Freitag, 26. Februar 2016

Noch ist er da.....


Februar


von Annegret Kronenberg
 http://gedichte-garten.de/

Der Februar kann noch frostig sein
und manchen Schnee uns bringen,
doch stellt sich schon die Freude ein
auf frohes Vogelsingen.

Leises Läuten sagt uns auch
Schneeglöckchen sind erwacht.
Sie haben schon mit ihrer Kraft
den Winter klein gemacht.

Auch Karnevals- und Faschingszeit
helfen den Winter verjagen.
Bald beginnt die Frühlingszeit,
vielleicht schon in ein paar Tagen.



Der Mensch ist dort zu Hause,
wo sein Herz ist, nicht dort,
wo sein Körper ist.
(Mahatma Gandhi)

Kommentare :

  1. Guten Morgen liebe Irmi
    du hast hier ein tolles Gedicht von Annegret Kronenberg, ich habe vor ein paar Tagen auf ihrer Websseite
    nachgesehen, weil mir diese Gedicht so gut gefällt. Da gibt es zu lesen:

    Copyright und Verwendung der Texte

    Wir freuen uns sehr, wenn Ihnen unsere Gedichte gefallen. Gedichte von Annegret Kronenberg dürfen für nicht gewerbliche Zwecke auf anderen Internetseiten wiedergegeben werden, sofern im unmittelbaren Zusammenhang Angaben zum Copyright erfolgen und ein direkter HTML-Link auf gedichte-garten.de gesetzt wird. Diese Erlaubnis kann im Einzelfall ohne Angabe von Gründen jederzeit widerrufen werden.

    Also ein Gedichte-garten - Link müsste angebracht werden. Ach diese ganze Copyright und Urhebergeschichten, ich blick hier gar nicht mehr durch, mann muss schon alles so genau hinterfragen und nachdem dir das passiert ist, wird man noch mehr sensibilisiert. Ich wollte dich nur darauf aufmerksam machen, es kann natürlich sein, dass du eine Erlaubnis hast, ich will hier bestimmt nicht päpstlicher sein als der Papst.
    Du kannst diesen Kommentar selbstverständlich löschen.

    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sprach gerade gestern mit einer Bloggerin über dieses Thema. Es ist nicht ganz so einfach mit dem Urheberrecht und dem 'geistigen Gut'. Man sollte es nicht unterschätzen, denn es kann wie ein 'Diebstahl' ausgelegt werden - auch wenn Vielen dafür das Verständnis fehlt. --- Ich war bisher im Glauben, auf der sicheren Seite zu sein, wenn man dazu schreibt, vom wem das Gedicht etc. stammt. - Nun wurde ich eines Besseren belehrt! --- Das Gedicht ist sehr schön, liebe Irmi! Danke fürs Teilen! LG Martina

      Löschen
  2. Guten Morgen, meine liebe Irmi,
    danke für das schöne Gedicht!
    Ja, noch ist der Winter da, aber ich hoffe, der Frühling wird in bald ablösen und wir bekommen schöne wärmende Sonne :O)
    Der Spruch von Ghandi ist so wahr!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag und einen guten Start in ein schönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße ,Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmi, nur wenn Du per email angefragt hast, darfst Du das Gedicht benutzen. Oder Du erzählst kurz etwas über das Gedicht bzw. kündigst es kurz an und dann verlinkst Du damit. Aber auch wenn Du es benutzen darfst, muss immer die Quelle, also der Link mit vermerkt sein. Wie auch immer, ich würde es korrigieren Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmi
    ein sher schönes Gedicht und die Schneeglöckchen sind ja so hübsch Morgen solls schon an fangen mit der Sonne.. deswegen wünsche ich dir ein wunderschönes strahlendes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi, noch etwas, immer die die Originalquelle verwenden, wie Sadi oben schreibt. LG Eva

    AntwortenLöschen
  6. ...die Vögel singen schon seit Tagen ganz schön laut, liebe Irmi,
    und im Garten sieht es auch sehr frühlingshaft aus...mich freuts,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Irmi, hoffen wir, dass das Gedicht zutrifft und der Frühling wirklich bald kommt. die letzten tage ist es bei uns wieder viel kälter und ab und zu fällt ganz vereinzelt ein Schneeflöckchen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Irmi,
    ein wundervoller Gandhi und ein wunderschönes Schneeglöckchenfoto, sowie ein tolles Gedicht... eine perfekte Mischung für diesen herrlichen Freitag.
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  9. DA warten wir jetzt sehnsüchtig drauf, liebe Irmi. Obwohl es sich draußen noch eisig anfühlt - trotz Sonnenscheins. Das Zitat ist so wahr .... manchmal braucht es nur eine Weile, um in einem Zuhause anzukommen, aber eigentlich liegt das auch bei einem selbst.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  10. Ist ja auch erst Februar, da darf es noch winterlich kalt sein. Hätten wir jetzt heiße Maitemperaturen, wären auch wieder alle am schreiben und schimpfen. Nehmen wir das Wetter doch einfach wie es kommt und sehen die jeweils positiven Seiten.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi, liest sich gut, schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Irmi, liest sich gut, schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  13. ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ein schönes Gedicht von Annegret Kronenberg!
    Wir sehnen uns zwar alle schon nach Frühling und wärmeren Temperaturen, aber noch haben wir Winter, folglich müssen wir einfach auch noch mit kalten Tagen und Frost rechnen.
    Aber.....der Frühling kommt bestimmt und deine schönen weißen Glöckchen stimmen uns darauf ein.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Irmi und schicke dir liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  15. ich wünsche Dir bald den Frühling und das Gedicht ist schön.
    Erhole Dich am Wochenende und danke für Deinen Besuch, Klärchen

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Irmi,
    Ganz tolle Schneeglöckchen hast du aber! Bei uns haben sie leider nicht geblüht diesem Jahr, vielleicht war es ende des Jahres zu warm...
    Ja nur noch kurz ist der Februar und dann sind schon zwei Monate vom neuen Jahr vorbei.
    Ganz liebe Wochenendgrüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  17. so ist es Irmi NOCH ist der Winter der Herr auch wenn der Frühling ab und an mal um die Ecke schaut
    LG vom katerchen zum Wochenende..der Spruch hat was

    AntwortenLöschen
  18. Danke für das Gedicht, liebe Irmi!
    Ob ich jemals auf Erden ein Zuhausegefühl bekommen werde?

    Dir ein schönes Wochenende

    Die Alison

    AntwortenLöschen
  19. Danke fuer die Schneegloeckchen Irmi!
    Geniesse den Sonntag. :-)

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Irmi,

    ich lasse einen lieben Sonntagsgruß da und freue mich über das schöne Gedicht. Ja, wir alle warten sehnsüchtig auf den Frühling. Gestern hat er sich schon mal kurz gezeigt, aber heute, ja heute war es leider hier wieder gar nicht schön.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.