Mittwoch, 14. August 2013

Dies und Das aus dem Garten



Ich freue mich immer wieder, wenn das Vogelhaus auch jetzt noch stark frequentiert wird. Hier bevölkern es gerade die Spatzen.


Der Türkenbund - gehört zur Gattung der Lilien - blüht in diesem Jahr in verschwenderischer Fülle. 


 Diese Pflanze blüht in diesem Jahr zum ersten Mal. Ich weiß leider ihren Namen nicht. Von Claudia erfuhr ich, dass es sich um eine Trompetenblume handelt. Die kannte ich bislang nur in hell. Danke für die Aufklärung.
 


Jeden Morgen sind wieder neue Rosen da - sie verwöhnen uns in diesem Jahr.


Spätsommer

Trockene Blätter schweben, fallen
brüchig braun wie alte Briefe
als ob Erinnerung uns riefe
verstummte Stimmen hallen.

Wenn sich die langen Tage neigen
und abends fremde Winde kühlen
wir plötzlich Dämmerungen fühlen
sollen bunte Drachen steigen.

Die Schwalben sind auf Reisen
Wildgänse rufen in der Nacht
und schnelle Fledermäuse sacht
wie Sehnsucht uns umkreisen.

Frösteln streicht um Häuserecken
aus meinem Denken flüchtet Staub
an Bordsteinkanten flüstert Laub
herbe Düfte Ahnung wecken.

Hoch auf apfelschweren Ästen
spielen feine Nebelschleier
nach der langen Sonnenfeier
kosten wir noch lang von Resten.

In der Blätter bunter Runde
dass sie mit dem Grün nicht fliehe
noch eilig mit dem Kranich ziehe
halt fest mit Dir ich jede Stunde.
© Patricia Koelle

Heute hat
Elfenrosengarten
zu mir an den Neckarstrand gefunden. Darüber freue ich mich sehr. Herzlich Willkommen. 

Kommentare :

  1. Liebe Irmi,

    mit dir freue ich mich über deine neue Leserin
    Urte vom Elfenrosengarten.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Das glaube ich dir gerne, liebe Irmi. Macht ja auch immer viel Spaß Vögelchen zu beobachten, und auch im Sommer sollten solche Vogelhäuser ruhig draussen stehen.

    Wunderschöne Impressionen hast du uns wieder mitgebracht, und ich hoffe du hast noch durch Sonnenschein sehr viel Freude an deinen Blumen und Pflanzen.

    Wünsche dir einen traumhaft schönen Tag und sende liebe Grüssle rüber

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Irmi,
    so schönder Besuch der Spaztzen am Haus :O)
    Deine Blumen sind auch so herrlich ... die auf dem Bild nach dem Türkenbund ist eine Trompetenblume ( meine Mama hat auch so eine im Garten ;O) ...)
    Die Rosen sind auch herrlich anzuschauen und Dein gedicht, wieder so prima ausgewählt!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥
    P.S. Wegen der Tasche hab ich Dir eine Mail geschickt *lächel*

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmi,
    wie wunderschön dein Garten ist, da macht es schon viel Freude den munteren Vögelchen zu zu hören und die zauberhaften Blumen sind wirklich einzigartig.
    Traumschöne Fotos, hab lieben Dank dafür.
    Herzliche Morgengrüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  5. danke für den Blick in Deinen Garten Irmi
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  6. Zauberhafte Gartenfotos zeigst du heute liebe Irmi, ja es ist eine Freude täglich etwas neu zu entdecken.

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. hallo irmi,
    guten morgen,
    schöne foto. ich mag die vögel auch beobachten, wenn sie in nachbars garten sind.bei mir auf dem balkon möchte ich kein vogelhaus haben, weil die lieben tierchen alles vollmachen.
    besonders abgesehen habe sie es auf meine markise. da setzten sie sich auf den kasten und
    machen den voll, gottseidank kann man das gut abwischen.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  8. Bei mir bekommen die Vögel das ganze Jahr Futter und es ist immer sehr reger Andrang.
    Was jetzt alles so herrlich blüht, das ist schon faszinerend, denn gerade die Rosen lieben die Sonne doch sehr und ich freue mich, dass es am Wochenende wieder wärmer wird.

    Liebe Grüße zu dir und einen schönen Tag wünscht ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  9. ...bei uns stehen die Rosen auch schon zum wiederholten Mal in voller Blüte, liebe Irmi,
    es ist wunderschön...mein Trompetenbaum blüht leider wieder nicht...noch nicht?,

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Danke für den Einblick in deinen Garten Irmi . Hübsche gefiederte Besucher hast du an deinem Vogelhaus ... sie haben bestimmt nach geschaut ob die Besenwirtschaft schon geöfffnet ist !
    Das Gedicht gefällt mir sehr .
    Liebe Grüße & einen schönen , sonnigen Tag ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi, mir gefällt aus deinem Spätsommergedicht das Bild mit den trockenen Blättern im Vergleich zu den alten Briefen sehr. Wir müssen uns so langsam darauf einstellen, dass auch nach dem Sommer eine neue Jahreszeit kommt. Die üppige Pracht an Gartenblüten lässt mich noch im Sommer verharren. Unser Vogelhäuschen stellen wir später auf, im Moment tummeln sich die Vögel in der Vogeltränke die zugleich eine Badewanne für sie ist.
    Mit der Trompetenblume wächst etwas Wunderbares in deinem Garten. Wir haben in diesem Jahr auch zwei Pflanzen gesetzt und die größere treibt ihre Knospen. Von ihr wissen wir schon, dass sie terrakottafarben blüht.
    Noch sitzen die Schwalben auf der Stromleitung und die Störche brechen auch erst in den nächsten Tagen in Richtung Süden auf. Also stecken wir noch mitten im Sommer. Doch die Freude auf den Spätsommer und den goldenen Herbst erfüllt uns schon jetzt.

    herzliche Grüße aus dem noch sommernden Dresden,
    egbert

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Irmi,

    ich habe mal gelesen, daß in England die Vögel das ganze Jahr über gefüttert werden. Hier in unserem Land wird ja meistens erst zur Herbst/Winterzeit dazu geraten. Aber da so viele Gärten mittlerweile wenig Nahrungsangebot haben, denke ich, man sollte es den Engländern gleichtun. Daher freut mich, wenn ich das bei Dir so sehe!
    Wir haben, natürlich vor allem in diesem letzten, argen Winter, das Hühnerhaus mit lustigen Federfreunden bevölkert gehabt. Die haben gesehen, wenn es frisches Futter gab, und schwupp, waren sie da ;o)
    Ich freue mich auf den Spätsommer. Das Gedicht ist wunderschön.
    Einen lieben Gruß, Elke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Irmi,

    das Spätsommer-Gedicht ist wunderbar und gibt die Stimmung so wieder, wie ich sie auch in der Zeit empfinde. Aber noch ist es nicht ganz so weit, denke ich. Das sieht man ja auch an Deinen wunderschönen Blüten. Besonders gut gefällt mir die Türkenbund-Lilie - na, vielleicht zieht sie auch mal in unseren Garten ein.

    Ganz liebe Grüße

    Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irmi,

    heute morgen beim Hundespaziergang dachte ich auch, fühlt sich doch recht nach Spätsommmer an.
    Die Sonne lachte schon, aber ohne Jacke hätte ich ganz schön gefroren.
    Der Garten beschenkt uns auch mit wundervollen Blüten. Die Rosen sind hier langsam am Vergehen.
    Aber der Sonnenhut strahlt weit.

    Einen schönen Tag wünsche ich Dir
    Nula

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Irmi!
    Ein reizendes Bild mit den Spatzen im Vogelhaus. Das Gedicht passt sehr gut zur Stimmung des Spätsommers..den ich übrigens sehr sehr gerne mag.
    Eine herrliche Blütenpracht hast du im Garten!
    Liebe Grüße von MinaLina

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Irmi,schön diese Blumen und der Garten,besonders die Rose.Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüsst von Bea www.tagesverlauf.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Irmi,

    was für ein herrliches Vogelhäuschen du hast. Dass dort die Piepmätze gern zu jeder Jahreszeit einkehren, kann ich verstehen. Und wenn es dann noch zu wunderbar blüht um sie herum.

    Viele Sommergrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  18. Ich wohne sehr nahe am Wald, da finden die Vögel außerhalb des Hauses genug. Aber im Winter - da kommen sie alle!
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Irmi,

    toll deine Blüten, es macht sicher Spaß die Vögelchen zu beobachten, du hast da auch ein tolles Vogelhäuschen. Ja die Rosen die überraschen mich auch, weil auch bei mir kommen immer wieder neue nach obwohl sie schon alle total verblüht waren, die Natur ist einfach was wunderbares und jede neue Blüte ein Genuß für die Seele.

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  20. danke für die schönen Blumen :-)
    das Vogelhäuschen schaut ja beinahe wie ein kleines Hotel aus *g*

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Irmi,
    das war gerade richtig schön entspannend, herzlichen Dank dafür ;o)!Ganz viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Irmi,
    Deine Trompetenblume ist hier bei uns heimisch und ihr Botanischer Name ist: Campsis radicans. Sie zieht auch die Kolibris an.
    Dein Vogelhaus ist klasse und ja es schenkt soviel Freude.
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  23. Guten Abend, liebe Irmi!
    Die sehen ja wirklich ganz süß aus, die Spatzen. Tolle Garten-Impressionen!
    Danke fürs Teilen und deinen cmt.
    Ich sende dir liebe Grüße zum Abend, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  24. A blog that is full of flowers, I love that.

    AntwortenLöschen
  25. Danke für die schönen Blumen
    und das Vogelhäuschen schaut mir ganz nach Selbstbau aus,
    finde es toll!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  26. Das Vogelhaus hat mich richtig erfreut! Und ja, das ist eine Trompetenblume - hier nennen wir sie trumpet vine oder auch trumpet creeper. Muss man in Schach halten, sonst nimmt sie ueberhand. Ist aber unglaublich schoen und die Kolibris hier lieben sie!

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Irmi,

    du hast wundervolle schöne Blüten in deinem Garten. Und die Spatzen welche aus dem Vogelhaus gucken sind wirklich putzig.

    Liebi Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.