Donnerstag, 26. Mai 2016

Dies und Das über die Aufkleber

Aufkleber verbreiten Botschaften. Firmen werben mit ihnen - und manchmal äußern wir unsere Gedanken durch sie.

http://keine-werbung-aufkleber.eu/files/2012/06/Keine-Werbung-Aufkleber-in-Rot-Vinyl-UV-wetterfest-4-einzel-abziehbare-Aufdrucke-keine-kostenlosen-Zeitungen-Handzettel-Wurfsendungen-und-Anzeigenbl%C3%A4tter.jpg 

Sie kleben an Laternenmasten, an Briefkästen und in öffentlichen Toiletten. Manche zeigen ein Tier oder eine lustige Figur.

http://www.feuerwehrmagazin.de/magazin/wp-content/uploads/2010/03/180310-kinderfinder.jpg  

Auf anderen Aufklebern stehen Botschaften. Sticker zeigt man an vielen Orten.
Erst wenn man darauf achtet, fällt einem auf, wie viele Aufkleber in der Umgebung kleben. Aufkleber übermitteln Botschaften, oft mit einem kurzen Satz und einem einprägsamen Bild.
Viele Firmen benutzen Sticker als Werbung. Damit machen sie  auf sich aufmerksam. Weil Aufkleber sehr günstig zu haben sind, können sich auch kleine Unternehmen diese leisten. Mit manchen Stickern wollen die Leute auch ihre Gedanken zu bestimmten Themen äußern.

http://thumbs2.ebaystatic.com/d/l225/m/mUhQOTkBrXxSEUXb-X7RRwA.jpg  

Wer genau den Aufkleber hinterlassen hat, weiß man normalerweise nicht. Deshalb trauen sich wohl so viele Menschen, Aufkleber irgendwohin zu kleben. Doch nicht jeder findet es gut, wenn sein eigenes oder öffentliches Eigentum beklebt ist. Vor allem dann nicht, wenn der Gegenstand darunter
vom Kleber beschädigt wird.
(Das musste mal gesagt werden. Nimmt bei uns im Viertel gerade Überhand)

Kommentare :

  1. Kann ich dir auch nur voll und ganz zustimmen liebe Irmi, auch wenn es hier noch nicht die "Mode" ist. Einfach ungefragt irgendwo "hinbappen" finde ich unmöglich, vor allem wenn sie dann dazu noch hässlich und nicht-aussagekräftig sind.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Irmi,
    in unserer überfrachteten Medienwelt bedeuten die Aufkleber ein weiteres Ärgernis, sobald es an einer frappanten Stelle stört. Sie sind zwar manchmal witzig aber das überwiegt nicht den Schaden, den sie anrichten...
    ...aus meiner Praxis kenne und schätze ich den Heise, wenn und wen es interessiert kann hier einfach 'mal nachlesen, was hinter der schillernden Werbepraxis Tacheles gesprochen wird: http://www.heise.de/tp/artikel/40/40344/1.html

    Dir, liebe Irmi wünsche ich einen erfreulichen, fröhlich-sonnigen Feiertag
    Und sende sonnige Grüße aus Augsburg, Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Irmi,
    als ich kürzlich neues Geschirr kaufte, musste ich mühsam die Aufkleber von jedem Teller entfernen und das ärgerte mich schon.
    Solch einen roten Aufkleber wie auf dem ersten Bild habe ich an meinen Briefkasten angebracht. Er hilft, die Flut von Werbesendungen zu reduzieren. Es halten sich fast alle Austräger von Werbeblättchen im Ort daran.
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Feiertag.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. die andere Art..ich klebe dir eine..mit MEINER Meinung
    LG vom katerchen Irmi der gerade liest ..Feiertag??
    dann mache es dir feierlich ..hier ist unser Kalenderblatt schwarz...

    AntwortenLöschen
  5. Da kann ich dir nur beipflichten, liebe Irmi. Noch schlimmer finde ich die Sprüher, die ganze Häuserfassaden verschandeln. Die Hausbesitzer dürfen dann mit viel Kostenaufwand alles wieder in Ordnung bringen, bis der nächste .... kommt.

    AntwortenLöschen
  6. Ganz kurz heute... man könnte gut auf sie verzichten ... finde ich!!!
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  7. ...ja, interessantes Thema, liebe Irmi. 'Hat man so noch gar nicht drüber nachgedacht...
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  8. Überall kleben sie und die Zeitungsausträger der Postbot usw wird klirre davon und sie stöhnen jedes Mal, aber sie sollen aber schnell schnell alles zügig machen.
    Alles wird übertrieben heut zu Tage!!!
    Ich wünsche dir einen schönen Feiertag (bei mir ist keiner)!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Irmi,

    manchmal sind sie ja sinnvoll und nützlich, die kleinen bunten Aufkleber, aber wie du schon schriebst, wenn
    sie Sachschaden durch den Kleber anrichten, dann ist das nicht mehr prickelnd.
    Prima, dass du das hier mal zur Sprache gebracht hast.


    Ganz ♥-liche Grüße und Sonnenschein schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi,
    auch wenn ich manche Botschaften der Aufkleber gut finde, mag ich es nicht wenn sie überall kleben.
    Ich denke an den eigenen Briefkasten darf jeder kleben was er mag, aber in der Stadt oder auf fremdem Eigentum haben die Kleber nichts verloren. Ganz schlimm finde ich die Aufkleber wenn sie nur hoch halb zu lesen sind oder teilweise abgekratzt,
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  11. Recht hast Du...
    ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    GLG susa

    AntwortenLöschen
  12. Es ist, wie du sagst....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi,
    leider nimmt das auch bei uns überhand, ob Aufkleber,
    Pickerl, Sticker alles findet man in Hülle und Fülle.
    Lg und einen sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irmi,
    in meiner Ecke geht das zum Glück noch, habe aber auch schon Schlimmeres gesehen. Heute habe ich mich mal richtig ausgeschlafen nach dem vielen Stress der letzten Tage.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  15. Ja Irmi, Aufkleber können lustig aussehen und witzig sein - aber ich mag es auch nicht, wenn sie einfach irgendwo hingepappt werden.

    lg und einen schönen Feiertag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  16. Wenn man sie denn wenigstens noch einfach und in einem kompletten Stück wieder entfernen könnte, aber meist geht ohne Fingernägel und tausend kleine Stückchen gar nichts weg.
    Es gibt sogar unzählige Deutsche, die Aufkleber mit in den Urlaub nehmen und dort überall hinpappen. Da haben wir schon so einiges gesehen, leider.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Irmi,

    da kann ich mich den anderen hier nur anschließen! ...
    und "klebe" Dir viele Liebgrüße in Deinen Blog! ;-)

    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Irmi,
    würden alle Menschen das Eigentum anderer respektieren und sich in ihrer Aufkleber/Sticker-Manie auf ihre eigenen Sachen beschränken, dann gäbe es diesen unnötigen Ärger nicht, gell.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Irmi,
    Aufkleber können wirklich ein Ärgernis sein, vorallem wenn sie einfach wahllos überall hingeklebt werden.
    Oft bekommt man sie dann auch noch schlecht ab! Habe mich schon selbst über soetwas ärgern müssen.
    Liebe Grüße

    Manu

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Irmi,

    diesen ersten Aufkleber brauche ich auch öfters auf der Klappe von unserem Briefkasten. Aber wenn sie wahllos irgendwo hin geklebt werden ist das eine Sauerei.

    Liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  21. Diese neue Mode hat sich zum Glück hier noch nicht verbreitet. Aber hier ist ja auch Dorf. Hier gibt's auch keine Sprayer, die überall ihre "Duftmarke" hinterlassen müssen.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  22. liebe irmi, bisher geht es bei uns, schlimmer sind die Graffiti.
    liebste grüße!

    AntwortenLöschen
  23. Aufkleber sind bei uns scheinbar noch nicht angekommen, aber auch hier gibt es jede Menge Graffiti wobei, hier gibt es hübsche, die triste Betonwände verschönern und dann eben nur Geschmiere. Tragisch ist es natürlich, wenn man mit Klebern oder Graffiti zwangsbeglückt wird und Eigentum beschädigt wird.
    lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  24. da hab ich es gut. gar nix gibt es bei mir. nur wald. :-)
    liebe grüße in dein wochenende
    ingrid

    AntwortenLöschen
  25. Ach Irmi, wenn das nur Aufkleber wären, die hier ungefragt an der Hausfassade kleben. Inzwischen haben wir resigniert und entfernen nicht mehr jeden "Tag". Aber ärgern tut es mich schon, wenn mir andere menschen ihren Geschmack aufdrängen...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  26. Meine liebe Irmi,
    Aufkleber, ja, eine unschöne Sitte, daß viele sie einfach überall hinpappen ....früher hab ich auch geklebt, aber nur auf meinen Dingen ;O)....Heute ist es eine sehr unschöne Sitte, genbauso wie die Sprayer ...
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein hoffentlich gemütliches Wochenende!Deine
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Irmi,
    Ja Aufkleber und Aufkleber, da gibt es viele Unterschiede. Vielen Sachen sind aber so hässlich verklebt das man es kaum ab bekommt. Das muß wohl sein wegen Diebstahl... Und das man auf Eigentümer etwas aufklebt, das habe ich hier noch nie gesehen oder gehört; ist aber auch schlimm!
    Ganz liebe Grüße zum Wochenende,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Irmi,
    auf Marmeladengläsern, Schulheften und Schachtel finde ich sie in Ordnung. Doch an Türen und Laternenpfählen und.... finde ich es zuviel des Guten.
    LG. Manuela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.