Mittwoch, 24. September 2014

Dies und Das über den bekanntesten Schinken der Welt und andere Köstlichkeiten

http://www.schwarzwald-tourismus.info/var/stg/storage/images/media/bilder/wirtschaftspartner/hermann-wein-gmbh-co.-kg/schwarzwaelder-schinken/70375-1-ger-DE/Schwarzwaelder-Schinken_front_full.jpg
"Schwarzwälder Schinken" ist eine geschützte geografische Angabe. Das heißt: Nur Schinken der auch wirklich im Schwarzwald hergestellt wird, darf diese Bezeichnung tragen. So hat es die EU festgelegt.
Für die Herkunft des Fleisches bestehen keine weiteren Anforderungen, dennoch will man sich zukünftig ausschließlich für regionales Vieh entscheiden.

http://www.recker-convenience.de/neu/wp-content/uploads/2012/07/Schweine-Lachs-CordobBleu_920x420.jpg
 Die wahrscheinliche Variante zur Entstehungsgeschichte  des Cordon Bleu stammt aus der Seefahrt. So wurde das Schiff  "Bremen"  1929 für die schnellste Atlantik-Überquerung mit einem blauen Band - dem Cordon Bleu -  geehrt. Der Schiffskoch kreierte daraufhin den gleichnamigen Leckerbissen.


 Die Cornflakes wurden versehentlich erfunden. Ende des 19. Jahrhunderts rührte der Amerikaner  Will Keith Kellogg einen Weizenteig an, vergaß aber , sich darum zu kümmern. Als er ihn Tage später ausrollte, zerbröselte der Teig in seine Einzelteile - Cornflakes.


popcorn 
Wer Popcorn herstellt, wundert sich immer darüber, warum es platzt. Neben Stärke und Eiweiß befindet sich in den Maiskörnern auch eine geringe Menge Wasser, die sich durch Erhitzen in Dampf verwandelt. Mit zunehmender Ausdehnung des Wasserdampfes kann die Schale des Korns dem Druck im Inneren nicht mehr standhalten. Laut knallendes, platzendes Popcorn ist die Folge.




Jeder, der sich die Fähigkeit erhält,
Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
(Franz Kafka)

Ich muss versuchen, am Morgen meine Blogrunde zu drehen. Dazu fehlt aber manchmal einfach die Zeit.
Am Nachmittag habe ich große Internet-Probleme. Das wird am sehr späten Abend wieder besser.  Lt. Anbieter sollen sich diese Probleme aber in den nächsten Tagen verlieren. Hoffen wir das Beste.

Kommentare :

  1. Guten Morgen liebe Irmi,
    dein Post ist wieder sehr interessant!
    Schauen wir, was wir heute wieder alles Schönes entdecken, damit wir im Herzen jung bleiben und hoffentlich sehr alt an Jahren werden!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Mal wieder sehr interessant, liebe Irmi. Das Versehen mit den Cornflakes finde ich besonders klasse! ;0)

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. liebe irmi,
    etwas mit unserem namen der nachwelt erhalten hm...
    manches hält sich jahrtausende, mein vorname z.b. zu ehren der mutter und grossmutter von jesus.
    alternative wäre dorothea gewesen, die jeweiligen eigenen grossmütter.
    ja und, was mache ich:
    kürze auf dina ;).

    bereits lange her, die geschichte der bremen, doch einer unserer exnachbarn hat auf der bremen gewiss cordon bleu serviert, als steward. die namensgebung war mir nicht bekannt.
    lg kelly

    AntwortenLöschen
  4. hallo Irmi
    der Spruch..wie WAHR
    DANKE auch für die Geschichten und die besonderen Namen ..

    AntwortenLöschen
  5. Was Du alles weisst! Unglaublich. Das mit den Cornflakes ist ja höchst interesant. Muss ich den Kindern erzählen.
    ich wünsche Dir einen schöne Tag, liebe Irmi
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,
    ich liebe diese kleinen Infos! Immer wieder erfährt man Neues und Interessantes!Das mit dem Cordon Bleu war mir wirklich nicht bekannt.
    Hoffentlich klappt Dein Internet bald mal so richtig angenehm und problemlos, ich drücke Dir die Daumen.
    Einen angenehmen Mittwoch und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Sehr interessant, ich mag es, solche Informationen zu erhalten. Vieles weiß man gar nicht. Das mit Deinem Internet ist nicht so schön. Ich weiß, wie ärgerlich das werden kann. Man bezahlt schließlich dafür, dass es funktioniert.
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag.
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  8. Solche kleinen Informationen mag ich total.
    Besonders die Entdeckung der Cornflakes finde ich richtig klasse.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Das sind klasse Infos und Herr Kafkas Zitat gefällt mir besonders gut.

    Hab einen schönen Tag liebe Irmi ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  10. Es ist erstaunlich, wie viele Dinge aus reinem Zufall entstanden sind ;-)! Nein, eigentlich erstaunt es mich nicht!
    Danke für den Post und hoffentlich geben sich deine Internetprobleme bald. Das ist ganz schön nervig! LG Martina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi,
    was für ein schönes Zitat, das nehme ich gleich mit zu mir in mein Sammelbüchlein! Danke dir dafür!
    Herzensgruss
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Irmi,

    als Vegetarierin kann ich zu Schinken nichts sagen. Mir tun auch die armen Schweine im sprichwörtlichen Sinne leid. mußte mich erst gestern wieder wundern, als ich bei I*ea die vielen Plüsch-Schweine sah, die da geherzt werden, auf der anderen Seite Köttbullar aus Schwein und wie die armen Tiere leiden müssen ...
    Das von den Cornflakes wußte ich noch nicht. Aber Popcorn haben wir selbst schon gemacht. Das hat den Kindern immer großen Spaß bereitet.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  13. Hallo , meine liebe Irmi,
    also, da hab ich auch wieder was gelernt heute, nämlich die Tatsachen über Cordon Bleu und Cornflakes :O)))
    Popcorn machen wir öfters, ich find es herrlich, wenn sie im Topf umherspringen :O)
    Einen schönen Abend wünsch ich Dir!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. liebe Irmi,
    danke für die netten Infos
    bei Dir kann man immer wieder so einiges lernen,
    hoffentlich sind Deine Internetprobleme bald gelöst!
    einen schönen Abend und
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  15. und mal wieder habe ich was gelernt. den schinken liebe ich am meisten :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Irmi,
    vielen Dank für dem interessanten Bericht. Ich liebe Schwarzwälder Schinken.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen !
    Danke für die Infos, das wusste ich alles noch nicht, und dabei denke ich immer, ich würd so viel wissen ;)
    Da werd ich so alt wie eine Kuh und lern immer noch dazu....
    Woher hast du das nur alles immer? Ich bin verblüfft. Und es gefällt mir besser als Zeitung lesen.

    ich wünsch dir einen internetsorgenfreien Tag ( die Probleme kenne ich, bäks - nervig )
    die Siggi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Irmi,
    irgendwie habe ich deine letzten Beiträge immer verpasst....meine Leseliste macht sich oft vom Acker. Jetzt aber habe ich einen Post erwischt und bin wieder ein wenig schlauer.
    Dein ausgewähltes Zitat ist wundervoll. Ist gleich notiert.
    Ich schicke dir schöne Grüße in den Abend - Stine -

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Irmi,
    Ach du, es ist so ärgerlich wenn man kein Internet hat. Ich hatte nur Zugang zu Facebook, Google Mail und sonst nichts. Zwei Abende sind mir durch gegangen, ich war ja die Bloggerrunde am machen und auf einmal wollten die nicht mehr hochladen. Bin so froh dass es seid heutemorgen wieder funktioniert aber ich musste zum Arzt, Blutuntersuch und noch mit Pieter weg und so ist der Tag gast schon fort.
    Ganz liebe Grüsse und Schwarzwaldschinkend zusammen mit den Italienischen Prosciuto sind bestimmt die leckersten der Welt!
    Interessantes und vielen Dank für den Quote; du hast auch soviel Tiefgang und daraus hohlt man soviel Kraft!
    Schönes Wochenende.
    Mariette

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Irmi,
    das mit den Kornflakes wußte ich noch gar nicht.
    Komisch wie manche Dinge durch Zufall erfunden werden :-)
    Ganz viele liebe Freitagsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Irmi, das fasziniert mich sehr, wie manche Dinge so durch ein Versehen entstanden sind und dann gleich so toll waren, dass sie beibehalten werden. . Wirklich ein sehr schöner Post wieder von Dir! Danke Dir sehr dafür.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  22. Super, deine Posts sind immer interessant! Vielen Dank dafür.
    Ätzend, wenn das Internet Probleme bereitet!
    Schönes Wochenende liebe Irmi!

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Irmi,
    ich hoffe, es geht dir gut und wünsche dir ein schönes Wochenende!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  24. Hey und guten Abend ☺
    Bin neu bei dir und wollte dir kurz liebe Grüße da lassen !
    Einiges wusste ich noch gar nicht über die Köstlichkeiten, super, danke dir für´s Teilen !
    Bis bald...
    Ulli

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Irmi,
    ganz tolle Dinge hast du uns aufgeschrieben,
    das mit den Cornflakes wusste ich noch nicht,
    da sieht man auch mal, was aus versehen passiert ist
    und dann zu einem Vermögen geworden ist.
    Ahnlich ist es auch bei den Baguettes,
    bei denen ein Lehrling den Teig vergessen hatte
    und der dann erst am nächsten Tag gebacken wurde.
    Hoffentlich geht dein Internet bald wieder, das nervt mich auch immer..
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  26. Ich esse doch für mein Leben gern "Cordon bleu" und nun weiß ich sogar wer sie erfunden hat. Danke dir!
    Und Franz Kafka hatte recht, leider habe ich die vergangenen Wochen es vergessen, zu groß war die Trauer um meinen Mann, aber nun freue ich mich mal durch die Blogs zu streifen. Es ist eine schöne Welt hier! LGLore

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.