Donnerstag, 2. Januar 2014

Es ist unweigerlich da.....



...das neue Jahr. Auch in Zeiten des Internet hat der gute alte Kalender nicht ausgedient. Ob Abreiss-, Tisch- oder Buchkalender - es gibt eine Vielzahl:

Der K A L E N D E R
Foto´s aus dem Reich der Tiere.
Bilder aus der ganzen Welt.
Alte Schlösser, alte Burgen,
heimatliches - Wald und Feld.
 
Oftmals farbenfroh und glänzend.
Manchmal nur schwarz-weiß und matt, -
sind die Seiten des Kalenders -
ist so manch´ Kalenderblatt.
 
Es gibt Große, es gibt Kleine -
für den Tisch und für die Wand.
Für die Brieftasche, die Mini´s -
Hauptsache, sie sind zur Hand.
 
Ob zum reißen, ob zum blättern,
sicher ist das einerlei.
Wichtig sind darauf die Zahlen,
und das nicht nur die vom Mai.
 
So hat einer nur zwölf Seiten,
weil das Jahr zwölf Monat´ hat.
Und der and´re alle Tage -
dreihundertfünfundsechzig Blatt.
 
Auf gar vielen dieser Blätter,
steht recht oft ein weiser Spruch.
Selbst Rezepte von der Oma,
aus so manchem alten Buch.
 
Viele nützt man für Termine.
Trägt den Tag, - die Stunde ein.
Und so kann manch´ Chef-Kalender,
auch millionenschwer mal sein.
 
Also ist er allen Schichten
- ganz egal, ob arm, ob reich -
ein korrekter Jahresführer,
im Geschäfts- wie im Privatbereich!
 
 
©   rsto

Kommentare :

  1. Guten Morgen, meine liebe Irmi,
    ja, ohne Kalender geht es nicht :O) Ich hab auch immer mehrere im Gebrauch, einen Tischkalender, einen Wandkalender mit ( nein, 2, davon einer hängt ja auch in der Küche *lach* ), einen Abreisskalender für jeden Tag, einen Kalender für die Handtasche, und neu dazu gekommen ist ein wunderschöner Ewiger Kalender, wo cih all die Geburtstage von der Fmailie und von ganz lieben Freunden eintragen kann *lächel*
    Das Gedicht dazu ist so schön!
    Ich wünsche Dir ein glückliches, zufriedenes und gesundes Neues Jahr und ich freue mcih auf ein weiteres, schönes gemeinsames Bloggerjahr mit Dir!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja liebe Irmi, auch für mich ist er nicht wegzudenken. Gehört wirklich zu jedem Tag im Jahr dazu und die Entscheidung welcher es sein soll fällt auch immer schwerer. Gibt es wirklich so wundervolle Kalender.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Irmi
    Ja einen Kalender braucht es schon wegen den schönen Bilder!
    Einen schönen guten Tag wünscht dir Bea

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch mehrere. Dass es sie in so unterschiedlichen Varianten
    und für jeden Geschmack gibt, gefällt mir an ihnen - und natürlich,
    dass sie mir sagen, welchen Tag wir gerade haben :-))!
    Danke für deine lieben Worte in meinem Blog, Irmi!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  5. ein paar von den Kalendern schmücken nun auch die Wände Irmi..

    einen LG vom katerchen der einen schönen Tag wünscht

    AntwortenLöschen
  6. prosit neujahr liebe irmi!
    in den letzten jahren war es ein grosser wandkalender mit segelschiffen und nun bin ich gestrandet...
    der neue nennt sich: wilde küsten.
    gibt es eine medizin gegen fernweh?
    ja - doch, meinen terminkalender :(.
    alles gute für dich!

    AntwortenLöschen
  7. Ja stimmt, Irmi...obwohl man im Notebook und Handy Kalender hätte, an der Wand darf er trotzdem nicht fehlen.
    Ich wünsche dir eine gute Zeit, ganz besonders Gesundheit!
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
  8. ...ohne Kalender ginge es bei der Arbeit gar nicht, liebe Irmi,
    zu Hause dienen sie hauptsächlich der Freude, da hängen die die ich gerne anschaue...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. ...guten Morgen, guten Tag Irmi...ja ohne gehts gar nicht, einmal habe ich mich in meinem Leben daran gewöhnt, alles aufzuschreiben was so los ist, die wichtigen Termine so wie so, ja und ohne gehts schon nicht mehr, da das Gedächtnis ja auch nicht mehr das Neueste ist :-)...

    und im Computer habe ich den, der mich täglich an meine Termine per Mail erinnert...nix geht verloren...

    lG Geli

    AntwortenLöschen
  10. EIN
    ….._██_
    ╠╣‹(•¿•)›..F R O H E S
    ╠╣..(█)... N E U E S
    ╠╣.../ I .... J A H R wünsche ich Dir, liebe Irmi!
    Ich bin Beschreiberin eines Kalenders in der Küche. Am liebsten mit Bildern aus Haus und Garten. Und ich habe noch jeden Kalender der Jahre, die mein Mann und ich zusammen sind. Das 18. Exemplar beginnen wir gerade zu füllen ;o)
    Einen lieben Gruß, Elke

    AntwortenLöschen
  11. ........
    Kalender hin, Kalender her,
    die Tag` im Jahr, die werd´n nicht mehr.
    Und kaum hat es jetzt angefangen,
    ist es auch schnell wieder vergangen !

    Schönen Tag noch,
    Luis

    AntwortenLöschen
  12. das ist echt gut geschrieben, einen schönen Donnerstag, Klaus

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi,

    ohne Kalender geht es nicht, ich habe meinen Terminplaner und das ist auch gut so ;o))) Sozusagen mein zweites Hirn.

    Ich wünsch dir einen guten Start ins neue Jahr und einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  14. Ja, da hast Du völlig recht,
    auch ich find' ihn ganz wichtig,
    schreib' und krickel' Vieles, echt(!),
    behalt es sonst nicht richtig!

    ;-)

    Nochmals Alles Gute, liebe Irmi!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  15. Interessant und immer wichtiger, da ich alles vergesse ;)

    Liebe Grüßle von Heidrun

    AntwortenLöschen
  16. meine liebe irmi, ich wünsche dir von herzen ein gesundes neues jahr!!!!!!
    ich mache mich im mom. etwas rar....aber ich denke , das wird bald wieder besser :-)
    ♥-liche grüsse

    AntwortenLöschen
  17. danke für das Kalender-Gedicht :-)
    ja - ich denke auch dass die Kalender-Vielfalt jedes Jahr zunimmt.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Irmi,

    zwei Kalender hängen bei uns. Und für mich sind sie immer auch ein Blickfang und deshalb ist der Kalender in der Küche schön bebildert. Der im Büro hat oft auch schöne Sprüche dazu.
    Sie sind natürlich für unsere Termine immer eine grosse Hilfe. Aber ich schreibe oft einfach nur Zettelchen und platziere sie für die Augen sichtbar hin. :-)

    Schönen Abend für dich.

    Liebi Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  19. Bei mir hängt ein Kalender in der Küche, 2 in unserem Arbeitszimmer - über jedem Schreibtisch einer. Und dann habe ich auch noch 2 so hübsche Kalender von einer Blog-Freundin geschenkt bekommen, die stehen auf meinem Schreibtisch und ich brauche meine Kalender in Papierform. Im PC habe ich natürlich auch einen, aber darauf ist gepfiffen.

    Schönen Abend und lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  20. Einen Wochen- und Monatskelander habe ich immer, geht gar nicht ohne, auch im Büro nicht und für privat brauche ich immer einen Kalender. Leider habe ich noch keine Einträge gemacht, aber da ist schon so viel, denn das neue Jahr beschert mir viele neue Aufgaben.

    Alles Gute in 2014 und herzliche Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  21. Ich hole mir jedes Jahr einen Fotokalender,in dem ich meine Termin eintrage.Dort gibt es wunderschöne Fotos,aber auch jede Woche einen schönen Spruch...

    LG Ditschi

    AntwortenLöschen
  22. Ein Kalendergedicht, wie cool ;-)
    Aber es stimmt schon, ohne Kalender geht es nicht!
    Herzliche Grüße
    Jutta, die...warte mal...3 Kalender besitzt und einen Terminplaner.

    AntwortenLöschen
  23. Das Gedicht ist herrlich, liebe Irmi und Kalender müssen einfach sein.:-)
    Ein Tischkalender für Termine, ein Fotokalender an der Wand, ein dreigeteilter Kalender im Büro.

    Ich denke mal, sie werden auch nicht aussterben trotz digitaler Kalender.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünsch ich dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Irmi,

    ja ich brauch auch immer einen richtigen Kalender, meiner ist riesengroß und hängt in der Küche an der Wand. Das Kalendergedicht ist ja toll.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Irmi,
    heute habe ich die Weihnachtsdeko weggeräumt, den Baum entsorgt und die neuen Kalender aufgehängt.
    Einer reicht mir nicht!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Irmi,
    Ja ja, wir sind schon am 2. Tag und ihr schon fast am Ende des 2. Tages...
    Ist auch gut das es wieder normal voraus geht, nicht so in Eile um etwas feiern zu müssen; alle zusammen.
    Ganz lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Irmi, deine Pause war ja nicht so lang, wie ich befürchtet hatte, das ist erfreulich.
    Ja Kalender, wir haben 5-Monats-Kalender, da haben wir einen guten Überblick bei der Abrechnung von Löhnen, wenn mal ein Arbeitnehmer krank ist.
    Dann einen mit 14 Monaten, also eine Übersicht an der Wand über mir.
    Zu Weihnachten haben wir uns jeder einen ausgesucht, mein Mann zum Englisch lernen, ich mit Sudoku.
    So unterschiedlich sind unsere Kalender, lach. Aber ganz ohne geht es auch nicht.
    Dir ein gute neues Jahr, mit viel Gesundheit, soviel, wie du bekommen kannst.
    Dazu noch Glück, Freude und Frieden
    wünscht dir Bärbel

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Irmi, unser Kalender für 2014 hat lange gebraucht, ehe er zu uns fand. Wir hatten ganz besondere Wünsche an ihn: er sollte breit sein, er sollte umklappbar sein, er sollte schöne Motive haben. Na, den mussten wir uns dann selber zusammen basteln. Jetzt hängt er und erfüllt alle Wünsche und diktiert mit seinen Einträgen ein bisschen unser Leben, LG Claudia.

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Irmi,
    du hast ganz Recht, ohne Kalender geht gar nichts....ich z.B. brauche unbedingt auch noch den Mondkalender!
    Alles Liebe und Gute für 2014!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  30. Ein schönes Gedicht, liebe Irmi. Ich verschenke gerne Kalender und zukünftig werde ich dann auch noch dein Gedicht mit angehängt.

    Hab einen schönen Abend
    Uschi

    AntwortenLöschen
  31. Auch von mir nochmal ein frohes Neues!

    Ohne Kalender geht es doch wirklich nicht, immerhin braucht man ja irgendwo einen Überblick, nicht wahr? Ohne Kalender sind wir wahrscheinlich vollkommen aufgeschmissen und wüssten gar nicht welcher Tag ist, was ansteht usw...
    Ein tolles Gedicht! Sehr schön :)

    Liebes Grüßle
    Aliah
    https://www.facebook.com/AliahsSchreibblog
    http://aliahsschreibblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  32. Ich gebe es zu. 2013 war mein erstes Jahr ohne Papierkalender. Meine dienstlichen Termine, die von meinem Mann, von den Kindern, meine eigenen, meinem Vater..... sind nun alle im Web und auf dem "Klugfernsprecher". Ohne würde es zwischenzeitlich eher schwierig werden. LG Sunny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.