Donnerstag, 26. Dezember 2013

Frohe Weihnacht und eine kleine Blogpause



Ich möchte auf diesem Weg allen meinen Leserinnen und Lesern - auch den stillen - ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest wünschen und ein gesundes und zufriedenes Jahr 2014.
Das Jahr ist wie im Fluge vorbeigegangen. Es gab schöne Stunden, aber auch weniger schöne. Damit muss man fertig werden . Es nutzt nichts, wenn man hadert oder unzufrieden wird, Unser Leben hat seine eigenen Gesetze und oftmals sind wir wirklich unseres Glückes Schmied..

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und in seinen letzten Stunden blättern wir noch einmal die Tage im Kalender zurück und halten inne, um Vergangenes, Vorhandenes, Erwartungen und Neues zu bedenken. Und auch, um das neue Jahr zu planen.. Deshalb habe ich beschlossen, eine kleine Blogpause zu nehmen. Nur ein paar Tage, in denen ich neue Kräfte sammeln möchte.

Jahreswechsel
Das alte Jahr hat seine Koffer schon gepackt.
Ein Haufen schmutz`ger Wäsche
bleibt noch liegen.
Fürs nächste Jahr wird er verschnürt
und eingepackt
mit Resten ungetaner Dinge,
die fast wie Tonnen wiegen.

Das neue Jahr steht an der Tür,
so jung und frisch,
was daraus wird, das kann man heute
noch nicht sehen.
Vielleicht fegt es die alten Sachen
mal vom Tisch.
Hängt davon ab, in welcher Weise wir
mit ihm umgehen.

Hängt davon ab,
ob wir die Zeit
gedankenlos verprassen,
ob wir vom Geltungsdrang
und Fortschritt ganz besessen,
ob wir uns dann vom Stress
ganz unterkriegen lassen,
dabei uns selbst und
alle Freunde glatt vergessen.

Hängt davon ab,
ob wir Romantik und
Gefühle stets verdrängen
und glauben, was so viele
uns seit Jahren schon versprechen,
auch ob wir unaufhaltsam
unterliegen allen jenen Zwängen,
für die wir pausenlos und
stets auf Neue blechen.

Nun ja, wer hat wohl keine
Wünsche für die Zukunft offen.
Bescheidenheit ist selten,
doch wär sie wirklich angebracht,
denn jene, die von Neid und Gier
und Größenwahn betroffen,
sie haben auf der Welt
so manches Elend schon entfacht.

Fast bin ich’s müde,
Jahr für Jahr die gleichen
Wünsche auszusprechen,
wie auch die Friedenstaube,
die man ignoriert,
denn nichts hat sich geändert
an den Weltverbrechen.
Ohnmächtig schaut man zu,
was da passiert.

Hört auf, die Menschen,
Tiere und die Erde zu verletzen!
Lasst doch die Waffen schweigen,
seid nicht stur.
Hört auf, die Menschen
gegenseitig aufzuhetzen!
Besinnt Euch drauf,
dass alle wir ein Wunder der Natur.

(Ruth-Ursula Westerop , 1927-2010)


Kommentare :

  1. hallo Irmi
    Wünsche dir und deiner Familie ein schönes Weihnachten
    Danke für deine Blogs ,sie gefallen mir sehr
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irmi

    Ich wünsche dir ebenfalls



    °~MERRY CHRISTMAS~°

    _________ *
    _________ *
    _________ *
    _________**
    ________ *o*
    ________**o*
    _______ ***o*
    _______**o***
    ______ *o***o*
    ______***o**o*
    _____ *o***o***
    _____**o**o**o*
    ____ ***o***o***
    ____**o***o**o**
    ___ **o****o*****
    ___*o**o***o***o*
    __ *o****o***o****
    __***o***o****o***
    _ *o***o***o***o***
    ________I I
    ________I I
    ________I I

    °~AND A HAPPY NEW YEAR~°


    Viel Erholung und neue Kräfte bei deiner Blogpause und ich freue mich dann in 2014 wieder von dir zu lesen.

    Ganz liebe Grüsse

    Nova♥

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die wahrhaftigen Gedichtzeilen, danke für deine Posts, danke dafür, dass es dich gibt!
    Eine erholsame Pause!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Frohe Weihnachten.Gute Erholung und ich hoffe bald wieder von dir zu lesen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi,
    die Verse von Frau Westerop sind so wahr. Und werden bestimmt auch immer so wahr bleiben! Leider...!
    Mach´ Dir eine schöne Blogpause und sei ganz lieb gegrüßt, Elke

    AntwortenLöschen
  6. Ein frohes Weihnachtsfest wünsche ich dir, liebe Irmi!
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
  7. Fröhliche Weihnachten liebe Irmi :-)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Irmi,

    dankeschön....auch ich wünsche dir schöne Weihnachtsfeiertage und gute Erholung!

    Herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünsche dir auch ein schönes Fest...

    LG Ditschi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi,

    ich wünsche Dir noch schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Nütze die Pause um Kräfte zu sammeln, das braucht man manchmal einfach.

    Viele liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi,
    wie schön Du das alles geschrieben hast.
    Ich schaue immer wieder gerne bei Dir vorbei und erfreue mich Deiner Schreiberli's.
    Alles Liebe für Dich und Deine Lieben
    Genieße Deine Blogpause !!!

    ♥♥♥ wünscht Dir Christine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Irmi
    Ein schöner Weihnachtstag wünscht dir heute Bea

    Geniesse die Zeit und komme gestärkt zu uns zurück..

    www.tagesverlauf.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi, eine erholsame Zeit, zwischen den Jahren ist auch für mich Zeit Altes zu überdenken und Innezuhalten - Kraft sammeln für die neuen Herausforderungen, welche das Jahr 2014 an uns oder unsere Lieben stellen wird. Dir eine gute Zeit und bis die Tage, Inge

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irmi,
    Dein ausgesuchtes Gedicht spricht so viel Wahres aus, und dennoch, die Wünsche und Guten Zusprüche zum neuen Jahr, ehrlich gemeint, sind Wegbegleiter und Stütze auf dem Weg.
    Ruhige Tage für dich, Zeit zum Ausruhen und Re'sume'ziehen wünsche ich dir,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Irmi,

    ein tolles Gedicht hast du da ausgesucht. Ich wünsch dir noch schöne Feiertage, nimm dir die Zeit die du brauchst um wieder Kraft zu schöpfen.

    Ich wünsch dir einen guten Rutsch in ein besseres Jahr mit ganz viel Kraft, Gesundheit und allem was du dir wünscht ;o))

    Liebe Grüßle Mela

    AntwortenLöschen
  16. Frohe Weihnachten, liebe Irmi erhole Dich gut.
    ganz liebe Grüße Lydia♥♥♥

    AntwortenLöschen
  17. Feliz natal liebe Irmi...Grß aus der Norden.Bussi.Luciene.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Irmi,
    der letzte Vers vom Gedicht ist der wichtigste!
    Ich wünsche dir noch schöne Feiertage und einen guten Rutsch!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  19. Servus Irmi,
    ich möchte dir ganz viel " Xundheit " wünschen, damit wir auch im kommenden Jahr deine wertvolle Arbeit genießen können !
    Luis

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Irmi,

    was für ein treffendes Gedicht du da gewählt hast, von Ruth-Ursula Westerop lese ich immer gerne.:-) Sie verstand es mit ihrem hintersinnigen Humor den Kern einer Sache zu treffen.
    Dir und deinen Lieben wünsche ich frohe weihnachtliche Tage und ein gesundes und schönes Neues Jahr. Ich freue mich auf ein schönes Bloggerjahr mit dir.

    Sei ganz lieb gegrüßt

    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Irmi,
    dankeschön für Deine lieben Worte und für das auserwählte Gedicht.
    Frohe Weihnachtstage und für das Neue Jahr viel Gesundheit, Freude und Wohlergehen!.
    Genieße Deine Blogpause und erhole Dich gut, ich wünsche es Dir von Herzen.

    Traudi aus dem Drosselgarten

    AntwortenLöschen
  22. Gesegnete Weihnachten dir, liebe Irmi.
    Für das Neue Jahr nehmen wir uns nie etwas Konkretes vor.
    Wir wünschen uns Gesundheit und Frieden, mehr nicht und auch nicht weniger.
    Immerhin hat Russland zum erstenmal am Friedenslicht teilgenommen, das ja aus Bethlehem kommt und in fast alle Länder dieser Welt gebracht wird. Wenn es doch helfen könnte, Frieden zu haben auf der Welt.

    Genieße deine Pause, lass es dir gut gehen, für das Neue Jahr 2014 dir alles Gute, Gesundheit, Freude, Glück und Frieden.
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  23. Du hast dir deine kleine Pause mehr als redlich verdient.
    Komm gut in das neue Jahr und dann mit frischen Kräften zurück!
    Alles Liebe! Martina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe irmi,
    mit etwas Verspätung wünsche ich dir Frohe Weihnachten
    und ein wunderbares 2014.
    Aber bis dahin lesen wir uns sicher noch.
    Die Pause hast du dir verdient, Du bist ja wirklich eine fleißige Bloggerin.
    Mach weiter so.
    Ich freu mich auf deine Posts und auch auf deine kommentare auf meinem Blog.
    Lieben Gruß
    Dieter

    AntwortenLöschen
  25. Frohe Weihnachten, liebe Irmi.
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Irmi,
    Weiterhin Frohes Weihnachten und geniesse deine Pause.
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Irmi,
    auch ich wünsche Dir noch einen
    schönen zweiten Festtag!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  28. Ein wundervolles Gedicht, liebe Irmi. Ich wünsche dir noch einen schönen 2. Feiertag, genieß deine Blog-Pause und lass es dir einfach gut gehen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  29. Einen schönen 2. Weihnachtsabend wünsch' ich Dir, liebe Irmi und komm gut und vor allem gesund ins Neue Jahr 2014!

    Alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Irmi,

    ich hoffe, du kannst deine Zeit der Blogpause genießen und findest Ruhe und Kraft für Dinge, die dir wichtig sind.

    Sei von Herzen gegrüßt von

    Anke

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Irmi, auch ich wünsche dir noch ein frohes Weihnachtsfest, ich lese so gerne bei dir und freue mich schon auf schöne Posts in 2014. Genieß jetzt in Ruhe die letzten Tage im alten Jahr, ich mag diese Zeit auch sehr und dafür ist ein wenig Ruhe nötig. Lieben Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  32. Meine liebe Irmi,
    danke für dieses wunderbare Gedicht zum Jahreswechsel!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins
    letzte Wochenende in diesem Jahr , eine entspannte Blogpause und alles erdenklich Gute für das Neue Jahr!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  33. Ich grüß' dich ganz herzlich, liebe Irmi und wünsche dir gute erholsame Tage!
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
  34. Ein schönes wahres Gedicht ist das, liebe Irmi, und deine Gedanken gefallen mir sehr. Du hast recht - hadern bringt nichts, außer noch mehr schlechte Gefühle. Schauen wir auf das Positive und erfreuen uns daran :)

    Ich wünsche dir entspannte und erfüllte Tage zwischen den Jahren und alles erdenklich Gute fürs Neue Jahr ..Gesundheit, Glück und viel Freude :)

    Liebe Grüße sendet dir
    Ocean

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Irmi!
    Auch von mir die besten Wünsche zum Jahreswechsel und dass alle guten Wünsche in Erfüllung gehen.

    Ganz herzliche Grüße von Jaris

    AntwortenLöschen
  36. Alles Liebe, liebe Irmi. Ich wünsch Dir eine gute Zeit "zwischen den Jahren"
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Irmi,
    ich wünsche dir eine schöne Zeit. Genieße die Ruhe.
    Die besten Wünsche für 2014 sendet dir
    Sabine

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Irmi

    ich hoffe es hat geklappt und die RUHE hat dir etwas gebracht

    einen ganz lieben Gruß vom katerchen der sich schon freut wenn hier etwas NEUES steht.

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Irmi,
    geniesse deine Pause !!
    Wünsche dir schöne Tage zwischen den Jahren..
    Für das neue Jahr wünsche ich dir von ganzen Herzen alles Gute.
    Ganz viel Gesundheit und viel Freude in der Bloggerwelt,liebe Irmi!

    Liebe Grüße
    von deinem langsamen Schwan, der ruhige Tage hatte und
    nun langsam munter wird ;o)

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Irmi,

    ich wünsche Dir für das neue Jahr nur das Allerbeste, vorallem jedoch Gesundheit, denn das ist das Wichtigste.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Irmi,
    von ganzem Herzen meine allerbesten Wünsche für das neue Jahr:
    Beate

    AntwortenLöschen
  42. liebe irmi,
    ein neues jahr heißt neue hoffnung, neues licht, neue gedanken und neue ziele.
    die besten wünsche zum jahreswechsel von der kelly

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Irmi.
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr, viele Freude, Glück und Gesundheit.
    Es grüßt Dich ganz ♥lich Barbara

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Irmi, ich wünsche Dir ein gutes und gesundes Neues Jahr.
    Bis zum Wiederlesen sei herzlich gegrüßt von Brigitte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.