Samstag, 5. Oktober 2013

Heute mal Kunterbunt



Zusammen mit der wunderschönen KARTE kam heute mein Gewinn, ein Original  "GreLie", das ich bei den Damen Frl. Grete und Lieschen gewonnen habe, hier an. Danke für das schöne Herz. Ich habe auch schon einen Platz gefunden.

Auch die Rückseite sieht sehr schön aus.
Danke ihr Lieben. Ich freue mich riesig.

Diese wunderschöne Postkarte bekam ich von Blümchenmama. Das ist doch Herbst in seinen schönsten Farben, oder? Danke, ich war überrascht und meine Freude war dementsprechend groß.

Brigitte Zimmer
und
Tamara Zauberpalme

haben sich am Neckarstrand eingefunden. Ich freue mich sehr und heiße euch herzlich Willkommen.

Heute möchte ich über Gertrude Jekyll (1843-1932) berichten, eine Frau, die sich um die Rosen sehr verdient gemacht hat. Sie war eine bescheidene Frau, deren Einfluss bis in unsere Tage zu spüren ist. Sie fristete nicht das Leben eines  "späten Mädchens"  aus großbürgerlicher Familie wie viele ihrer Generation, sondern war schon eine erfolgreiche Malerin und Designerin, ehe sie zu gärtnern begann. Sie fand die damals üblichen geometrischen Rosenbeete und die einförmigen Rosenrabatten abscheulich und langweilig. So gestaltete sie rund um ihr Heim Moonstead Wood reichblühende, farbenprächtige Staudenrabatten, gemischt mit Rosen, die ihren berühmten Stickereien glichen und zum Vorbild bürgerlicher Gärten wurden. Praktische Anleitung dazu fanden Gartenbesitzer in ihrem Buch  "Home and Garden". Für Rosenfreunde unentbehrlich ist ihr  "Roses for English Gardens", das 1902 erschien und in preiswerten Reprints zu haben ist. Gertrude Jekyll verwirklichte in mehr als 300 Gärten ihre Ideen und bewirkte eine Revolution in der Gartengestaltung, ohne sich wie eine Revolutionärin zu gebärden.
 Die Nachtigall und die Rose
Im tief verstummten Park, in warmer Frühlingsnacht
Vor ihrer Rose süß die Nachtigall erwacht:
Die liebe Rose doch, nicht fühlt sie und nicht dankt sie,
Das Liebeslied verhallt, verschlafen nickt und schwankt sie.
Singst du nicht ebenso der kalten Schönen zu?
Komm zur Vernunft, Poet, wohin nur irrtest du?
Sie hat den Dichter nicht gefühlt noch wahrgenommen;
Schau nur - sie blüht; doch sprich - nie wird dir Antwort kommen.
(Alexander Puschkin 1799-1837)


Kommentare :

  1. Danke für deinen Post über diese großartige Gartenkünstlerin! Die erste Rose, die ich in meinem Garten gepflanzt habe, trägt ihren Namen! Sie hat einen unvergleichlichen Duft...
    Ein schönes Wochenende! Heut geht's wieder nach Hause...
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. hallo irmi,
    das hätte mir auch gefallen. eine schönes wochenende wünscht

    eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmi,
    Glückwunsch zu den guten Gaben.
    Zum Glück werden die englischen Gärten auch bei uns zum Vorbild genommen. Die Staudenbeete, die das ganze Jahr ihre Pracht entfalten dürfen sind wunderschön. Deine rosa Röschen auch!
    Lieben Gruss von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmi, welch' hübsche, nette Sachen Du geschenkt bekommen hast :) und uns eine interessante Frau vorstellst. Ich hatte bereits von ihr gehört aber noch nicht so viel gewusst. Da gucke ich einmal näher hin, da meine Schwester eine große Rosenecke im Garten hat ...
    Liebe Grüßle und ein angenehmes WE wünscht Dir herzlich aus Augsburg, Heidrun

    AntwortenLöschen
  5. Die Dame kannte ich noch nicht. Der Name Jekyll ließ mich nur an Mr. Jekyll und Mr. Hyde denken. In Verbindung mit Rosen ist mir der Name auch viel lieber. Jetzt bin ich auf das Buch neugierig geworden. Rosen sind ebenso meine Leidenschaft, auch wenn ich sie nur mit den Augen in Nachbarsgärten aufspüre, LG Claudia.

    AntwortenLöschen
  6. Deine Sachen die du geschenkt bekommen hast sind wunderschön,ich freu mich mit dir.
    Die Geschichte ist toll,du weißt ja das ich Rosen liebe.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Klasse. Sowohl, dass "das Bunte" so schnell angekommen ist und du es sogar noch fotografiert hast, als auch die Geschichte über die "Rosenfrau", die mit ihren Rosen farbenfroh Buntes in der Natur kreierte.

    Wieder herzlichen Dank und einen wundervollen Tag für Dich
    Brigitta

    AntwortenLöschen
  8. Irmi ich hätte mich auch gefreut..:D

    schön angelegte Beete/Gärten es ist eintauchen in ein Zauber

    LG zum Wochenende vom katerchen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Irmi!

    Das Herzerl und die Karte sind allerliebst!
    Die Rosenfrau kannte ich noch gar nicht! Die Rosen sehen herrlich aus! Ich habe das Gefühl, sie riechen bis hier her!

    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi,

    das ist Grund zur Freude, und ich freue mich mit dir.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag Herzen im Dekobereich sehr gerne. Deine Herzen sind ein sehr schönes Geschenk. Die bunten Muster machen einfach gute Laune. Das Motiv der Postkarte stellt wirklich den Herbst mit seinen schönsten Farben dar. Da ich Rosen liebe, fand ich die Geschichte dazu auch besonders interessant.
    Hab´ ein schönes Wochenende.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  12. ♥ lichen Glückwunsch liebe Irmi, ich freue mich mit dir.
    Toll dein Bericht über die Rosen, da werde ich mal googeln um noch mehr zu erfahren.

    Liebe Samstagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  13. die englischen rosen sind einfach wunderbar...grossblütig und duftend.
    mus mal sehen ob ich auch noch ein buch darüber habe, wenn nicht wird eines von gertrude gekauft!

    PS. Glückwunsch zum Gewinn!!!
    ich wünsche dir ein wunderschönes WE♥♥

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irmi,
    mit den Rosen hast du dir ein schönes Wochenendgeschenk gemacht.
    Dir einen schönen und erlebnisreichen Samstag und Sonntag.

    egbert

    AntwortenLöschen
  15. bunt ist bei dem Regenwetter genial :)
    LG Babs

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen ... bunt ist gut heute. Hier es es nämlich schon wieder grau. Der September war schon so trüb und fast keine Sonne und nun scheint es so weiterzugehen.
    ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Irmi,

    es war doch nur ein kleines Kärtchen, aber ich dachte mir, ich schreibe Dir mal auf anderem Wege.
    Ein tolles buntes Herz hast DU bekommen. Bei diesem Wetter tut etwas Buntes sehr gut.
    Die Geschichte über die Rosendame ist auch wunderschön und allein der Anblick diese Rosen in der herrlichen Farbe,
    lässt mein Herz heute aufblühen.
    Mich hat es voll erwischt und ich muss das Bett hüten. Wettertechnisch verpasse ich ja nichts, aber Deinen Post wollte ich heute
    nicht verpassen.

    Hab ein schönes Wochenende DU Liebe

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  18. Das Leben zeigt uns oft die graue Seite,
    darum lasst es uns bunt treiben. :-)
    Liebe Irmi, wieder so viel Schönes hier.
    Herzlichst Flo

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Irmi,

    herzliochen Glückwunsch zu deinem Gewinn und der netten Karte von Blümchenmama. Ein tolles Herz hast du da bekommen.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  20. ich gratuliere dir zu dem wunderbaren Herz :-) und die Postkarte ist auch sehr schön :-)
    danke auch wieder für den interessanten Text über Gertrude Jekyll - und auch das Gedicht.

    lieber Wochenendgruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Irmi,

    das schöne bunte Stoffherz ist ein Hingucker und die passende Karte mit Herz gefällt mir auch so gut. Das Herbstmotiv mit den wunderschönen Farben dieser Jahreszeit ist auch so herrlich anzuschauen.
    Danke auch für das Rosenfoto, den interessanten Bericht und das Gedicht♥

    Liebe Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
  22. Auch ich freue mich für Dich, liebe Irmi, über die schönen Geschenke! Über Frau Jekyll habe ich vor vielen Jahren auch schon gelesen, als ich mich einmal eingehender mit all diesen Themen befasste.Damals hatte ich noch viel mehr Zeit dafür.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Irmi,
    ich freue mich, dass du so wunderschöne Post erhalten hast ;o)! Frau Jekyll, schien wirklich eine sehr interessante Frau gewesen zu sein, hört sich spannend an! Einen gemütlichen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Irmi,
    Wir hatten ja auch eine Gertrude Jekyll Rose, die ist uns leider eingegangen nach die abnormale Hitze und trockener Sommer in 2011...
    Eine besondere Frau war sie und sie bleibt in Erinnerung von vielen; lange nach ihrem Tod.
    Toll um so mal lustige Post zu erhalten; kunterbunt ist auch so ein Wort...
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Irmi,
    dein konterbunter Post ist wieder inmal sehr interessant - ich hatte mich mit Gertrude Jekyll noch nie beschäftigt, und so habe ich heute wieder was dazugelernt. Das Herzerl sieht fröhlich aus und macht daher bestimmt gute Laune und die traumhafte Karte zeigt den Herbst von einer seiner schönsten Seiten!
    Auch für deine lieben Genesungswünsche an meine Mutter möchte ich dir noch ganz viel danken!!!
    Herzliche Rostrosengrüße und schönes Wochenende,
    Traude

    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    AntwortenLöschen
  26. Tja, du weißt bestimmt, was "konterbunter" EIGENTLICH heißen sollte, aber genau genommen hätte ich - wenn schon, denn schon - gleich konterbonter schreiben sollen ;o))

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Irmi, herzlichen Wochenendgruß und Glückwunsch zu diesem schönen Gewinn.
    Meine SchwieMu mag nur Rosen. Damit kann man ihr immer eine große Freude machen.
    Ich bin nicht so auf eine Blume fixiert, mir gefallen auch viele andere.
    Dir alles Gute, tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  28. ...ja die Rosen im Garten sind eine besondere Freude, liebe Irmi,
    und die Stauden mit ihrer üppigen Blütenpracht auch...

    wünsch dir ein schönes Wochenende,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Irmi,
    ein Herz von Herzen, wie schön!
    Die Postkarte hat den Herbst unter der Glocke, auch schön!
    Das späte Mädchen mit ihren neu gestalteten Staudenrabatten hat es auch gerichtet, vielleicht am Schönsten?

    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Irmi,

    zwei sehr schöne Herzen hast du bekommen und die
    Postkarte finde ich auch toll.
    Manche Menschen haben das richtige Händchen am
    richtigen Fleck.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  31. Du hast ein Glück...freue mich mit dir ☼

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Irmi,

    oh ja das sind aber schöne Herzchen die sicher von Herzen kommen. Das eine hat ja sogar ein lächelndes Gesicht :-)). Wie schön das die liebe Blümchenmama Dir eine so nette Karte geschickt hat. Ich freu mich auch immer über Postkarten, aber sie sind ja ehr selten geworden im Zeitalter der SMS. Sehr interessant über Frau Jekyll zu lesen.

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Irmi auch ich gratuliere dir zu deinem Gewinn und den schönen Karten. Ist doch immer wieder schön solche Post im Briefkasten vorzufinden^^

    Toll auch die Info von den Rosen, wieder etwas dazugelernt^^

    Wünsche dir einen schönen Sonntag und sende liebe Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  34. Ein Herz erfreut fast immer. Egal in welcher Aufmachung es daher kommt.
    Ich freu mich für dich.

    Einen schönen Sonntagabend wünscht Jaris

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Irmi. Ich freu mich mit Dir über dieses Geschenk. Handarbeit weiß ich zu schätzen und finde es schön, dass jemand Herzen verschenkt.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Irmi,
    von Gertrude Jekyll habe ich auch schon einiges gelesen.
    Das muss eine faszinierende Frau gewesen sein. Mittlerweile habe ich
    auch die ihr von David Austin gewidmete englische Rose in meinem Garten stehen :-)
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  37. Guten Morgen liebe Irmi,
    da hast Du eine wunderschöne herzige Überraschungs-Gewinn-Post bekommen :O)
    Gertrud Jekyll ist mir auch gut bekannt, englische Rosen und alles, was darüber geschrieben wird, ist immer sehr interessant!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.