Sonntag, 19. Juli 2015

Mit einer guten Tasse Kaffee



verabschiede ich mich ins Wochenende. Habt es fein!

Aber eine Frage habe ich noch. Ist eigentlich bekannt, dass Adlige Kaffee aus der Untertasse tranken?
Anders als heute war Kaffee vor 300 Jahren ein sehr kostbares Getränk, das vor allem Adlige genossen. Um sich nicht die Lippen zu verbrühen, war es üblich, den Kaffee vor dem Trinken in die Untertasse zu schütten. So kühlte er schneller ab.



Der Kaffee muß so heiß sein 
wie die Küsse eines Mädchens am ersten Tag, 
süß wie die Nächte in ihren Armen 
und schwarz wie die Flüche der Mutter, wenn sie es erfährt.
Aus Arabien

Kommentare :

  1. Liebe Irmi
    ja der Kaffe war kostbar und vornehm trank man aus der Unterteller schlürfte sogar dabei!
    Süss dieses Gedicht!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt wo ich das lese: iiiirgendwo war dieses Wissen verborgen :)
    Ich lese und höre so vieles, was mich interessant dünkt. Dann platziere ich es irgendwo im Hirn, und da liegt es dann.....
    Schönes Wochenende!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmi,
    Ich bin kein Kaffetrinker, aber das mit der Untertasse kommt mir bekannt vor. I
    Ich frage mich insgeheim: Wollten sie den Kaffee nur genießen oder glaubten sie daran, dass kalter Kaffee schön macht? :-)
    LG und ein wunderschönes Wochenende
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Irmi,
    eine Tasse Kaffee am Morgen muss sein. Ich könne mir keinen Tagesanfang "ohne" vorstellen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Dir auch ein schönes Wochenende und vergiss nicht das Kaffeesatzlesen :-) wer weiß was da alles zum Vorschein kommt! LG Ulla

    AntwortenLöschen
  6. gerne den morgenkaffee, bitte ohne schlürff und ah...
    da bin ich empfindlich und lasse die grosse schwester heraushängen und zucke zusammen, geräuschvoll essen und trinken ist für mich ein zeichen von schlechter erziehung.
    so ändern sich die zeiten und moralvorstellungen!
    herzliche grüsse ins wochenende von der kelly

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Irmi,
    das mit dem Kaffee habe ich irgendwo schon mal gehört. Kaffee war kostbar und ist für mich heute nicht mehr wegzudenken.
    Dir auch ein schönes Wochenende. Hab es fein.
    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  8. Ja, liebe Irmi, das war mir bekannt.... Und ich habe es auch bei meiner Oma beobachtet als Kind, was mich eher irritiert hat. Ich fand es seltsam gelinde gesagt :)))

    Hab' ein wundervolles Wochenende, voller Sonne und netter Leute um Dich herum <3
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. Guten morgen liebe Irmi,
    nee, das wußte ich nicht und stell mir grad vor, was dies bei manchen wohl eine Kleckerei wurde *grins*
    Ich trinke meinen Kaffee doch lieber aus der Tasse und wünsche dir ein wunderschönes Wochenende,
    gaaaanz <3liche Grüße Renate :O) ....

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi,
    ja das wußte ich, mein Opa hat immer seinen Kaffe in die Untertasse gekippt und ich habe es immer ganz fasziniert beobachtet.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi,
    das wußte ich noch gar nicht!
    Das Sprichwort ist auch toll,
    obwohl ich meinen Kaffee ja lieber milchig mag :-))
    Nun wünsch ich dir einen herrlichen Sommer!
    Ganz viele liebe sonnige Grüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  12. ...da passt viel zu wenig rein, liebe Irmi,
    in eine Untertasse...das Gematsche erspare ich mir lieber ;-),

    dir ein gutes Wochenende,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. auf die untertasse schütten :) das kannte ich auch noch nicht :)
    liebe wochenendgruesse!

    AntwortenLöschen
  14. also neeee ... ich trinke meine Tasse Kaffee lieber so wie immer ;-)
    das mit der Untertasse wusste ich noch nicht - also wieder was gelernt.
    Der Spruch - und auch die Bilder von den Tassen - gefällt mir alles wieder sehr gut.

    Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende Irmi
    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  15. ....oh ja, bei einer guten Tasse Kaffee ein wenig "Zeit verplempern" - was kann es schöneres geben ;-))
    einen schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Irmi, der Herr K. hat für das Abkühlen des Kaffees ein anderes Rezept: Eiskaffee!
    Einen erholsamen Sonntag ohne Unwetter wünsche ich dir! Hat ja wohl ordentlch gerappelt bei euch in der Gegend...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Ja, das mit der Untertasse kannte ich schon.

    Ich selbst bin gar kein Kaffeetrinker, aber Papa wollte ihn immer kooooochendheiß.
    Deswegen hat Mama erst den Kaffee in seine Tasse gegossen, sozusagen zum vorwärmen, dann aus seiner in ihre Tasse und dann sofort frischen, heißen wieder in seine Tasse.
    Über dieses Ritual hat sich immer die gesamte Familie amüsiert 😊

    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Gaby

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Irmi,
    Sieht sehr einladend aus diesen Kaffee.
    Einen schönen Sonntag und alles liebe,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Irmi ...
    Auch ich habe eben meine morgendliche Tasse Kaffee genossen , werde jetzt noch Kuchen backen und dann den Geburtstag meines Schwiegervaters feiern. Dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Irmi, ach ja, ein Kaffee kann was ganz wunderbares sein. Meinen genieße ich gerade aus einer meiner Lieblingstassen - ich bin da vielleicht ein wenig eigen. Aber ich bilde mir ein, dass er dann ganz besonders gut schmeckt :-)
    Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag - viele Grüße von Carola

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Irmi,
    dein Blog ist sooooooo toll, besser als jedes Zeitungs-Lesen !!!
    Ich komme zwar nicht täglich dazu, aber gestern hatte ich eine Woche retour deine Posts gelesen - was für eine Bereicherung !!!
    Vielen DANK dafür - ruft immer wieder eine "Aha" und "....wusste ich noch gar nicht" hervor.
    ♥-lich
    Fräulein KidsliKids

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Irmi,
    dein Kaffee lacht mich so aufmunternd an. Nach ein paar Stunden am PC brummt mir der Kopf (woher kommt eigentlich diese Redewendung *überleg*) und ich habe gerade gedacht: So einen Tasse Kaffee wäre gerade das richtige. Aber ich möchte noch auf meinen Mann warten, der wieder unterwegs ist, wie das halt bei Selbständigen so ist: selbst und ständig *zwinker*. Und nun öffne ich deine Seite und erblicke dieses verführerische Bild. Hmmmm. Soll ich wirklich noch warten?????
    Die Zeilen aus Arabien gefallen mir.

    Hab noch einen angenehme Restsonntag.
    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  23. Das wusste ich gar nicht. Wieder etwas gelernt :)
    Kaffee ist wirklich ein tolles Getreank. Ich liebe es :) und wuensche mir zum naechsten Runden Geburtstag einen Barista Kurs :D
    Mal sehen ob das was wird.
    Gruesse

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.