Dienstag, 15. Juli 2014

Dies und Das und Gemischtes


Ich freue mich sehr über
Inge (Oma Inge)
Pfälzerinberlin
Doris (Villa Lieblich)

die am Wochenende an den Neckarstrand gefunden haben. Nehmt bitte Platz und fühlt euch wohl hier.

Und wenn ich mir das so anschaue, muss ich mir Gedanken über mein nächstes "Give away"  machen.
Wenn ich die 500 Verfolger/innen erreicht habe, ist das doch ein Grund. Weit ist es nicht mehr hin. Ich bin auch ein klein wenig stolz!

 In der vergangenen Woche kam ein kleines Päckchen angereist. Antje (Sophinies) hat diese Nettigkeiten zusammengestellt, über die ich mich sehr gefreut habe. Es ist das erste Mal, dass ich bei "Nettigkeiten" bedacht wurde. Ich möchte mich revanchieren. Die ersten drei Kommentatoren, die von mir eine Nettigkeit haben möchten, mögen das kundtun. Ich habe mir schon etwas ausgedacht.

Von Ina und Egbert   (Grasgeflüster) bekam ich vor einiger Zeit zwei Wurzeln. Ich habe sie eingepflanzt und das ist bislang daraus geworden. Zwei Knospen - die sich bald öffnen - sind auch schon da. Es handelt sich bei einer Pflanze um den Goldenen Reiter, den ich bei Egbert so bewundert habe. Die Pflanzen müssen in den nächsten Tagen umgepflanzt werden. Hoffentlich gedeihen sie weiterhin so gut. Seid ihr Beiden mit dem Ergebnis zufrieden?



Und hier noch ein paar Bilder von meinem Hortensienbusch. Obwohl es so stark geregnet hat, stehen sie immer noch in voller Blüte und es kommen noch unzählige weitere in den nächsten Tagen und Wochen.


Die blaue Hortensie
So wie das letzte Grün in Farbentiegeln
sind diese Blätter, trocken, stumpf und rauh,
hinter den Blütendolden, die ein Blau
nicht auf sich tragen, nur von ferne spiegeln.

Sie spiegeln es verweint und ungenau,
als wollten sie es wiederum verlieren,
und wie in alten blauen Briefpapieren
ist Gelb in ihnen, Violett und Grau;

Verwaschnes wie an einer Kinderschürze,
Nichtmehrgetragnes, dem nichts mehr geschieht:
wie fühlt man eines kleinen Lebens Kürze.

Doch plötzlich scheint das Blau sich zu verneuen
in einer von den Dolden, und man sieht
ein rührend Blaues sich vor Grünem freuen. 
(Rainer Maria Rilke)

Kommentare :

  1. Guten Morgen meine liebe Irmi,
    wie schön, bald die 500 voll, das freut mich für Dich und Du kannst wirklich stolz sein! Dein Blog ist einfach toll und es macht jeden Tag wieder große Freude, hier vorbeizuschauen! Deine Posts sind wunderbar, nachdenklich und lehrreich zugleich!
    Schöne Nettigkeiten hast Di bekommen, das freut mich für Dich!
    Der Goldene Reiter, was für ein herrlicher Name für eine Pflanze! Die Wurzeln haben sich prächtig entwickelt, und auch Deine Hortensie ist noch sooo schön!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. wirklich erstaunlich in der relativ kurzen zeit soviel verfolgerInnen zu bekommen!
    liebe irmi,
    weiterhin erfolg und freude am schreiben!
    vom goldenen reiter hab ich noch nichts bisher gehört und gesehen (nur den kinderspruch: 2. goldener reiter), die hortensien werden auch gewiss meinen nachfolgern auf dem exgrundstück freude machen, ein beet mit mehreren pflanzen hatte ich angelegt.
    alles gute!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Irmi,
    vielen Dank für deine Dahlien Fotos. Auch unsere Dahlien blühen noch nicht und wir erwarten jede Woche die "Ankunft des Goldenen Reiters". Ja, die Blumen sind herrlich gewachsen und groß geworden. Den Umzug überstehen sie ohne Zweifel gut. Hoffentlich erfreuen dich die Pflanzen mit ganz vielen Blüten bis zum Herbst. Das würde ich mir für dich sehr wünschen.

    herzliche Grüße,
    egbert

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmi,

    die "Nettigkeiten" finde ich auch ganz toll. Bislang war ich immer zu spät dran!

    Die Hortensien sind wirklich schön!

    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Irmi,
    ich schaue gerne bei Dir vorbei, auch wenn ich nicht immer kommentiere.
    Du schreibst so tolle Post's die manchmal traurig, manchmal lustig eben aus dem wahren Leben sind.
    Ich war bei Dir die 444. Leserin und es ist unglaublich toll, daß Du so viele Blogleser dazu gewonnen hast, Du Liebe.
    Ich drücke der 500. Leserin alle Daumen und freue mich auf Dein Give-Away.
    Über eine Nettigkeit von Dir würde ich mich natürlich auch freuen.( Smily )
    Ganz liebe Grüße
    Christine

    Du darfst auch gerne bei mir in das lostöpfchen springen.

    AntwortenLöschen
  6. Wissbegierig wie ich bin habe ich gegoogelt aber leider nur einen Rhodo mit dem Namen gefunden (ehemals geschützte Sorte). Von daher bin ich mal gespannt wie die Blüte dann aussieht wenn sie aufgegangen ist.

    Hast du es eigentlich mit den Samen der Senna ausprobiert? Sind die angegangen?

    Dein Hortensienbusch blühlt übrigens wundervoll. Eine Pracht an der man sich schon beim Anblick erfreuen kann.

    Hab einen schönen Tag und herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. ...Blumen liebe Irmi, welche Art auch immer, liebe ich alle...
    habe einen schönen Tag und
    lG Geli

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Irmi,
    was für schöne Nettigkeiten Du bekommen hast! Ich finde Deinen Hortensienbusch einfach wunderschön und das Gedicht passt perfekt dazu.
    Herzliche Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Irmi,

    auch wenn ich nicht regelmäßig kommentiere... Schande über mein Haupt... muss ich das jetzt sofort auf jeden Fall tun! Du hast einen wundervollen Blog und kannst auch zu Recht darauf stolz sein, daß Du schon soooo viele Leser hast.

    Liebste Grüsse
    von der etwas Internet-faulen
    Silvi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi,

    auch wenn ich nicht regelmäßig kommentiere... Schande über mein Haupt... muss ich das jetzt sofort auf jeden Fall tun! Du hast einen wundervollen Blog und kannst auch zu Recht darauf stolz sein, daß Du schon soooo viele Leser hast.

    Liebste Grüsse
    von der etwas Internet-faulen
    Silvi

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Hortensien und habe auch einige Büsche in meinem Garten, doch leider blühen sie bei mir nicht so üppig. Ich glaube, sie haben nicht den richtigen Standort oder den falschen Boden, keine Ahnung! Nur noch 4 neue Mitglieder, dann sind die 500 erreicht - dazu gratuliere ich dir von ganzem Herzen. Deine Mühe, die du dir machst, wird so belohnt! Alles Liebe für dich! Martina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Irmi,
    ein klein wenig stolz? Du hast allen Grund, ganz mächtig stolz zu sein! Schöne Fotos von Deinen Hortensien - übrigens die einzige Pflanze, mit der ich überhaupt kein Glück habe!? Ich wünsche Dir einen sonnigen Tag. Lieben Gruß von Frieda

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi,
    Du hast allen Grund, hoffentlich bald vor Stolz zu "platzen"! Ich freue mich jedenfalls schon jetzt mit Dir♥
    Offensichtlich hast Du mehrere grüne Däumchen, wenn Wurzelchen sich so fein entwickeln!
    Danke auch für das wunderbare Gedicht meines Lieblingsdichters Rilke.
    Dir einen angenehmen Dienstag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  14. ...goldener Reiter sagt mir im Zusammenhang mit Pflanzen gar nichts, liebe Irmi,
    da bin ich wirklich gespannt, wie die Blüten aussehen werden...dass ich so spät kommentiere macht gar nichts, denn Nettigkeiten habe ich von dir sowieso schon hier :-)...

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Irmi,
    die fehlenden 4 Leser packtst Du bestimmt in Kürze - ich bin mir sicher. Da Du immer so vielseitig schreibst, spricht Dein Blog viele verschiedene Menschen an und das ist einfach toll. Ich bin gerne hier und gratuliere schon mal zu 496!!!
    Nettigkeiten sind was tolles und Deine sind auch ganz zauberhaft.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  16. Hej Irmi,
    das Gedicht von Rilke ist schön und so passend für meine Lieblingsblumen die Hortensien.

    Viele , viele Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Irmi,

    das ist ja eine wahre Hortensienpracht. Ich mag sie ja auch so gerne und dieses Jahr blühen sie bei mir auch so wunderbar. Wie schön dass Du von Antje so lieb überrascht wurdest, da freue ich mich mit Dir. Schön und vorallem interessant ist es hier bei Dir und das wissen Deine Leserinnen und Leser auch zu schätzen.♥

    Herzliche Dienstagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Moin Moin Irmi,
    Danke für das herzliche Willkommen.
    Ich bin begeistert von Deinen Berichten und Bildern. Was fürs Auge und was für die Seele.
    Liebe Grüße aus dem Norden (30 km südlich von Bremen),
    Inge


    AntwortenLöschen
  19. Liebe Irmi,
    ich freu mich sehr mit dir über deine beinah 500 LeserInnen - und über deine Blütenpracht!
    Herzliche und sonnige Rostrosengrüße
    von der Traude
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼

    AntwortenLöschen
  20. liebe irmi, du hast allen grund stolz zu sein und hättest sogar mehr leser verdient! liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Irmi,
    wow.... gratuliere dir jetzt schon zu den 500 Follower! Die 4 fehlenden hast du sicher im Nu! :-) Ich bin ja so glücklich das wir uns gefunden haben.... den die www - Welt ist ja riesig! Gerne lese ich deine immer sehr interessanten Berichte! Manchmal zum Schmunzeln und manchmal machen sie nachdenklich, doch dies tut gut und hat mich schon manchen Tag mit einem Lächeln im Gesicht starten lassen. Danke!
    Mit einer herzlichen Umarmung
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Irmi,
    das Gedicht ist wundervoll. Sehr gut ausgesucht!!
    Wenn ich nicht schon deinem Blog folgen würde, würde ich es jetzt tun, denn dein Blog ist wirklich was besonderes, denn es gibt bei dir immer Dinge die man noch nicht weiß. Du sprichst Dinge an, wo andere noch nicht mal von träumen. Das macht deinen Blog so unendlich schön. Bleibe weiter so wie du bist und ich freu mich auf weitere Beiträge von dir. Die 500 machst du noch voll, das weiß ich.
    Ich schicke dir schöne Grüße in den Abend - Stine

    AntwortenLöschen
  23. It is a good thing, the plants that you have in your garden, giving something that help others.

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Irmi,
    na, die 500 hast dusicherlich bald voll. Ich mag deinen Blog und schaue immer wieder gern vorbei. Hortensien liebe ich über alles. Grade, wenn es viel regnet, blühen sie am schönsten. Die Pflanzen brauchen viel Wasser.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  25. jetzt habe ich gleich mal nach dem Goldenen Reiter gegoogelt - und die Dahlie gefunden. Eine wunderschöne Pflanze. Toll dass du sie so gut zum Wachsen bekommen hast.
    Danke auch wieder für das schöne Gedicht und die Hortensien-Bilder.

    Jetzt wünsche ich dir viel Freude mit deinen schönen Nettigkeiten :-)
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Irmi,
    Schöne Nettigkeiten zeigst du uns hier und deine Hortensien sind auch sehr voll und schön.
    Geniesse den Sommer und die kleine Dinge vom Leben.
    Ganz lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Irmi,
    ich habe von einem goldenen Reiter, als Blume/Pflanze, noch nie etwas gehört?
    Ja, deine Hortensien sehen prächtig aus!
    Auf deine 500 Leser, die du bald haben wirst, darfst du wirklich stolz sein!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Irmi,
    da kannst Du auch wirklich stolz sein!
    500 - das muss man erst mal erreichen. Ich gratuliere schon mal!!
    Du Glückliche, hast so schöne Hortensien. Meine haben doch sehr gelitten, bei dem Dauerregen der letzten Tage und Wochen.
    Viel Freude mit Deinen Nettigkeiten.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  29. Hallo liebe Irmi,

    ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Freude mit all den Nettigkeiten, die du erhalten hast. und warte mal ab, die 500 Verfolger, die sind ganz schnell erreicht.
    Man fühlt sich ja auch hier pudelwohl, von daher kein Wunder, dass die Leser sehr gerne zu dir kommen. Das spricht sich einfach herum. :-)
    Was dir hier unter dem Namen "Goldener Reiter" bald erblühen wird, das ist eine Dahlie. Unsere hiesige Gärtnerei hat jeden Sommer ein riesiges Dahlienfeld und dort habe ich diese Sorte auch gesehen und bewundert. :-)

    Dein Hortensienbusch blüht wirklich ganz wundervoll. :-)

    Liebe Gutenachtgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  30. Hortensien sind toll :-)
    Wünsche dir einen schönen Wochenteiler liebe Irmi :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.