Montag, 20. Februar 2017

Dies und Das über das Ausweichen

Ein alter Kaufmann zieht mit seinem Wagen aus der wunderschönen Stadt Venedig hinaus. Sein Esel tut ihm gute Dienste und zieht den Karren rasch voran. Nach einer Weile erreicht er eine verengte Stelle, die zwei Karren  nicht nebeneinander passieren können. Just in diesem Moment  kommt ihm ein zweiter Karren entgegen. Der andere blickt ihm grimmig in die Augen und ruft: "Geh mir aus dem Wege, alter Mann, oder ich mache das Gleiche was ich in Montecasino tat."


Erschrocken und verängstigt macht der alte Mann sogleich Platz. Nachdem der Mann mit seinem Karren vorübergezogen ist, fasst sich der alte Kaufmann ein Herz und fragte schüchtern: "Was hast du denn in Montecasino getan?"  "Nun", antwortet der andere, "dort bin ich ausgewichen und habe Platz gemacht!"



Nicht bei Seite sehen,
nicht drum herum gehen und ausweichen,
nicht darüber hinwegträumen ...
Stand halten,
Aug in Auge seine Kraft erproben,
und Herr drüber werden!
Cäsar Otto Hugo Flaischlen

Kommentare :

  1. guetn Morgen, meine liebe Irmi,
    das ist eine schöne Geschichte, die mir sehr wohl bekannt ist :O)
    Das Gedicht von herrn Flaischlein , das Du dazu ausgewählt hast, gefällt mir sehr gut!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, verbunden mit einem lieben Drücker, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Die Geschichte habe ich nicht gekannt. Ist aber herrlich!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmi
    Da fängt die Woche ja gut an mit deiner wunderbaren Geschichte.
    Ich wünsche dir einen tollen Start in die neue Woche.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmi,
    eine schöne Geschichte mit unerwartetem Ende, aber das soll
    es ja hoffentlich auch geben ;-)
    Ich wünsche dir einen fröhlichen Wochenbeginn.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi, das ist eine wirklich tolle Geschichte und so wahr :)

    Hab einen schönen Wochenstart!

    Lieben Gruss
    Clara

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Irmi,
    ich kannte diese Geschichte schon, finde sie aber immer wieder lesenswert. Danke, dass Du sie mir wieder ins Gedächtnis gerufen hast.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Irmi,
    was für eine schöne Geschichte gleich zu Wochenbeginn.
    Ich wünsche dir eine sonnige Woche.
    Herzliche Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen, liebe Irmi!
    Schöne Geschichte, ich lese sie gleich noch einmal, damit ich sie heute Mittag meinem Mann erzählen kann.
    Schöne Woche für dich !

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  9. Ich schließe mich an - das ist eine tolle Geschichte - ich hoffe, ich kann sie mir merken!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  10. Da beginnt die Woche wieder mit einem Schmunzeln, Danke.
    Dir wünsche ich eine guten Wochenstart.
    Liebe Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  11. Huhu liebe Irmi,
    diese Geschichte kannte ich auch - mein Fazit: mit grosser Klappe kommst weiter :-).
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  12. Mit dieser Geschichte, liebe Irmi, hast du einen tollen Start in die neue Bloggerwoche hingelegt. Diese Geschichte lese ich immer wieder gerne und muss trotzdem stets von Neuem darüber schmunzeln.
    Eigentlich würde man eine andere Antwort erwarten, aber so sieht man auch, wie man sich täuschen kann.

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Das ist schön, Du sprichst jedem mit Deiner Geschichte Mut zu.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Eine gute Geschichte zum Wochenbeginn, liebe Irmi,
    Mut und Tatkraft braucht man jeden Tag auf's Neue, gell.
    Guten Wochenstart
    und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  15. Jetzt musste ich lachen Irmi über die Pointe. Ja, so ist es manchmal, man verkennt die Situation und am Ende ist alles gut.
    Liebe Abendgrüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  16. Diese Geschichte lese ich zum ersten mal liebe Irmi und die Pointe ist wirklich überraschend.
    Ganz herzliche Grüße und eine schöne Woche.
    Sigi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Irmi - der ist sooooooo gut!
    ... und ja - so ist es :-)
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.