Sonntag, 5. Juni 2016

Das erste Juni-Wochenende ist da

Da kann man nur sagen: Kinder, wie die Zeit vergeht.  Der Mai gehört der Vergangenheit an und wir starten in den Juni. Mit dem nachfolgenden, kleinen Gedicht möchte ich mich in das Wochenende verabschieden. Habt es alle fein und genießt es!



JUNI

Im heißen Hauch mondsilbergrün
die Wiese wehet her und hin.
Goldamselruf, Hornissenton,
den Wald bekrönt die Sommerkron.

Mit seiner Sens' Sankt Barnabas
rückt an und schneidet ab das Gras
im Dengeltakt und Mäherschritt.
Und alls, was Hände hat, tut mit.

Jetzt regne nur nicht, heiliger Veit,
bis uns das Heu im Stadel leit
und Peter-Paul, gestellt ans End,
die Deichsel gegen Juli wendt.
(Josef Weinheber)

Kommentare :

  1. Liebe Irmi
    ich wüsnche dir ein geruhsames wunderschönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Da liest man's ja: Sommer würde anders gehen....
    Habe dein
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. einen LG zum Wochenende vom katerchen Irmi
    der Sommer schicken kann

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmi, Dir ein wundervolles Wochenende!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Irmi,
    mit Deinem Gedicht habe ich wieder einmal Neues gelernt. Barnabas kenne ich nur als den Verbrecher aus der Leidensgeschichte. Ich wusste nicht, dass es einen anderen Barnabas gibt, der heilig gesprochen worden ist.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Irmi,schönes Wochenende wünsche ich dir ... und einen tollen Juni.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Irmi,
    ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende,
    jetzt musste ich gerade lächeln, dieses Gedicht
    von Josef Weinheber haben wir in der Schule gelernt ;-)
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Irmi,
    ich wünsche dir einen wundervollen, erfüllenden und freudigen Juni.

    Alles Liebe
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi,
    ein schönes Gedicht. Nur durch meine MS leide ich in der Wärme - geht mir also schlechter als bei kühlem Wetter.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi,
    nicht nur das erste Juni Wochenende ist da, es ist sogar trocken, sonnig und warm.
    Was wollen wir mehr ?
    Ich gehe gleich in den Garten, mal schauen , was die Erdbeeren machen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  12. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, Irmi
    lg gabi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi,
    als ich das Mai-Kalenderblatt abriss, gingen mir die gleichen Gedanken durch den Kopf: Bald, viel zu bald teilen wir schon das Jahr 2016 und beginnen mit der 2.Hälfte.
    Ich wünsche Dir ein angenehmes Wochenende,
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irmi,
    auch ich wünsche dir ein angenehmes und "trockenes" Wochenende mit viel Sonnenschein und Zeit zum Entspannen.
    Ich lese deine Beiträge immer sehr gerne und mit großem Interesse, auch wenn ich nicht immer kommentiere. Inzwischen habe ich durch deine Posts viel dazu gelernt. Danke dafür :o).
    Und weil das so ist, möchte ich heute auch gerne Mitglied deiner Leseliste werde.
    Liebe Grüße verbunden mit einem herzlichen Dankeschön für deine Besuche und netten Zeilen bei mir,
    schickt dir
    Laura, die sich nun auf weitere lesenswerte Posts hier freut.

    AntwortenLöschen
  15. :) juni, ich hoffe somit kommt jetzt auch der sommer!
    hab einen schönen samstag!

    AntwortenLöschen
  16. ...auch Dir liebe Irmi, wünsche ich ein angenehmes sonniges Wochenende. Das herausgesuchte Gedicht finde ich so schön in Gedanken an das Landleben, das ja bekanntlich nicht einfach ist. Die Heiligen, die helfen möchten und die bäuerlichen Wetterregeln, die sich auf der Erfahrung der Landleute aufbauten...

    Ich wünsche Dir eine gute Nacht , Heidrun

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Irmi,
    die Zeit vergeht wirklich viel zu schnell... nur noch ein paar Wochen, und wir feiern schon wieder Sommersonnwend! Dann wird es abends langsam, aber sicher wieder früher dunkel ... Und dabei kst der Sommer noch gar nicht richtig in die Gänge gekommen! Bleibt uns nur die Hoffnung auf Juli und August ...
    Ich wünsche Dir einen schönen, erholsamen Sonntag.
    LiebeGGrüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. moin irmi,
    allen erholungssuchenden und witterungsgeschädigten sei das sonnige wochenende gegönnt, wärme und ruhe sei willkommen. danke für das mir unbekannte, romantische gedicht, ein stückchen *heile welt*!
    lg kelly

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, liebe Irmi,
    da hast Du Recht, schon 5 Tage in Juni sind vorbei ...die Zeit rast immer schneller, hab ich manchmal das Gefühl ... danke für das schöne Gedicht!
    Ich hoffe, Du hattest ein schönes Wochenende und wünsche Dir noch einen wunderschönen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Irmi,
    der Mai ist verflogen, doch ich hoffe, die Tage des Junis lassen sich Zeit und bringen neben des Regens auch Sonnentage mit sich, damit es wie in deinem Gedicht alles von einer Sommerkrone gekrönt wird.
    Hab noch einen schönen Sonntag,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  21. Nun ist das Wochenende schon fast zu Ende, liebe Irmi.
    Ich hoffe, du hattest es fein, nicht zu heiß und nicht zu kalt und auch sonst viel Freude.
    Ja, früher hat man versucht, die Zeit voran zu treiben.
    Heute möchte man jede Minute festhalten und fragt sich, ob die Zeit schneller vergeht.

    Lieben Gruß Alison und Beppi

    AntwortenLöschen
  22. danke für das schöne Gedicht zum Wochenende :-)
    jetzt will ich dir einen guten Start in die neue Woche wünschen Irmi.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Irmi,
    Ja es stimmt, noch ein par Wochen dazu und das Jahr ist schon halb wieder vorbei...
    Wir waren wieder mal in Atlanta wo Pieter für sein neues Gehörapparat eine Verabredung zum Test hatte. Also im Hotel für eine Nacht und morgens um 10:00 Uhr da. Ich habe am Freitag drei und ein halber Stunde fahren müßen um nach Atlanta zu kommen; viele Unfälle und lange Stau. Gestern war Gott sei Dank schnell in nur zwei Stunden und 15 Minuten. Da ist man aber völlig erschöpft nach zwei solchen Tage auf die Autobahn. Hoffentlich schaffe ich es noch lange um dorthin zu kommen, auch zum gesunder Einkaufen.
    Ganz lieber Gruß,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  24. ...ein wirklich schönes Gedicht, liebe Irmi,
    das die ersten Junitage schon mal beschreibt...dir einen guten Juni,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  25. Oh wie schön liebe Irmi,
    dein Foto ein Traumsonnenuntergang und ein schöner Spruch!!!!
    Lieben Dank dir
    von Monika und den Tieren

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.