Freitag, 8. Mai 2015

Dies und Das über fliegende Schönheiten

Mit zu den schönsten Schmetterlingen gehört der Schwalbenschwanz - ein fliegendes Kunstwerk.

http://www.duden.de/_media_/full/S/Schwalbenschwanz-201020479141.jpg 
Bei diesem Schmetterling hat die Designabteilung der Natur  ein wahres Meisterwerk abgeliefert. Der Schwalbenschwanz ist einer der größten Tagfalter in unseren Breiten. Mit seiner gelb und schwarz gemusterten Färbung und den auffälligen Augenflecken am hinteren Teil der Flügel zählt er zu den schönsten Schmetterlingsarten. Er hat eine Spannweite von bis zu 75 Millimetern, an den Flügelenden sind kleine, meist schwarzgefärbte, Schwanzspitzen ausgebildet.
Der Schmetterling lebt vorwiegend in offenen, sonnigen Geländestrukturen. Er bevorzugt blütenreiche Wiesen.  Bei einem entsprechenden Angebot an Blühpflanzen kann man ihn auch im Garten beobachten. In der freien Natur ist der Rotklee eine wichtige Nektarquelle, im Garten wird gern der Schmetterlingsflieder besucht. Zur Partnersuche werden besonders exponierte Punkte im Gelände aufgesucht, z.B. Hügel oder Felskuppen aber auch einzelne Bäume oder Sträucher. An diesen Punkten treffen sich dann die Falter zur Partnersuche und führen intensive Balzflüge durch. Das Weibchen nimmt teilweise weite Flugstrecken auf sich, um seine Eier an geeigneten Pflanzen abzulegen. In Garten werden bevorzugt Möhren, Dill, Petersilie oder Fenchelbeete angeflogen. Im Freiland sind es Pflanzen wie Wiesenkümmel, Bärenklau oder Wilde Möhre. Das Weibchen verteilt bis zu 150 Eier. An jede Pflanze aber nur so viel, dass die Raupen ausreichend  Nahrung finden. Die Raupen des Schwalbenschwanzes sind sehr auffällig gefärbt, mit einer grünlichen Grundfärbung und schwarzen Querstreifen mit orangefarbenen Punkten. Bei Gefahr können sie einen Giftstoff abgeben, der sie vor Fressfeinden schützt. Die Lebensdauer liegt bei etwa drei Wochen. Bei uns kommt der Schmetterling im Jahr in bis zu drei Generationen vor Die letzte Raupengeneration verbringt den Winter als Puppe und ist dann - je nach Witterung- ab April als Schmetterling unterwegs.
(Quelle: Foto MEV Verlag, Augsburg - duden.de. - Text: Vortrag des NABU)


Ich freue mich sehr, dass Pippi von

Pippi´s Blog

an den Neckarstrand gefunden hat. Herzlich Willkommen. Nimm Platz und fühl dich wohl hier.

Kommentare :

  1. Das sind zwei besonders schöne Schmetterlinge , liebe Irmi . Danke für deinen informativen und interessanten Post . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Irmi,
    ich hoffe, dass wir bald mal wieder einen Schwalbenschwanz sehen!
    Sooo häufig sind die ja nicht.
    Apropos häufig:
    An diesem Wochenende ist wieder die jährliche Vogelzählung des LBV,
    kennst du das?
    http://www.lbv.de/aktiv-werden/stunde-der-gartenvoegel.html
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, meine liebe Irmi,
    ja, der Schwalbenschwanz ist ein wunderschöner Schmetterling! Danke für Deine so interessanten Informationen dazu! Ich bin auch imer wieder erstaunt, was dies so zarten Wesen fähig sind zu leisten!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße und einen lieben Drücker, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. moin irmi,
    mit etwas glück dürften sie heute im sonnenschein herumflattern...
    zum erkennen hatten wir vor vielen jahren diese kartenspiele mit abbildungen der schönheiten, aber auch mit monstertrucks und co.!
    lg kelly

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Irmi!
    Ersterer ist ein seltener Gast. Dieses Jahr sehe ich fast nur Zitronenfalter im Garten.

    ♥lichst Swan

    AntwortenLöschen
  6. Ich freue mich hier auch über jeden Schmetterling den ich sehe, und vor allem über die Monarchen und haben ja auch schon mal gezeigt dass ich für sie extra Pflanzen eingesetzt habe. Die dürfen die Raupen genüsslich runterfressen. Leider ist es mir aber noch nicht geglückt eine Verpuppung zu finden. Traurig bin ich allerdings dass das Schmetterlingshaus in Icod die Pforten geschlossen hat. So war ich gerne dort vor Ort.

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Irmi,
    ich finde den Schwalbenschwanz auch wunderschön, voriges Jahr
    habe ich einen vor die Linse bekommen, es wurde ein ganz tolles
    Foto, zumal dieser Schnetterling schon eher selten zu finden ist.
    Einen schönen Tag für dich.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  8. Ja Irmi, die sind wunderschön - ein Schwalbenschwanz ist mir leider noch nicht vor die linse gekommen, irgendwie sind die hier in unserer Gegend wohl wenig vertreten.

    Sehr schön, ist auch ein Besuch im Schmetterlingshaus ----- herrlich, was da so alles exotisches rumflattert

    lg und ein schönes Wochenende wünscht
    gabi

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe in diesem Jahr leider noch keine Schmetterlinge gesehen,
    nur Nacktschnecken...
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi,
    ich liebe Schmetterlinge und habe auch schon ab und zu einen im Garten entdeckt. Es muss nur noch etwas wärmer werden. Momentan haben sie sich leider verkrümelt.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi, herzliche Wochenendgrüße.
    Ich habe über unserem Schlafzimmerbett an der Wand einen kleinen Schwarm hübscher, bunter Schmetterlinge. Ich mag die bunten Falter.
    Tschüssi, winke, winke, Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Irmi,
    ich liebe Schmeterlinge und du hast da ja ein wahres Meisterwerk vorgestellt.Danke für deinen Besuch bei mir und den netten Kommentar.Ich finde es auch schön,das ich am Neckarstrand gelandet bin;ist ja fast meine Wurzel,bin nämlich in Heidelberg geboren;doch leider mit 6 Wochen schon weitergeschleppt worden.
    Wünsche dir noch einen schönen Resttag und liebe Grüße Pippi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Irmi,

    Schmetterlinge sind immer wieder schön, ich war einmal im Idea Schmetterlingsparadis - da gab es riesige Exemplare, welche um mich herum flatterten. Einzig die tropische Atmosphäre in der Luft war nicht so mein Ding ;)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
    Björn :-)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irmi, ich mag Schmetterlinge sehr gern. Seit Elisabeth-Kübler Ross`Deutung sehe ich sie noch mit ganz anderen Augen.
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Irmi,
    Schmetterlinge mag ich, denn sie sind wirklich wunderschön und zart. Die Natur ist sehr fantasievoll in ihrer Farbenpracht und Schönheit, so dass man immer wieder staunen kann.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Irmi,
    der Schwalbenschwanz ist wirklich ein ganz toller Schmetterling, nur schade, das er nicht öfter anzutreffen ist!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Irmi,
    Schmetterlinge sind phantastische Wesen. Nur der Schwalbenschwanz ist hier eher selten.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  18. Oh ja der Schwalbenschwanz Schmetterling ist ein flatterndes Kunstwerk !!!!
    Dieses Jahr sind bei uns wieder mehr Schmetterlinge zu sehen und das freut mich als alter Naturmensch seeeeehr :O) ....

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.