Freitag, 9. Januar 2015

Dies und Das und so Allerlei

Als ich vorhin vom Einkaufen kam traute ich meinen Augen nicht: Die ersten Schneeglöckchen schauten mich an. Das ist sehr früh, finde ich.
     
Es hängt wohl damit zusammen, dass es draußen nicht gerade bitterkalt ist. Allerdings kommt das Schneeglöckchen auch mit Kälte sehr gut zurecht. Denn es hat eine Art Frostschutzmittel in seinen Zellen. Dieses sorgt dafür, dass das Wasser in den Pflanzenzellen nicht gefriert. Wenn der Boden gefroren ist, können Pflanzen  kein Wasser mehr daraus aufnehmen. Da hat das Schneeglöckchen einen Trick. Es speichert vor dem Frost Wasser in seiner Zwiebel. So hat es immer genug Wasser zur Verfügung und kann daher auch schon Anfang Januar blühen.



Aufgrund des vielfältigen Anbaus von Getreidesorten wie z.B. Weizen, Dinkel oder Roggen haben deutsche Bäcker gegenüber ihren internationalen Kollegen mehr Möglichkeiten, die rund 300 Brotsorten herzustellen.

http://asset-5.soup.io/asset/0281/7151_5ebb.jpeg

Heute stolperte ich über den Begriff  "Pangramm". Mit diesem Sachbegriff wird ein Satz bezeichnet, der alle Buchstaben des Alphabets enthält. Beispiel:  "Franz jagt im komplett verwahrlosten Taxi quer durch Bayern." Solche Sätze wurden früher in Schreibmaschinen-Kursen verwendet, um das Zehnfingersystem zu erlernen. Daran erinnere ich mich noch sehr gut.

Zahnbürste 

In ägyptischen Gräbern, die aus der Zeit um 3000 v.Chr. stammen, fanden Archäologen kleine Kaustöcke, die an einem Ende zerfasert waren. Zahnbürsten mit Borsten tauchten um 1500 in China erstmals auf. Erst mit der Erfindung des Nylons kam es ab 1938 in den USA zur Massenproduktion. 

Endlich rückt der 20. Januar immer näher. Ich freue mich auf meinen neuen Internetanschluss. Vor allen Dingen aber auch darauf, endlich wieder bei EUCH kommentieren zu können. Nochmals herzlichen Dank
dafür, dass ihr mir die Treue haltet.




Jede Landschaft hat
ihre eigene besondere
Seele, wie ein Mensch,
dem du gegenüber stehst.
(Christian Morgenstern)








Kommentare :

  1. Wow... schon die ersten Schneeglöckchen bei Dir.
    Bei uns hab ich noch keine gesichtet. Wirklich noch recht früh. Aber sehr interessant, was Du über diese tollen Frühlingsboten geschrieben hast. Das war mir noch vollkommen neu. Ich mag sie ja immer sehr, weil sie mir zeigen, bald habe ich ihn geschafft.. den Winter... der bei uns nicht Schnee bedeutet, sondern nass-kalt, Regen in Strömen und grau in grau...

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irmi,
    Schneeglöckchen habe ich noch keine gesehen, aber bei uns liegt immer noch einiges an Schnee. Da sieht man nichts.
    Ich freue mich, dass es dir gut geht und du bald wieder regelmäßig mit wissenswerten Sachen hier dabei bist.
    Dir noch alles Gute für das neue Jahr.
    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmi,

    ich freue mich mit dir, dass du dann wieder selber mit Freude bloggen kannst.
    Ja es ist wohl zu warm und die Blumen denken der Frühling kommt. Am Samstag gibt es Teile in der Schweiz wo es bis zu 16° Grad werden kann. Man stelle sich das vor!

    Schlaf gut und liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. ...ich habe auch schon eins im Garten entdeckt, liebe Irmi,
    die anderen zeigen erst kleine grüne Spitzen...haben j aber auch noch Zeit,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi, das freut mich für Dich, dass Du bald Deinen Internetanschluss bekommst.
    Bei uns soll es am Wochende 18 Grad werden. Da treibt alles aus, wie im Frühling.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi
    ja das Datum rückt näher udn bald wird es angefangen werden.. das wunderschöne Schneeglöckchen und das Wetter ist was durcheinander so wie unser Lebensrytmusgefühl genauso momentan ist..
    dein Beitrag war mal wieder intressant!
    Ich wünsche dir eine gute Nacht!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Irmi,
    ich freu mich mit Dir! Vor lauter Frust über unsere lahme Möhre hatten mein Mann und ich letzte Woche kurzfristig einen neuen Laptop gekauft - um solche spontanen Entscheidungen treffen zu können, machen wir uns zu den Festen keine Geschenke, sondern wenn sie nötig sind :-)
    liebe Grüße und alles alles Gute für Dich und Dein Wohlbefinden wünscht Dir Petra

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Irmi,
    Eigentlich Schade dass deinen neuen Internetanschluss nicht 3 Tage früher sein könnte... Wäre super!
    Das Schneeglöckchen ist ja sehr früh! Hier ist noch nichts auser ein par Paperwhites und auch weisse und rosa Kamelliensorten.
    Ganz liebe Grüsse von ein kaltes Georgia wo es letzter Nacht -8°C fror und im Moment um 22:30 Uhr wieder -5°C. Brrrrr......
    Mariette

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen meine liebe Irmi,
    das ist ja wirklich sehr früh mit den Schneeglöckchen, aber, klar, bei dem milden Wetter, ich bin gespannt, was uns das wetter noch bringt in den nächsten Wochen!
    Die Sätze für's Schreibmaschine schreiben lernen kenn cih ncoh von meiner Schwester, ich selber hab es nie in der Schule gelernt, aber ich fand diese Sätze auch immer so lustig!
    Nun freue ich mich weiter für Dich mit auf den Tag, wo Du den neuen Internetanschluß bekommst und endlich wieder öfter bei uns sein kannst!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,und sei ganz lieb gedrückt Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Irmi
    blühendes Schneeglöckchen habe ich bei uns noch keine entdeckt. aber dieBblattspitzen sind schon weit draussen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  11. ASDF ÖLKJ das waren die Anfänge, jaaaaa!!! Daran wurde ich gerade erinnert und dann diese Sätze. Herrlich! Unser Lehrer legte immer Musik auf und wir mussten dann im Takt tippen, um einen Rhythmus ins Schreiben zu bekommen. Das war richtig gut und hat auch geklappt! Danke fürs Erinnern! LG Martina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Irmi,
    das war alles wieder interessant hier zu lesen. Meine Güte, ja!! 10-Finger-Saystem!!! Daran erinnere ich mich auch noch sehr gut!!! Meine Vorschreiberin hat es schon geschrieben. Schreiben nach Musik im Takt!!! Stimmt!!
    Blühende Schneeglöckchen habe ich hier noch nicht gesehen. Aber die ausgetriebenen Spitzen schon. Es wird also nicht mehr lange dauern. Und warm ist es hier auch. Keine wintergefühle kommen da auf. ;-(
    Liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi, da will ich mal bei uns im Gärtchen Ausschau halten, vielleicht haben wir auch schon welche, das wäre schön. Das ist ja wie warten auf Weihnachten, möge Dir die Zeit schnell vergehen und alles bei der Anschließung gut gelingen, LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
  14. liebe Irmi,
    auch ich habe schon die kleinen Spitzen der Schnegglöckchen im Garten gesehen.
    Viel Wisssenwertes gibt es bei Dir heute wieder.
    Jetzt dauert es nicht mehr lange und Du wirst ein "Schnellsurfer"!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  15. und mal wieder etwas gelernt :)
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!!!

    AntwortenLöschen
  16. Das Schneeglöckchen ist wirklich schon schlau und schafft es deshalb, uns ganz früh mit seinen hübschen Blüten zu
    erfreuen.:-)

    Bald hast du es geschafft, dann wird im Affenzahn im web gesurft, drück dir die Daumen, dass alles gut gehen wird.

    Liebe Grüße und eine gute Nacht sowie ein schönes Wochenende wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Irmi,
    noch 10 Tage, die schaffst du locker! Schneeglöckchen, wie schön! Da wäre ich auch freudig überrascht gewesen!
    Schönes Wochenende!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  18. Bei dir , liebe Irmi , gibt es immer interessante Sachen zu lesen und für mich oder einige andere Leser ist das bestimmt wieder etwas neues wissenswertes . Vielen Dank dafür . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  19. Liebes Irmchen, ich wünsche dir ein gesundes 2015, das ist ja das,
    was wir alle brauchen, nicht wahr?!!!
    Und obendrauf noch ein wenig mehr Menschlichkeit in unserer
    so kalten, harten Welt!

    LG Rosinchen ♥

    AntwortenLöschen
  20. Schneeglöckchen? Gibt's ja nicht! Bei mir schlummern diese noch in der Erde, obwohl es auch hier nicht gefroren ist. Vielleicht hattet ihr insgesamt mehr Sonne, denn bei uns ist meistens grau in grau...

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  21. Schneeglöcken - da staune ich aber Bauklötze :-)

    Die rosa Schreibmaschine ist echt cool !

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  22. Ich traue mich kaum das zu schreiben, aber in unserem Garten blühen Levkojen. Verrückte Welt.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Irmi. Schneeglöckchen habe ich auch schon die ersten aufgeblühten entdeckt. Sehr zeitig alles durch den milden Winter.
    Pangramm - noch nie gehört. Ich bin ja auch gelernter "Facharbeiter für Schreibtechnik", wie das zu DDR-Zeiten hieß. Da hatte so ziemlich jede von uns in den ersten Monaten eine Sehnenscheidenentzündung, weil wir wie verrückt auf die mechanischen Tasten kloppen mussten :-)
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  24. oh - du hast tatsächlich schon Schneeglöckchen gesehen? Da tut sich bei uns noch gar nichts.
    An die komischen Sätze beim Schreibmaschinenschreibenlernen denke ich sofort zurück wenn ich deinen Satz lese :-)
    Ich fand die Überei damals fürchterlich. Heute bin ich froh, denn sonst könnte ich nicht so viel in den Blogs schreiben ;-)

    Ich drücke die Daumen dass es mit deinem neue Internetanschlusss jetzt dann richtig gut klappt.
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  25. Liebste Irmi,
    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Alles Liebe und Gute und hoffentlich kommt bald das neue Internet für dich zur stande.
    Mariette

    AntwortenLöschen
  26. DieSchneeglöckchen sind doch genau der richtige
    Geburtstags-Gruß
    für dich, liebe Irmi
    Alles, alles Gute und ganz viel Gesundheit, das wünsche ich dir !
    Bleib weiterhin so positiv und voller Lebensfreude,
    alles andere wird sich dann von selber richten .
    Für das neue Internet drücke ich die Daumen, dass alles reibungslos von Statten geht.
    ♥lichste Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  27. Ach Irmi, ich freu mich, dass bald "Dein 20.Januar" kommt und Du wieder mitten unter uns bloggen kannst.

    "Alles Gute zum Geburtstag" herzilchste Glückwünsche liebe Irmi
    alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  28. Ich komme heut schon wieder Irmi. Ich möchte Dir noch ganz herzlich zu Deinem Geburtstag gratulieren. Ich wünsche Dir für das neue Lebensjahr vor allem Gesundheit. Dazu noch Glück, Lachen und viele schöne Momente. Hab weiter Spaß am Bloggen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Irmi,

    zuallerst möchte ich Dir noch ein gutes, vor allem gesundes Neues Jahr wünschen!
    Bin noch gar nicht ganz in der Blogrunde herumgekommen.
    Bei uns ist es gerade umgekehrt, von Schneeglöckchen noch keine Spur, aber die Krokusse fangen an zu blühen! ;-)

    Was ich schade finde, es gibt zwar Hunderte Brotsorten, doch nicht alles ist gesund, was da so verkauft wird! Vieles besteht nur aus Backmischungen mit Zusätzen, die man besser nicht auf den Tisch bringen sollte.

    Nun dauert es ja nicht mehr allzu lange, liebe Irmi, bis das mit Deinem Internet wiedr klappt. Aber ich lese gerade, Du hattest Geburtstag? Von Herzen alles Liebe und Gute von mir, vor allem aber Gesundheit! Ich freue mich auch auf ein weiteres gemeinsames Bloggerjahr!

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Irmi,
    das war wieder sehr lehrreich, vielen Dank! Hier müssen wir vielleicht noch etwas länger auf die Schneeglöckchen warten, der Schnee umhüllt wieder die Wiese. Aber so lange wird es vermutlich nicht dauern, bei diesem Winter............
    Ganz liebe Grüße und alles Liebe,
    Mella

    AntwortenLöschen
  31. Schneeglöckchen - wie schön! Habe ich hier bisher noch keine gesehen.

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.