Donnerstag, 10. Oktober 2013

Dies und Das und Allerlei


Den Weltrekord im Starren hält eine British-Kurzhaar-Katze, die es schaffte, das Geflecht einer Sisalmatte zwei Stunden und 24 Minuten anzustieren. Gefolgt von einer Perserkatze, die eine Kücheneckbank zwei Stunden und 12 Minuten lang fixierte. Eine Burmakatze wurde nach zehn Stunden und 32 Minuten disqualifiziert. Da wurde nämlich klar, dass sie ausgestopft war. (Nina Puri)
 


Gestern hatte ich wieder meine Funktion als Lesetante wahrzunehmen. Ich bekam von den Kindern diese
herrliche Orchidee geschenkt. Zuerst war ich ja gerührt - aber dann kam es.  Die kleine Simone, eine selbst- bewusste junge Dame von 8 Jahren posaunte es laut heraus: "Dies ist eine Blume für alte Damen". Ich merkte wie meine Gesichtszüge erstarrten. Aber da kam mir Emil zur Hilfe:  "Stimmt gar nicht, meine Mutti ist viel jünger und hat auch ganz viele Orchideen." Ich atmete erleichtert auf und grinste freundlich in die Runde. Am liebsten hätte ich Emil in den Arm genommen. Aber das geht ja gar nicht. Das ist der berühmte Kindermund.


Im späten Mittelalter unterhielten sich vor allem Bettler und fahrendes Volk in Rotwelsch. Diese Geheimsprache setzte sich hauptsächlich aus deutschen, jiddischen und romanischen Wortfetzen zusammen. Dabei waren  "Kohler"  und  "Dampf" Synonyme für Hunger. Die Dopplung verstärkte also die Bedeutung. Mit dem weitverbreiteten Gemüse  verbindet den  "Kohldampf"  nichts. Wieder ein Ausdruck, der sich bis in unsere Zeit gehalten hat.

Mein Spruch des Tages:
Ein Spiegel ist besser als
eine Reihe Ahnenbilder.
(Wolfgang Menzel)

Kommentare :

  1. Hahaha, disqualifiziert wegen ausgestopft ... herrlich!!!
    Liebe Irmi, das ist ein sooo schöner, herzerfrischender Post. Du bist einfach wundervoll!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebste Irmi,
    na, das war ja ein dreistes Ding, die ausgestopfte Katze! gut, daß sie entdeckt wurde *schmunzel*
    Die Orchideen-Geschichte ist soooo süß :O)
    Ein herrlicher Post am frühen Morgen, der mir ein Lächeln ins gesicht gezaubert hat, danke Dir dafür :O)))
    Ich wünsch Dir einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. guten morgen irmi,
    für die art der rekorde wurde hoffentlich keine kommission eingesetzt und von bürgern bezahlt. den einblick in hirnrissige *untaten* gab es gestern im TV, es war nicht zu ertragen.
    soviel angenehmer und dazu lehrreich sind deine einträge, mit bezaubernden einblicken in deine welt.
    lg kelly

    AntwortenLöschen
  4. Lachmichschlapp über die ausgestopfte Burmakatze. Unser Terry hätte den Sisalteppich in dieser Zeit zerrupft. Die Orchidee ist wunderschön und die Sache mit dem Kohldampf ist wirklich interessant, wusste ich noch nicht. Liebe Irmi, ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag.
    ♥liche Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Irmi ...
    Jaja die Kleinen ... Aber tröste Dich , auch meine Enkel finden das ich schon ziemlich alt bin ( 53 Jahre ,tse tse ) , aber so sehen es die Mäuse wohl ....
    Doch wenn mir mein Enkel ( 4 Jahre ) sagt das ich in meinem Bademantel ( ich finde altes Teil ) ganz toll aussehe , dann ist die Welt wieder in Ordnung .... Sind sie nicht süß ...?
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Ja so sind die lieben Kids.Orchideen sind wunderschön egal in welchem Alter ;-)
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Unglaublich...so lange starren zu können. Vor einer Maus sitzend kann es bei Bellina ja schon mal länger dauern, aber Sisalmatte und Küchenbank...ob die wohl geschlafen haben^^ Bei der ausgestopften Katze musste ich lachen, so wie auch bei deinem Erlebnis lächeln. Kannste doch mal sehen was Kinder schon für Assoziationen haben^^ Denkt man mal zurück fand ich meine Lehrer auch schon meist alt, obwohl sie jünger waren als ich jetzt *hihi*

    Mit dem Kohldampf war mal wieder interessant...was du so alles findest, klasse!!

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  8. guten morgen irmi,

    die katze ist ja goldig und ich kenne auch viele junge leute, die orchideen haben und sich darüber freuen.
    kohldampf ist klasse und ich freue mich, dass ich dich kennengelernt habe.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  9. Irmi das es EINIGE so ewig lange können..gewaltig.Vor dem Mausloch sitze gut aber dann nur starren..Komisch
    unser Kater steckt da ab und an die Pfote in das Loch und belauert es dann aus einen anderen Sicht..
    Kohldampf..das kabne ich
    Blumen..Irmi Geranien auf dem Fensterbrett..das sind für mich die Blumen der Leute die schon älter sind.
    LG vom katerchen der die lange Freude an deinem Blümchen wünscht

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Irmi,

    ist das deine Katze auf dem Foto oben? Eine hübsche Siam-Katze und zwar noch von der alten Züchtung. Ich hatte auch mal einen Siamkater, von der Färbung her war er ein wenig heller.

    Oh ja, Katzen sind, wie viele andere Tiere auch, sehr geduldig, wenn sie etwas im Visier haben.

    Schmunzeln musste ich über deinen Orchideenbeitrag, Der Emil hat dich wieder in gute Laune versetzt. :-)

    Wo der Ursprung des Wortes "Kohldampf" liegt, wusste ich bisher nicht. Klasse, was du heute wieder gepostet hast. :-)

    Liebe Grüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Das mit der Katze... ich lach mich schlapp. Disqualifiziert aufgrund von Ausgestopfheit, hihi
    Und ich musste auch lachen bei der Orchideengeschichte und ich liebe auch Orchideen.
    Meine Letzte hat quasi drei Jahre hintereinander geblüht. Dann war sie hin.

    ♥lich von Jaris

    AntwortenLöschen
  12. LIebe Irmi,

    der wahre Kindermund wie köstlich
    da so manches heraus kommt...
    musste sehr schmunzeln...
    Mein Matti hatte auch mal einem
    Vogel in unserem Atrium zugeschaut,
    er erstarrte fast eine Stunde mit steifen
    Genick und schlief dabei ein, kurz drauf plumpste
    er zur Seite...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  13. ach liebe irmi,
    .......und zudem:
    alt ist immer 10 jahre älter als man selbst ist !!!
    mit 10 sind 20jährige alt.
    mit 40 ist mah erst alt wenn man 50 ist.
    und 70 jährige finden die 80 jährigen alt.
    in diesem sinne, für irgendjemand ist man immer alt.....
    aber wir wissen beide das die zahlen zwar eine bedeutung haben, alles andere wäre gelogen.
    aber wie wichtig wir sie nehmen, enscheiden nur wir.
    dann noch zu deiner frage.....nein der rauch ist nicht digital.
    also echt.
    es handelt sich um rauchbomben.
    übrigends das arme model hat danach eine komplett blaue hand ;-)
    aber ich glaub das wars werd...und ich hab noch ein paar von den dingern...und ich glaub das bekomm ich auch noch besser hin.
    wünsche dir n super schönen tag.
    lieben gruß
    dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sorry....beim nächsten mal schreiben setze ich erst die brille auf.
      .....das alter :DDD

      Löschen
  14. Hmmmpf ... mein Hund kann stundenlang einen Strauch bewachen, in der Hoffnung, dass irgendeine Beute da raus kommt! Vielleicht sollte ich auch mal die Zeit stoppen :)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Irmi,

    kaum zu glauben was diese Mietzen alles so können. Man fragt sich schon warum sie das tun? Bei der ausgestopften ist das klar. :-D

    Oh die lieben kleinen Kinder. Es ist ja nicht mal so das sie unrecht hätten, nein meist zielen sie voll ins Schwarze. Aber wenn es so ausgesprochen unter anderen im Raum steht, und wir manchmal mit dem Wahren selber nicht umgehen können, weil es in uns die Peinlichkeit hervorruft, dann würde man am liebsten sich in Luft auflösen. :-)
    Ich kenne es von meinen Neffen und Nichten und musste gezwungernermassen lernen damit umzugehen. Das geht am besten wenn man sich ins Kind hinein versetzt und einem selber anschaut bw.
    Kinder sind unverblümt und klar heraus....dass was viele Erwachsene unterdrücken vor Anderen, aber dafür hinter vorgehaltener Hand reden. ;-)

    Ich wusste zwar was Kohldampf bedeutet, aber machte mir nie Gedanken woher es kommt. Schön wieder etwas gelernt.

    Wünsche dir eine schönes Wochenende. Bei uns soll es laut Wetterbericht bis unter 1000 Meter schneien morgen. Riechen können wir das dann auf jedenfall von uns aus. Sollte der Fall eintreten es zu sehen, dann gibts Bilder. :-)

    Liebi Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen, liebe Irmi,

    was für ein herrlicher Eintrag wieder.
    Meine Tochter ist 25, sie liebt Orchideen und ist jedes Mal wieder neu begeistert, wenn sich eine Blüte nue bildet. Also keine Frage des Alters. Mein Enkelhund kann auch so stieren, wenn etwas Essbares auf dem Tisch liegt, dann setzt sie sich davor und schaut so lange, bis man ihr ein Leckerchen anbietet - allerdings nicht vom Tisch, sie hat ihre eigenen.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und grüße herzlich
    Regina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Irmi,

    wie lustig es heute bei Dir war. Die Katzengeschichte finde ich hart - eine ausgestopfte Katze.
    Erst die Tage kam es im Fernsehen, da hat ein Katzenliebhaber seinen toten Kater einfach zu einem Flugzeug umfunktioniert.
    Das lies sich fernsteuern und aus jeder Katzenpfote kam ein Propeller.
    So etwas Geschmackloses habe ich seit langem nicht mehr gesehen. Auch einem Tier kann man Respekt und Würde nach dem Tode entgegenbringen. Unfassbar.
    Die Geschichte mit der Blume ist lustig - Kindermund eben.
    Als ich mir mal für einen feinen Anlass eine Perlonstrumpfhose anzog, baten mich meine Kinder diese wieder auszuziehen.
    Weil so etwas trägt nur die Oma und ich wäre ihre Mama und so altmodisch würden sie nicht mir mit ausgehen.
    Da haste es wieder. Die Kinder. Sind grundauf ehrlich und das schätze ich so an ihnen.
    Auch wenn es manchmal wehtut - halten sie uns doch den Spiegel ins Gesicht.
    Aber zum Glück gibt es solche kleine Engel wie Emil. Der war süß

    Hast DU schon gesehen wie das Christkindlein abstaubt - kleine weisse Flöckchen fielen vorhin schon zur Erde.
    Der Schnee gibt es ein kurzes Gastspiel.
    Hoffentlich verschiesst er jetzt nicht gleich wieder sein ganzes Pulver und wir haben wieder grüne Weihnachten.

    Es grüßt leicht fröstelnd

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  18. Ich mag Katzen sehr :)

    Orchideen verschenke ich auch gerne - letztens an Marcs Oma, definitiv eine ältere Dame, das Mal davor an eine 25-Jährige. Beide haben sich gefreut :D

    Viele Grüße, liebe Irmi!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Irmi,

    Kindermund ist doch was herrliches ;o))) Auch wenn man manchmal vielleicht dann so einen Blick bekommt wie die Katzen starr ins Leere um mal zu überlegen was soll man da denn noch sagen ;o))

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  20. Ja ,ja was der Kindermund alles so ausplaudert.
    Mein Schwiegervater war verwachsen und ziemlich klein.Eines Tages sagte meine Tochter mal zu Jemand ;ich habe einen Opa ,der ist so klein .Dabei machte sie ihre Hand auf und streckte den Daumen in die Höhe.
    Ich mag auch Orchideen .Da hat man wenigstens lange etwas davon,liebe Grüße Christa.

    AntwortenLöschen
  21. Also wirklich, liebe Irmi, ich hätte die Burmakatze gewinnen lassen. Die sitzt doch bestimmt heute noch und starrt und starrt...

    Dann bin ich also auch schon ALT, ich habe eine Büro-Orchidee.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  22. Da bin ich gerne eine ate Dame, wenn man so schöne BLUMEN bekommt...
    Herzliche Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Irmi, das ist ja lustig bei Dir. Erst die Katzen (ich sah sie bildlich vor mir!), dann die Kinder. Über Kindermund könnte ich Bücher schreiben. Leider habe ich es versäumt, mir immer alles aufzuschreiben, was sie so von sich gegeben haben.
    So Einiges fällt mir bei bestimmten Begebenheiten immer wieder ein. Vielleicht schreibe ich das mal auf.
    Ich grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  24. Als wir mit unserem Kater vom Tierarzt kamen, der ihm eben 2 Zähne ziehen musste, da war der Kater 1. stocksauer - auf den Tierarzt, wie immer und 2. starrte er über 1,5 Stunden auf den Platz, auf dem sonst sein Futternapf stand. Dieser war nicht da, da unser Herr an diesem Tag nichts mehr fressen sollte. Da würde man das Tier als Tierfreund am liebsten künstlich ernähren. Aber das geht natürlich nicht, und - er konnte es überleben.

    Was die Orchideen anlangt, das ist Kindermund. Und die sind immer ehrlich. Oder, sie sagen einfach, was sie denken. Aber Emil machte das Gleiche und kam dir so zu Hilfe.

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  25. Kindermund bringt einen immer wieder zum Schmunzeln...

    Ist das deine Katze...

    Schönen Abend
    Ditschi

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Irmi,
    ich habe Kohldampf und starre schon eine ganze Weile auf den Küchentisch. Eine Orchidee ist zwar nicht dabei, dafür Gemüse und frische Kräuter. Doch von alleine macht sich das Abendbrot nicht, ob wohl so ein kleiner Emil mir zu Hilfe kommt?

    dir einen schönen Abend,
    egbert

    AntwortenLöschen
  27. Mein Kohldampf ist gerade gestillt liebe Irmi, im Pott sagte man das immer, doch hier im Rheinland nicht.
    Kindermund, sie sagen was ihnen in den Sinn kommt, da musst du dir keine Gedanken machen, ich liebe Orchideen.


    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  28. Herzhaft gelacht hat die Grete und wie immer was hier gelernt.
    Lieben Gruß vonner grete in den Abend

    AntwortenLöschen
  29. Das war ein köstlicher Schmunzelpost, liebe Irmi! Da danke ich doch sehr! ;)
    Ach ja .... Kindermund ---- hihi ....
    apropos
    Herr Süßfrosch meinte heute, als ein Luftzug eine meiner Zimmerpflanzen
    zum Wackeln brachte: "Oma, kuck mal, der bewegt sich! Ist ja auch ein GUMMI-Baum!"

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  30. Meine Küchenkatze start schon jahrelang auf den Herd, sie ist nicht ausgestopft aber aus Porzellan :-)
    Ich lach mich weg, wer beobachtet den so was und schreibt sich das auf. Ich bin sicher es gibt Katzen, die können das unbeobachtet noch viel länger. Katzenmeditation quasi.
    Lieben Gruß und danke, dass Du mich zum Lachen bringst!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  31. Ich hatte mal eine Katze namens Peep, die auf meinem Schoß sitzen würde. Er saß dort drei Stunden mit mir Amerikanishe Fußball gucken. Mich ich Frage, ob das einen Weltrekord wäre?
    Grüße, Greg und seine Katzen

    AntwortenLöschen

  32. herrlich gelacht liebe Irmi, Kindermund ist immer ehrlich und wieder etwas Neues erfahren. Kohldampf habe ich meistens mindestens einmal am Tag. :-))

    Liebe Abendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  33. Kein Wunder, dass die ausgestopfte Katze disqualifiziert wurde, lol!
    Ich mag Orchideen sehr gern. Allerdings habe ich keinen grünen Daumen, was Pflanzen betrifft.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  34. That is lovely ending Irmi, nice finished.

    AntwortenLöschen
  35. Guten Morgen liebe Irmi,
    Kohldampf, das Gefühl und den Begriff, kenne ich ;o) Aber früher wurde er wohl öfter verwendet, oder liegt es an der Gegend??
    Dein Kindermund ist zum fröhlichen Breitgrinsen gedacht :o) So niedlich!
    Das mit den Katzen ist ja eher unnötig. Wer bitte schön mißt sowas? Und wozu? Und dabei dann noch zu betrügen... tztztz!
    Einen schönen Tag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Irmi. Jetzt habe ich aber gelacht über die Katzengeschichte!
    Orchideen sind so zarte Pflanzen, ich liebe sie. Leider blühen meine schon lange nicht mehr, irgendwas mache ich falsch.
    Kohldampf haben - den Ausdruck kenne ich auch.
    Liebe Grüße ins Wochenende von Kerstin.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.