Samstag, 31. Januar 2015

Dies und Das und wieder einmal die Zeit

Die Zeit geht nicht, sie stehet still,
Wir ziehen durch sie hin;
Sie ist die Karawanserei,
Wir sind die Pilger drin. 

Ein Etwas, form- und farbenlos,
Das nur Gestalt gewinnt,
Wo ihr drin auf und nieder taucht,
Bis wieder ihr zerrinnt. 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau
Im Strahl des Sonnenlichts;
Ein Tag kann eine Perle sein
Und ein Jahrhundert nichts. 

Es ist ein weisses Pergament
Die Zeit, und jeder schreibt
Mit seinem roten Blut darauf,
Bis ihn der Strom vertreibt. 

An dich, du wunderbare Welt,
Du Schönheit ohne End',
Auch ich schreib' meinen Liebesbrief
Auf dieses Pergament. 

Froh bin ich, dass ich aufgeblüht
In deinem runden Kranz;
Zum Dank trüb' ich die Quelle nicht
Und lobe deinen Glanz. 
(Gottfried Keller)

 

Kommentare :

  1. Ein schönes Gedicht :))
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irmi, das ist ein fröhliches Winterbild und ein schönes Gedicht dazu. Herzlichen Dank dafür.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Gedicht , liebe Irmi und ein hübsches Winterbild . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. liebe irmi,
    immer wieder wird erst im alter der zeit gedacht, dann wenn gefühlsmässig sie zwischen den händen verrinnt...
    ein glück, nur so kann die jugend ihre zeit geniessen und nutzen und der runde kranz keine schatten werfen.
    alles hat seine zeit :)!
    lg kelly (den knigge hab ich für den urlaub mitgenommen)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi,
    wundervoll berührend Text und Foto... hab herzlichen Dank dafür.
    Herzliche Grüsse zu dir, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi, sei herzlich gegrüßt. Für Dich sicher wieder eine Freude, in Deinen Blog schreiben zu können. Ich möchte auch nicht mehr meinen Compi missen, obwohl ich zwangsläufig länger Pausen machen muß. Es ist die Zeit, die fehlt.
    Das Gedicht gefält mir.
    Heute ist Alles verschneit, aber leider nur nasser Schnee und trotzdem bauen die Kinder auf dem Hof einen Schneemann und der Schlitten ist auch mit dabei.
    Dir alles Gute und tschüssi sagt Brigitte


    AntwortenLöschen
  7. ein wundervolles gedicht liebe irmi!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  8. Das Gedicht gefällt mir

    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  9. ...ein schönes Gedicht, liebe Irmi,
    und ich nehme mir die Zeit, es gleich noch einmal zu lesen...

    dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. gut ausgesucht Irmi
    LG zum Wochenende vom katerchen es hat mir auch sehr gefallen

    AntwortenLöschen
  11. ...ich will es gleich wahr machen liebe Irmi und herkommen und dich grüßen...
    lG Geli

    AntwortenLöschen
  12. Das Gedicht ist wahrlich wunderschön liebe Irmi.

    Hab ein feines Wochenende und liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  13. ein schönes Gedicht liebe Irmi
    so wünsche ich dir einen schönes Wochenende!
    Lieben gruss Elke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irmi, ich grüße Dich herzlich und freue mich, dass Du mich im Drosselgarten besucht und so liebe Worte hinterlassen hast.
    Du suchst immer so wunderschöne Gedichte für uns aus, danke dafür. Das Amselmännchen auf dem Foto sieht aus wie unser, den wir Otto nennen. Er wohnt nun schon viele Jahre im Drosselgarten, bleibt uns treu und das liegt wahrscheinlich an den leckeren Rosinen, denn die schnabelt er mit Genuss...
    Ich wünsche Dir zu Deinem Geburtstag alles Gute, viel Gesundheit und Lebensfreude.

    Traudi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Irmi, das Gedicht ist wunderbar. Wie ich sehe funktioniert dein PC und die INternetleitung. Ich wünsche dir noch viel Freude,ganga

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Irmi,
    so ein wunderschönes Gedicht.
    Und Herr Amsel schaut als ob er von Dir ein paar Körnchen haben wollte.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende ...
    Biggi

    AntwortenLöschen
  17. liebe Irmi,
    ein wunderschönes Gedicht!
    Familie Amsel ist bei uns auch täglich zu Besuch, denn es gibt meistens einen Apfel (der ganz schnell aufgegessen ist)
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Irmi, da hatten wir zum Monatsende beide "Zeit-Gedanken" und das fast zeitgleich :-), wie schön. Dieses Gedicht habe ich auf mich wirken lassen, Zeile für Zeile, es ist tiefgründig und gefällt mir sehr, LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
  19. Ein sehr schönes Gedicht über die Zeit liebe Irmi ♥

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  20. danke für das schöne Gedicht - und die Amsel. Wir haben auf unserem Balkon zur Zeit viel Amselbesuch :-)
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  21. Ja, liebe Irmi, freu´n wir uns des Lebens!
    Das Gedicht gefällt mir!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  22. Schön, dass du jetzt wieder täglich unter uns bist!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen, meine liebe Irmi,
    auch ich danke Dir für dieses wunderbare Gedicht!
    Ja, die Zeit, sie rast nur so dahin, schon haben wir Februar ...........
    aber ........auch ich bin so froh, daß Du nun endlich wieder hier bei uns sein kannst :O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die erste Februarwoche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.