Samstag, 17. Oktober 2015

Wochenende

Mit dem nachstehen Gedicht möchte ich mich ins Wochenende verabschieden. Auch wenn es kalt und regnerisch ist - machen wir das Beste daraus. Kerzen und eine gute Tasse Tee verschönern es.



Als ich der Mutter meinen Kummer klagte,  
Ich höre noch, was sie dem Kinde sagte
Mit einem Lächeln, wie ich’s nie gesehn -
„Sei still, es wird vorübergehn.”


So hielt ich still. Und manches ging vorüber.
Denn alles geht vorüber mit der Zeit:
Das große Glück. Das Frösteln und das Fieber.
Selbst ein Novembertag, ein noch so trüber.
Beständig bleibt nur Unbeständigkeit.


Als dann der große Zweifel an mir nagte,
- Ich wusste schon, dass man es keinem klagte
Und dass sogar die Freunde missverstehn -
So oft ich damals an mir selbst verzagte,
war es die leise Stimme, die mir sagte:
Sei still, es wird vorübergehn.


Was ist nicht alles schon dahingegangen
Wie Schneegestöber und wie Windeswehn…
und dennoch hab ich jetzt erst angefangen,
Den Dingen auf den Grund zu sehn.

Wer nichts begehrt, der ist nicht zu berauben,
Gespenster sind nur dort, wo wir sie glauben.
Ich habe lange, lange nicht geklagt.
Nichts tut das Leid dem, der „es tut nichts” sagt.
Sei der du bist. Mag kommen, was da will.
Es geht an dir vorüber, bist du still.
(Mascha Kaléko)


Kommentare :

  1. Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschönes Gedicht liebe Irmi und ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende!
    Lieben Gru8ss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Also jetzt habe ich direkt etwas Gänsehaut bekommen, ich habe das Gedicht 2x gelesen und habe es begriffen, ja, so ist es . . es wird vorüber gehen, alles, ob Glück oder Leid, irgendwie stehen wir immer am Anfang.
    Danke für deinen Post zum einstimmen auf das Wochenende.
    ♥liche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Irmi,
    was für ein schönes Gedicht und so passend.
    Ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende bei Tee und Kerzenschein.
    Liebe Grüße Pippi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi, auch Dir ein schönes Wochenende. Ich werde auch Nachmittag bei einer Tasse Tee gemütlich auf dem Sofa sitzen und stricken ☺

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Irmi, ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Irmi,
    es stimmt, dieses ungemütliche Wetter draußen, schreit geradezu nach Gemütlichkeit im Haus mit Kaffee, Tee und Kerzenschein und einem wärmenden Feuer im Kamin. Ich bin mir sicher, heute Abend zünden wir unseren Kamin an und lassen uns von den zündelnden Flammen darin verzaubern.
    LG und ein gemütliches Wochenende
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Zum Glück oder leider...aber alles, egal was, wird vorübergehen auch dieses Wochenende.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall die ein oder andere Sonnenstunde für das regnerische Wochenende.
    Liebe Grüße

    Arti

    AntwortenLöschen
  9. irgendwie ist das gedicht traurig :(
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  10. ...auch dir ein schönes Wochenende, liebe Irmi,
    voll Wärme und Licht,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein schönes Gedicht von der wunderbaren Mascha Kaléko. Ich kannte es noch nicht - vielen Dank!
    Martha

    AntwortenLöschen
  12. Mit dem Gedicht von Mascha Kaleko hast du mir eoine große Freude gemacht zum Wochenende.
    liebe Grüße und alles Gute, Klärchen

    AntwortenLöschen
  13. Wünsch dir ein schönes, kuscheliges Wochenende! Vielleicht mit einem guten Buch!

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. liebe Irmi,
    mich stimmt das Gedicht auch traurig, es kenne es noch aus der Schulzeit.
    ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  15. Ein sehr sehr schöne Gedicht, dass zu dem Herbst und der dazugehörigen Stimmung paßt. Hoffe, es geht Dir wieder einigermaßen und Du kannst das Wochenende auch ein bisschen bei einem Tee und einem guten Buch genießen.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  16. Schönes Wochenende liebe Irmi und das Wetter wird wieder besser.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Irmi,
    ein schönes Gedicht, macht einen nachdenklich, aber das ist ja gut so!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  18. Ja, es stimmt, Irmi -alles geht vorüber. Leider das Glück - doch zum Glück auch das Leid ...
    Liebe Grüße, und einen gemütlichen Sonntag in der warmen Wohnung!
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Irmi,
    da hast du wieder ein sehr schönes Gedicht für uns ausgewählt.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und schicke
    viele Grüße an den Neckarstrand
    Tina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Irmi,

    ja, ein nachdenklich machendes Gedicht ist es. Ich wünsche Dir einen guten Sonntagnachmittag.

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Bin spät dran, doch wünsche ich Dir noch einen schönen Rest vom Sonntagabend! Und laß den Tee nicht kalt werden! ;-)
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  22. danke wieder für das Mascha Kaléko Gedicht.
    Ich hoffe du hast das Wochenende gut verbracht
    und wünsche dir Morgen einen guten Start in die neue Woche :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen, meine liebe Irmi,
    was für ein wunderschönes Gedicht!
    Ich hoffe, Du hattest ein schönes und gemütliches Wochenende!( Ich kam leider nicht an den Pc am We .....)
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße und eine ganz liebe Umarmung , Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.