Mittwoch, 14. Mai 2014

Kennst Du....

....das älteste Märchen der Welt, Frau K...?

Insgeheim habe ich mich ja schon auf sehr viele Fragen vorbereitet, aber auf diese nicht. Und wenn ich auf eine Frage eingehe, sollte die Antwort auch Hand und Fuß haben. Also vertiefte ich mich in meine diversen Sammlungen und siehe da, ich wurde fündig. Hört ihr mein Aufatmen? Leichtsinnigerweise hatte ich meine  "Kinder"  ja auf die nächste Woche vertröstet.


Tatsächlich erzählten sich die Menschen schon im alten Ägypten, im antiken Rom und im chinesischen Kaiserreich das Märchen vom Aschenbrödel und seinem Prinzen. Weltweit sind nahezu 400 Versionen bekannt. Auf 10 kann ich zurückgreifen und habe eine zum Vorlesen mitgenommen, die weniger bekannt sein dürfte.

Und hier bin ich einmal über meinen Schatten gesprungen und habe nachgefragt, wieso sie auf diese Frage kommt. Und dann war ich doch erstaunt:  "Mein Vater hat gesagt, ich solle mal fragen und testen, ob die  Frau K. auch etwas weiß."   Und ich dachte, als Vorlesetante müsste ich nur Vorlesen können! So kann man sich irren. (Innerlich habe ich geschmunzelt und bin zur Tagesordnung über gegangen).

Mai kühl und windig,
macht die Scheune
voll und pfündig.
(alt Bauernweisheit)

Wenn es kommt, dann kommt es meist "knüppeldicke". Ölbestellung, Garagendach, Zähne und jetzt auch ein neuer Rechner. Ich habe noch die XP-Version und die häufigen Ausfälle müssen wohl damit zusammenhängen. Auf jeden Fall sind  Daten wieder da, andere konnten gelöscht werden, die das Arbeiten erschwerten. Ich hoffe, dass es noch einige Zeit geht, bis ich mich für den richtigen Rechner entschieden habe. Zu  erwähnen ist,  dass mein Laptop schon einige Jahre auf dem Buckel hat.
Jetzt habe ich das gute Stück wieder, nachdem es 1 Tag in der Werkstatt war. Daher fielen leider die Besuche bei Euch aus. Ich versuche heute  eine große Blogrunde zu machen.
Es ist wieder einmal an der Zeit, dass ich mich für Eure Treue bedanke. Für die vielen lieben Kommentare und Mails. Ich freue mich  sehr darüber und sie spornen mich immer wieder zum Weitermachen an. Es ist schön,  Euch in der Bloggerwelt gefunden zu haben.


Kommentare :

  1. Guten Morgen, liebe Irmi,
    wenn es kommt, dann immer dicke - pflegte schon meine Oma immer zu sagen und sie hat Recht behalten. Ich wünsche dir, dass dein Laptop noch eine Weile durchhält. Mir steht das auch bevor, denn meiner wird auch so langsam immer tüddeliger und ist in die Jahre gekommen.
    Dass die Kinder fragen und sich darauf verlassen, dass du ihnen erzählst, was sie wissen wollen, das finde ich toll.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und grüße dich herzlich
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Knüppeldick, liebe Irmi, ja das kenne ich. Bei mir ist es momentan das fehlende Auto (Werkstatt weg. dem Unfall eine Woche!) Und das mitten im Umzug. Leihwagen Werkstatt geht nicht, da kein Automatikfahrzeug zur Verfügung ( bin seit 30 Jahren kein Schalt mehr gefahren). Lebensgefährte krank und etc. Alle Planung dahin. Und Zusatzkosten, die nicht eingeplant sind. Lassen wir uns aber deswegen die Laune verderben? Nee, liebe Irmi. Augen zu und durch...et hätt noch immer jootjejange..
    Gruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja schon witzig wie du getestet werden solltest ;-) Fragt sich nun was sich der Vater dabei gedacht hat. Hätte er dich ein bisschen besser gekannt, dann hätter er gewusst wie du dich im Recherchieren festbeissen kannst und vor allem auch selbst noch viele Fragen lösen möchtest. Schon interessant auch dein Ergebnis. War bestimmt spannend die verschiedenen Versionen zu finden^^

    Mit dem Rechner und XP, da wirst du wohl umstellen müssen. So hat Windows ja im letzten Jahr schon mitgeteilt dass sie das Programm einstellen werden d.h. es gibt keine Updates mehr dafür, was natürlich auch schlecht ist wegen der nicht vorhandenen Sicherheitsupdates. Gibt schon einige Leute die sehr viele Probleme haben, und nur noch eine Frage der Zeit wann dann ordentlich gehakt wird. Bei einer Freundin hier hat es sogar schon zum Totalausfall geführt :-(((

    Wünsche dir aber dennoch einen schönen Tag und sende liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, meine liebe Irmi,
    ja, wenn es kommt, dann kommt es meist ganz dicke ... das hat schon immer so eine Magie ....aber, genau, Augen zu und durch, es hilf kein Jammern und kein Klagen ;O)
    Die Geschichte mit der kleinen neugierigen Maus ist köstlich ;O) Sie werden sich freuen, beim nächsten Mal ein uraltes Mäörchen zu hören :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi,
    beim ältesten Märchen dachte ich spontan an "Hänsel + Gretel"! Aber sicher hat es länderweise auch andere Geschichten. Das Testen des Vaters im Hintergrund fand ich nicht so toll, gelinde gesagt. Das ein Kind fragt ist ganz natürlich und ich werde von den Nachbarskindern auch ständig alles mögliche und unmögliches gefragt ... :)
    Heizöl? Wir haben letzte Woche wieder auffüllen lassen, damit wir es warm haben. Und hoffentlich geht Dein PC noch eine Weile, bis man sich wieder mit einem neuen anfreundet dauert.
    Hab' einen schönen Mittwoch, herzliche Grüßle von Heidrun

    AntwortenLöschen
  6. aber -
    kommste über den kopf, dann auch über den schwanz!
    moin irmi, xp ist auch mein reizthema, all die warnhinweise nerven.
    den guten panasonic läppi möchte ich nicht ohne grund abgeben, noch tut er es. den privaten crash hab ich allein vor dem pc gebracht und auch wieder behoben.
    mein trost wäre: kann nur besser werden!

    AntwortenLöschen
  7. ...und frau k. wann erfahren wir von dem ältesten märchen?
    liebe grüsse von der kelly

    AntwortenLöschen
  8. guten morgen irmi,
    wenn du kannst kauf dir ein mac book. da hast du keine sorgen mehr. allerdings mußt du dich ein wenig umstellen, aber das schaffst du locker.
    so, stimmt schon, wenn etwas kaputt ist, kommt gleich das nächste, das kenne ich.
    die bauernweisheit stimmt, wir bekommen einen sommer, der mit sicherheit ein sommer wird und wie. das hat mir ein bekannter von der wetterwarte stuttgart erzählt. ich habe mir deshalb auch eine dauerkarte für das freibad besorgt, anstatt zu laufen, werde ich mti dem rädle ins schwimmbad fahren und dort meine runden ziehen. morgens, da ist es noch nicht so voll und mittags kann ich mich auf dem feld in den schatten legen. ach, das leben ist zu schön.
    lieben dank und einen gruß eva

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Irmi,
    da kann ich mich meinen Vorrednern anschließen, auch bei uns ist es so,
    wenn was kaputtgeht, kommt gleich das Nächste.
    Schon mein Opa sagte, :"dass es einem nicht zu gut geht".
    Mein Läppi funktioniert auch nur noch mit Stromversorgung, der Akku hält keine 5 Min. mehr,
    aber solange das noch geht ist mir auch recht.
    Ich hatte mal einen Aufkleber auf dem Fahrrad, der lautete
    `s hätt Schlimmer kommen können.
    Leider ist er mir auf einem Ausflug gestohlen worden.
    Ja, einfach abgemacht wurde er.
    Da dachte ich, `s hätt Schlimmer kommen können,
    nämlich das Fahrrad haben sie wenigstens stehen lassen.
    Dir einen wunderschönen Tag und ganz liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  10. Ach liebe Irmi,
    ich bedanke mich für deine Treue.
    Das Mädchen streckt übrigends niemand die Zunge raus.
    Es ist ein Zeichen füe Freude, ausflippen.....Wochenende usw.
    Und U-Bahnen sind immer so etwas dunkel.....vom Gefühl her, vielleicht weil immer wieder was passiert, vermutlich schwingt bei jeden der nur selten (wie ich auch) die Rolltreppe runter fährt ganz tief drin ein mulmiges Gefühl mit, vielleicht auch einfach nur weil es UNTEN ist. Aber es gibt wirklich auch schöne Stationen, wenn ich mal viel Zeit habe werde ich mich vielleicht mal mehr damit beschäftigen. Einen wunderbaren Tag wünsch ich dir, lieben Gruß,Dieter

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi,

    ich wünsche, dass es bei dir aufwärts geht.

    Alles Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Sehr gerne lese ich bei dir - nun kann's doch nur noch besser werden :-)
    Schönes Bergfest!

    AntwortenLöschen
  13. Irmi, es ist auch schön, dich gefunden zu haben. Das Internet ist eine großartige Sache. Ich drück die Daumen, dass alles gut wird. Die Kinder sind schon toll....

    AntwortenLöschen
  14. Test bestanden: Herzlichen Glückwunsch!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Irmi
    Es ist einfach schön, dass du da bist.
    Einen sonnigen Tag für dich.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  16. Wow ... 400 Versionen? Da bin ich platt, liebe Irmi. Ich hätte auch nicht gewusst, wann die ersten Märchen entstanden sind, wobei ich denke, dass sich Menschen schon immer gern Geschichten erzählt haben, sofern sie der Sprache mächtig waren.

    Wenn ein Gerät kaputt geht, kann man direkt darauf warten, dass andere folgen. Ist wohl sowas wie ein Gesetz ...

    Ich wünsch dir alles Gute und dass nun eine wahre Glückssträhne folgt,

    mit lieben Grüßen von der Waldameise, die hier auch sehr sehr gern liest!!!

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Irmi,

    und wieder was gelernt.

    Süßer Teddybär...;-)

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Irmi,

    vielen Dank für die Information. Ich habe mal begonnen, Märchen aus verschiedenen Ländern zu sammeln, aber nicht weiter gemacht. Vielleicht sollte ich wieder damit anfangen. Für die restliche Woche alles Gute und liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Irmi ...
    Ja manchmal ist irgendwie der Wurm drin ... aber : Alles wird gut :)))
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Irmi,
    Ja so kann man Fragen bekommen wovon man wieder nachdenklich wird!
    Aber schön dass du vieles wieder rausfinden konntest. Hoffentlich geht es mit dein XP auch wieder besser! Wir können nicht mehr ohne...
    Liebe Grüsse,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Irmi,

    toll, dass eines meiner Lieblingsmärchen das älteste ist. Märchen mag ich immer wieder gern lesen...

    Ich drücke die Daumen, dass du bald wieder ohne Probleme online sein kannst und deine Freude am Bloggen wieder gefunden hast. Ohne dich würde die Bloggerwelt sehr viel "ärmer" sein.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  22. LIebe Irmi,
    so wird man "getestet"........ Aber ich denke, bei Dir sind sie an der falschen Adresse :-)
    Oje, da stürzt in letzter Zeit ziemlich viel Negatives auf Dich ein. Ich hoffe, dass sich alle Schwierigkeiten bald wieder legen und drücke Dir dazu fest die Daumen. Es ist immer eine große Freude, Deinen Blog zu lesen und ich freue mich, dass ich ihn gefunden habe! Vielen Dank für Dein tolles Engagement!
    Alles Liebe,
    Mella

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Irmi. Die Eltern testen Dich also auch noch, da muss ich schmunzeln. Dass Aschenbrödel das älteste bekannte Märchen ist, das ist für mich auch neu. Das hätte ich gar nicht gedacht. Aber wenn es so viele Versionen davon gibt, dann sind sicher viele schöne Geschichten darunter.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  24. Servus Irmi,
    da sieht man mal wieder wie " abgeschrieben " oder auch " wandelbar nacherzählt " wird - wo kämen den sonst über 400 Varianten her.
    Aber immer wieder interessant bei dir zu lesen !
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Irmi,
    ach, ich bin auch froh, dass ich Dich im Bloggerland gefunden habe, so lerne ich immer wieder was Neues dazu. Ich bin in letzter Zeit auch nicht so zu meiner gewohnten Runde gekommen, da hat man einiges aufzuholen, das ist ja richtig stressig!!!
    Oh, der PC hat hier auch immer mal wieder seine Macken, jetzt geht es gerade wieder, dafür schaltet der DVD-Player mittendrin ab. Wenn was kaputt geht, dann alles miteinander!!!
    LG zu DIr
    Manu

    AntwortenLöschen
  26. 400 Versionen für Aschenbrödel? Da steckt wohl bei vielen der Wunsch drin vom Aschenbrödel zur Prinzessin zu werden.
    Allerdings …. wenn ich mir so überlege, wie Prinzessinen leben … da bin ich lieber in meinem Garten Herrin über 600 qm. Das reicht mir völlig :-)
    Liebe Grüße von Renate

    … und ja die Computer - ich habe Mac - weniger Viren, weniger Probleme, aber leider meist teuerer in der Anschaffung.

    AntwortenLöschen
  27. Beautiful is what say. And the photos, they are are fantastic.

    AntwortenLöschen
  28. Schön, dass du unter diesen erschwerten Bedingungen bei mir vorbeigeschaut hast. Ich hoffe, du hast dir eine Rose mitgenommen...
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Irmi,
    Nova hat Recht, dein XP ist jetzt ein Sicherheitsrisiko, warte nicht so lange mit der neuen Anschaffung!
    Ich hab´ das Aschenputtel unterschätzt, hätte nie gedacht, das das Mädchen (Märchen) schon so alt ist!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Irmi,
    wie schön, dass Du darüber schmunzeln kannst - aber ganz ehrlich, ein bisschen hätte ich mich wahrscheinlich über den Papa auch geärgert :-) Unvorhergesehene Kosten nerven mich im Moment auch ziemlich an - hatte jetzt 8 Tage kein Auto wegen Reparatur, nach knapp fünf Jahren war der Turbolader hin, das ist sehr selten und so was von unnötig *grmpf*
    Ich drück Dir die Daumen, dass der Laptop noch was hält, aber über kurz oder lang wird wohl kein Weg daran vorbeiführen.
    Ganz liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  31. Guten Morgen, Irmi ... und wieder ein neuer Tag
    das ist ganz schön viel was da bei Dir zusammenkommt. Ich drück die Daumen, dass es wieder anders wird. Das mit dem XP muss wohl erneuert werden, kostet auch wieder Geld.
    liebe Grüsse und einen schönen Tag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  32. Danke für diese Information, die mich als Märchentante ganz besonders interessiert. Und das mit dem ein Unglück kommt selten allein, das ist mir auch bekannt. Aber ich denke du schaffst das schon, da bin ich mir sicher. Es war mal wieder schön hier ein bisschen durch deinen Blog zu streifen. Wenn ich auch nicht immer kommentiere aus Zeitmangel, aber gerne lese ich deine informativen Einträge, die auch noch locker und verständlich geschrieben und liebevoll gestaltet sind. Wünsche dir noch einen schönen Abend und sende liebe Grüße, Lore

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Irmi,
    mit WIN XP bist du nicht mehr optimal gesichert (vor Viren + Co.) weil ja der Support und die Update entfallen. Microsoft hat dies ja eingestellt. Wenn du nicht auf WIN 8.1 updaten willst, WIN 7 ist brauchbar und mit XP vergleichbar, WIN 8.1 bedeutet größere Umgewöhnung.
    Mein Blog ist mal wieder gehackt worden und deshalb vorrübergehend nicht erreichbar. Habe vorhin mit dem Support vom Web-Hoster telefoniert, der Schaden kann erst morgen im Laufe des Tages behoben werden. Nur noch ärgerlich diese Sachen.
    VG
    Oskar

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.