Freitag, 27. Februar 2015

Dies und Das über einen leeren Kühlschrank

Es ist Freitag und in meinem Kühlschrank herrscht gähnende  Leere. Nur ganz hinten langweilt sich ein einsamer Joghurt.
Es gibt doch nichts Deprimierenderes als einen leeren Kühlschrank.

http://shop.12v-kuehlgeraete.de/images/seriekt.jpg

Und dann, Stunden später bin ich vom Einkauf zurück. Jetzt geht es ans Befüllen. Vom Gemüse- bis zum Eierfach - alles gefüllt. Käse, Salami ,Quark und Joghurt wollen eingeräumt werden. Es macht Spaß. Und eine Minipackung Lachs ist auch dabei. Ich freue mich schon auf Morgen. Da gibt es Reibekuchen mit Lachs.

http://www.duden.de/_media_/full/G/Gemuese-201100278147.jpg 

Der Magen eines gebildeten Menschen hat
die besten Eigenschaften eines edlen Herzens:
Sensibilität und Dankbarkeit.
(Alexander Puschkin)

Kommentare :

  1. Guten Morgen, meine liebe Irmi,
    hmmm, Reibekuchen mit Lachs, da würde sich mein Holzwurm jetzt die Fingerchen lecken :O) Ich mag sie lieber mit Kräuterquark, Rübenkraut oder Apfelmus ( ich kann ja keine toten Fische essen*lach* )
    Ja, den Kühlschrank auffüllen, das muß ich heute auch vorm Wochenende wieder :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Gutem Morngen Irmi,

    da fängt der Tag gut an. Ich komme dann mal vorbei....zum Essen..., denn Reibekuchen mit Lachs, hm, einfach lecker. :-)
    Einkaufen..., muss ich morgen auch. Die Familie ist am Wochenende komplett da, und da ist der Kühlschrank schon mal schnell leer. Ich frage mich immer, wo die Jungs das hinstecken?
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir nun, lass es dir schmecken☺☺☺

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, bei uns auch immer freitags ...
    Lass es Dir schmecken, liebe Irmi! ♥

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmi,
    lach...ja bei uns sieht es Freitags auch ziemlich leer aus im Kühlschrank. Wir fahren nur einmal die Woche zum Einkauf.
    Oh Reibekuchen...das liebe ich...und diese Liebe habe ich meiner Familie weitergegeben. Ich mag gern Apfelmus dazu. Als ich Kind war, war Reibekuchen...oder wie wir sagen Kartoffelpuffer.... in der Schweiz nicht so bekannt. Meine Mutter kommt ja ursprünglich aus Deutschland und kannte das Rezept.
    Lass es dir schmecken morgen. En Guete! :-)

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. moin irmi,
    sehr selten ist mein kühlschrank leer, nur bei defekten und nach besuchern *ggg*.
    milch für den frühstückskaffee oder für die eiserne reserve *müsli* ist ein muss, eier, streich- und bratfette, gemüse, ketchup und fischkonserven im glas, dazu diverse käsearten mit längerer haltbarkeit hab ich gerade nach durchsicht gefunden.
    auch angebrochene marmeladen bewahre ich gekühlt auf, da besteht allerdings eine lücke...
    wasser und bier bewahre ich jetzt im keller auf, die sechs treppen sind mein tägliches fitnessprogramm, hier ist meistens eine flasche prosecco kalt zu finden. sahne hab ich auch immer vorrätig, da der apfelkuchen aus der TK damit erst vollkommen ist.
    mein bauch ist auch sehr sensibel und dankbar, dank kühlung und hygiene kenne ich keine verdorbenen lebensmittel.
    langsam mache ich mir gedanken für meinen wochenendspeiseplan und lasse mich inspirieren in der gemüseabteilung, der wirsingkohl beim perfekten dinner gestern sah gut aus, werd mir mal das rezept besorgen.
    dir gutes gelingen und ein wohliges gefühl am wochenende!
    liebe grüsse von der kelly

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Irmi,
    ich mag auch keine leeren Kühlschränke. Hmm... Reibekuchen mit Lachs würden mir auch schmecken.
    Ich wünsche Dir einen guten Tag.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde, einen Grosseinkauf ein - und aufräumen gehört zu den sinnlosesten Beschäftigungen überhaupt! Alles einräumen, damit man es rausnehmen kann zum kochen und essen.... Soviel Energieverschwendung, man könnte gleich aus dem Einkaufswagen futtern :)))
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Guten Tag Irmi
    Puh, einkaufen mache ich nicht gerne, dafür einräumen sehr!
    Was ist wohl ein Reibekuchen? Käse? Lachs mag ich auch sehr gerne und ist schnell gebraten.
    Hab ein schönes Wochenende zum März hin.Bei uns schneit es doch heute schon wieder in grossen Flocken!
    Grüsse von Bea

    AntwortenLöschen
  9. Also Joghurt beherbergt mein Kühlschrank nie,ein absolutes no go,dafür aber literweise Milch, Gemüse, ein wenig Käse u Butter und das wars dann auch schon :) wünsche dir für deinen morgigen reibekuchen mit Lachs gutes gelingen u lass es dir schmecken! Reibekuchen nennt man bei uns kartoffelpuffer ;) herzlichste grüße aus dem sonnigen Kärnten schickt Dir Anna

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi,
    mein Kühlschrank ist noch leer, aber das ändert sich heute Nachmittag auch wieder. Reibeplätzchen - eine gute Idee, werde ich auch am WE mal wieder machen (bei uns mit Kräuterquark oder Apfelmus).
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende dir
    Regina <3

    AntwortenLöschen
  11. Mmmmhh.. Reibekuchen mit Lachs!! Wann soll ich da sein?! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Reiberkuchen mit Lachs habe ich noch nie gegessen.....Komme vorbei ☺
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Mmmmmhhhh ... ich liebe Reibekuchen mit Lachs.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  14. Guten Appetit und einen schönen Tag,LG Eva

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Irmi,
    über´s Wochenende in einen leeren Kühlschrank schauen, das geht natürlich nicht!
    Schade, das er sich nicht von alleine füllt - ich gehe nicht gerne einkaufen! (jedenfalls keine Lebensmittel, Stress pur)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Obst, Gemüse, Käse war ich eben auch einkaufen, aber Quark, Joghurt und all die anderen nicht bissfesten Eiweißprodukte haben Hausverbot :)
    Lass dir die Reibekuchen schmecken!

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  17. Ja ganz toll - du hast meine Speiseplan für morgen gerettet. Reibekuchen mit Lachs! Wenn das nicht lecker ist!

    Du hast ein zwar etwas Alltägliches, aber doch für uns doch Wichtiges zum Thema gemacht. Zwar kommt es bei mir selten vor, dass der Kühlschrank komplett leer ist (schon wenn er fast leer ist, putze ich ihn gleich, bietet sich ja an), doch freitags gehe ich immer frische Ware kaufen. Vor allem frisches Gemüse und frisches Obst.

    Weißt du, ich denke mir da immer, dass wir es richtig gut haben - wir können einkaufen und haben auch noch einen Kühlschrank. Das ist nicht überall auf der Welt selbstverständlich.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Lieber Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  18. Reibekuchen mit Lachs mögen wir auch, aber mein Kühlschrank ist nie leer, schaue immer was fehlt, wird dann sofort nachgekauft :-)

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Irmi,
    wir machen auch immer Freitags unseren Großeinkauf und in der Woche hole ich nur Kleinigkeiten ein.
    Reibekuchen mit Lachs kenne ich nicht, aber Reibekuchen mit Apfelmus... hm lecker.
    Eine gute Idee, das könnte ich auch mal wieder auf den Speiseplan schreiben :)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  20. Reibekuchen sagt man in unserer Gegend eher weniger, sondern eher Kartoffelpuffer. Doch noch bekannter ist der Pickert, auch aus geriebenen Kartoffeln. Dazu gibt es aber keinen Lachs sondern Butter (obwohl er sowieso schon fettig ist) mit Sirup. Manche essen ihn auch mit Leberwurst. Das wiederum geht für mich gar nicht. Lass es dir gut schmecken! LG Martina

    AntwortenLöschen
  21. Ist das nicht ein Luxus? Einkaufen, worauf man Lust hat und sich auf's Genießen freuen. Guten Appetit!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Irmi,
    Ja leer ist er nicht oft aber wenn man heimkommt vom Einkaufen dan braucht man auch viel Platz. Wir besonders weil wir ja weit fahren zum gross Einkauf nach Atlanta in gute zwei Stunden hin und auch wieder zurück. Ein langer Tag und dann noch alles einordnen müssen ist oft viel.
    Geniesse dein Wochenende und alles Liebe,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Irmi,
    ich hab unseren Kühlschrank heute auchaufgefüllt (mit ganz viel Gemüse, weil ich im Bio-Hofladen war). Das ist schon eine schöne Sache, da kann man dann wieder Leckereien planen! Reibekuchen mit Lachs klingt gut - isst du den Lachs zu den Kartoffelpuffern dazu oder schneidest du ihn in die Kartoffelmasse hinein?
    Ganz herzliche rostrosige und lachfaltige Grüße und danke für deine lieben Zeilen! Ich freue mich, dass du gern zu mir auf Blogbesuch kommst! :o)
    Traude
    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    AntwortenLöschen
  24. Ich habe den Kühlschrank schon gestern gefüllt, mit vielen leckeren Sachen. Man weiß gar nicht, womit man zuerst anfangen soll. Am schlimmsten ist es, wenn ich mit leerem Magen einkaufen gehe. Dann quillt nicht nur der Kühlschrank über, sondern auch noch alle anderen Vorratsschränke.
    Übrigens, Reibekuchen mag ich auch sehr gerne, am liebsten, die die meine Mutter macht.
    Einen schönen Abend und liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  25. Good things you have in your fridge, everything to make a person hungry.

    AntwortenLöschen
  26. liebe Irmi,
    Reibekuchen mit Lachs kenn ich noch nicht, hört sich aber köstlich an.
    Dann wünsche ich Dir gleich mal für morgen "Guten Appetit".
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  27. Ich bin nicht so der Reibekuchen Fan , aber mit Lachs finde ich ihn natürlich auch lecker . Lass es dir schmecken , liebe Irmi . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  28. Oh ja, Reibekuchen mit Lachs, herrlich, soooo lecker.
    Lass es dir schmecken, liebe Irmi, geniesse es
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  29. Das Wochenende ist kulinarisch gerettet und zu den Reibekuchen mit Lachs, da mache ich mich doch jetzt gleich auf den Weg zu dir. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  30. Reibekuchen mit Lachs kenne ich auch liebe Irmi, das müsste ich mal wieder machen.
    Freitags herrscht bei uns im Kühlschrank auch gähnende Leere. Aber seit wir nur noch zu zweit sind, muss ich auch nicht mehr so viel einkaufen. Doch wenn unser Student dann mal kommt, dann wird ruck-zuck aufgefüllt. Er sagt dann immer, ich müsse nicht extra für ihn einkaufen, aber der erste Blick geht doch immer ins Keksfach :-)
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.