkennen, warum es so war und nicht anders ...

    Von Herzen
    Sara

    AntwortenLöschen
  20. Dein Header muß neu sein? Jedenfalls erscheint es mir so. Er ist sehr schön und paßt sehr gut zu Deinem Blog. Bin derzeit mehr draußen als am Internet. Daher bemerke ich nicht immer alles gleich.

    Alles Liebe nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen
  21. Ja, liebe Irmi, diesen Spagat lebt man in Köln einfach aus: St. Martin/Beginn der Karnevalssession - kein Problem! Alles mit lauter Blechmusik und Umherziehen. Früher habe ich oft gedacht, was machst du hier? Inzwischen kann ich Martinslieder singen wie Marie-Luise Nikuta...Anders ist die stadt auch nicht zu ertragen :-D
    Ich hoffe, du hattest einen schönen Sommer-Sonntag!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  22. Irgendjemand (je nach Glauben )hat es so eingerichtet, dass wir Menschen nur zurückblicken können. das ist gut so. Sonst wäre die Unzufriedenheit wahrscheinlich noch größer. Derweil müssen wir gar nicht unzufrieden sein. Im Großen und Ganzen ist unser Leben nicht schlecht, besser als Jahrhunderte vor uns - aus unserer Sicht natürlich.
    VG, Christiane

    AntwortenLöschen
  23. ...und jetzt auch noch so ein schönes Foto von dir, liebe Irmi,
    ich mag das, dich hier zu sehen...ja jeder Tag ist anders obwohl wir oft dfas Gefühl der ewigen Wiederholung haben...aber das ist wohl nur nicht genau hingeschaut...

    wünsch dir noch einen schönen Sonntagabend,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  24. Sooo schön, dein neues Sommerkleid und all deine sommerlichen und interessanten Themen, liebe Irmi. Ein Genuss, bei dir reinzuschauen! Und dein freundliches Foto ist auch top!

    Ein lieber Abendgruß zu dir
    von der Waldameise

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Irmi,
    ich finde es schön,wenn kein Tag dem anderen gleicht, das macht das Leben so herrlich vielfältig und bunt ;o)!Und zu deiner Frage ;o), still sitzen ist nicht einfach ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Irmi,
    ich habe mich mal am Neckarstrand umgesehen und mich gleich wohl gefühlt. Da lass ich mich doch gerne nieder. Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche. Lieben Gruß von Frieda

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Irmi,

    wäre das Leben nicht aus lauter bunten Flicken, dann wäre es eintönig, langweilig und alle Flicken wären grau. Es gäbe keine Überraschungen, keine Abwechslung.
    Ich bin froh das es beide Brauchtümer gibt. Die Alten genauso wie die Neuen.

    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.
    Viele liebe Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  28. darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht ... wieder ein interessanter post.
    Manches ist schon komisch - macht das Leben aber gerade deshalb auch wieder bunt.
    ... die Chinesische Weisheit gefällt mir sehr :-)

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Irmi,
    den Spruch mit den bunten Flicken finde ich sehr schön und interessant. Wie gut, dass kein Tag dem anderen gleicht.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Irmi,
    jemand (weiß nicht mehr, wer) hat das Leben mal mit einem Teppich verglichen: das eigentliche Muster sieht man erst am Schluss. Da musste ich jetzt gerade dran denken.
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  31. Hello there!
    Nice blog! Glad to find you.
    You have new follower from Greece.
    I will appriciate it if you follow me back.
    Visit ou facebook fan page too.
    Thank you so much!
    Much love from,
    chicates
    http://chicates.blogspot.gr/

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Irmi,
    Ja es stimmt, soviele verschieden Tagen die unser Leben füllen... Alle mit ihre eigene Bedeutung auf denen wir oft noch nicht einblicken können. Wir sind nur so ganz kurz hier auf Erden und die lange Ewigkeit wartet uns erst nach diese Anfangszeit.
    Das Bild mit die Yucca Lilien konnte gut hier in Georgia gemacht worden...
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Irmi,
    das hast Du wieder so schön geschrieben ....
    Ich wünsch Dir einen guten Start in eine neue sonnige Sommerwoche, mit vielen weiteren Flicken für unseren Lebensteppich!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  34. Das ist ein absolut zauberhafter Post! ... die Flicken und irgendwann werden wir vielleicht ein wunderbares Muster darin entdecken ...
    Danke, liebe Irmi, das hast Du wirklich schön geschrieben!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  35. So viel ist schon dazu geschrieben und ich sollte mal meine Gedanken am Abend ordnen, denn es gibt Tage, da weiß ich noch nicht einmal, was wir für einen Wochentag haben, ist im Moment zuhause alles ein bissel viel, wird aber auch wieder beser.

    Liebe Grüße zu dir von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.