Donnerstag, 11. Dezember 2014

Dies und Das über Meerwasser und mehr


Woraus besteht eigentlich Meerwasser? Dieser Gedanke kam mir, als ich wieder von verendeten Walen hörte.
Abgesehen von der Tatsache, dass der Müllanteil immer größer wird und das Naturgleichgewicht durch den hohen Anteil an Plastikpartikeln gefährdet ist, ist der atlantische Ozean hauptsächlich, nämlich zu etwa 65 Prozent, mit Wasser gefüllt. Die Fische machen rund 21 Prozent aus. Quallen 10 Prozent.                             Kleinstlebewesen (9,5 Prozent) haben ungefähr den gleichen Mengenanteil. Außerdem setzt sich das atlantische Wasser zu 4,7 Prozent aus Plaque und 6,0 Prozent aus anderen Substanzen zusammen. Der durchschnittliche Salzgehalt liegt übrigens bei 3,5 Prozent. Im Vergleich dazu sind es im Mittelmeer rund 3,6 und im Toten Meer sogar 28 Prozent.

http://bundabergcomputers.com.au/wp-content/uploads/2013/12/computer.jpg 

Während die Arbeiten in meinem Bad zügig vorangehen, klappt es mit meinem Internetanschluß nicht ganz so gut. Der Termin wurde für die Zeit vom 15.-17.01.15 festgelegt. Früher auf gar keinen Fall. Was soll ich machen? Nachdem ich nun schon so lange Ärger habe, kommt es auf die paar Wochen nicht an. Hauptsache, dann ist alles gut. Anfang des Jahres werde ich mich in dem ausgeguckten Fachgeschäft genau beraten lassen und wenn der Anschluß gelegt ist, habe ich dann auch das neue Gerät. Wie sagt man so schön? "Vorfreude ist die schönste Freude!"

Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass

Lissy


den Weg an den Neckarstrand gefunden hat. Nimm Platz und fühl dich wohl hier.


Liebe ist der Wunsch,
etwas zu geben, 
nicht zu erhalten.
(Bertholt Brecht)

Kommentare :

  1. Guten Morgen, meine liebe Irmi,
    ja, die Meere, manchmal frag ich mich, wo das alles hinführen soll mit dem steigenden Müll in den Meeren ..... danke für Deine informativen Zeilen dazu!
    Daß es mit dem Bad gut vorangeht, freut mich sehr! Mit dem anderen Problem, was will man machen, wie Du sagst, Vorfreude ist die schönste Freude! Wenn dann im Januar alles gut ist, dann ist der ganze Ärger bald vergessen ;O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und fröhlichen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße und einen ganz lieben Drücker, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. So viele Fische! Irgendwie ist der Gedanke für mich trotz allem sehr tröstlich - danke für diese interessanten Infos und liebe Grüße
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Irmi,
    danke für den interessanten Eintrag. Bei dir erfährt man immer wieder etwas Neues, einfach so nebenbei, das ist toll!
    Ich wünsche dir, dass du dann im Januar endlich wieder einen zuverlässigen I-Net Anschluss und das entsprechend zuverlässige technische Gerät dazu hast und dich nicht ständig ärgern musst.
    Herzliche Grüße und einen schönen Tag dir
    Regina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmi,
    bei dir machts lernen Spass, wär das doch in der Schule schon so gewesen...ja und wenns mit dem Meer nicht mehr stimmt haben wir ein Problem, ein großes, dann ist nämlich alles aus dem Gleichgewicht...
    ganz liebe andrellaglitzergrüsse★

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi
    intressant das Thema und wiedermal mehr was erfahren!
    Die Zeit wirst du auch noch überstehen mit dem Anschluss.. schönen Tag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,

    danke für diese informativen Einblicke. Schon so oft habe ich am Meer Urlaub gemacht, doch nie weiter darüber nachgedacht.

    Liebe Grüße und bleib positiv bei diesen "Baustellen" :-))

    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Irmi,

    nun hast du so lange gewartet, dass wir die letzten Tage auch noch schaffen. Später sprintest du dann nur so durch unsere Blogs. Einstweilen sagen wir eben immer wieder Hallo.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Obwohl ich das Meer liebe, habe ich mir noch nie Gedanken darüber gemacht, wie es sich genau zusammensetzt.
    Umso interessanter war jetzt Dein Beitrag für mich.

    Über Deine Baustellen kann ich nur sagen: Durchhalten.
    Wie Du schon sagst, Vorfreude ist die schönste Freude und dafür hast Du dann auch alles schön und neu.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Irma,
    es war wieder einmal schön hier bei dir am Neckarstrand und ich lasse liebe Grüße hier.
    Herzlichst
    Tina

    AntwortenLöschen
  10. ...ach dein Meer bild, liebe Irmi,
    weckt direkt Sehnsucht...von dem ganzen Müll möchte man da am liebsten gar nichts wissen...aber Plastiktüten nehme ich sowieso nur in ganz seltenen Ausnahmefällen mit...habe heute schon im Radio einen Bericht darüber gehört und finde es sehr erschreckend,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Darüber habe ich noch nie nachgedacht. Danke, dass du es für uns recherchiert hast!
    Und das mit dem Internet, dass wird auch noch!! Kommt Zeit, kommt Internet ;-)!!! LG Martina

    AntwortenLöschen
  12. liebe Irmi,
    da sehnt man sich doch gleich nach Urlaub am Meer.
    Jetzt hast Du es bald geschafft, die paar Tage gehen auch noch rum, Hauptsache, dass dann alles funktioniert.
    ich wünsche Dir eine gute Zeit
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi,
    Im November habe ich im Atlantik gebadet. Es war einfach nur schön. Ich bin sehr Meerverbunden.
    Wie gut, dass es jedenfalls in deinem Bad vorangeht. Halte durch. Bleibt dir ja nichts anderes übrig ♥

    LG Sabine

    www.blingblingover50.de

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irmi, das Meer ist doch eines der grössten Wunder, die es gibt. So schön und geheimnisvoll. Schön, dass Du jetzt schon einen Termin hast wegen Deinem Anschluss. Halte durch:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Irmi,
    ruckzuck wird die Zeit verflogen sein, dann haben wir Mitte Januar und du kannst wieder ins Internet!
    3,5 %, das erinnert mich an den Fettgehalt in der Milch, aber das ist jetzt doch etwas weit hergeholt, oder?
    Ich hätte gedacht, der Salzanteil wäre höher, aber so kann man sich täuschen!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Den Aphorismus Merk ich mir. Der könnte meine Lebensdevise sein...
    Dir alles Gute!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Irmi,
    Ja, ab und zu geht das Leben nicht so ganz wie geplant, oder lieber gesagt; wie gewünscht!
    Halte durch und alles Liebe und Gute,
    Mariette

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.