Donnerstag, 20. Januar 2011

Mein persönliches Donnerstagsfoto für Follygirl

Ich hatte groß angekündigt, dass ich Entrümpeln - mich von unnötigem Ballast befreien - möchte.
Und dann sah ich auf einem kleinen Trödelmarkt diese beiden reizenden Vögel. Ich dachte komischerweise sofort an Faberge. Die "Machart" hat eine gewisse Ähnlichkeit.


Und als ich dann zu Hause war und die Vögel genau untersuchte kam ich an einen kleinen Mechanismus und der Vogel klappte auf. Als Geheimversteck bestens geeignet.

Kommentare :

  1. Liebe Irmi,

    es kommt wirklich immer anders als man plant.
    Man kann doch nicht sich so radikal
    trennen und umstellen.

    Das ist schon richtig, wie du es
    praktizierst.

    Einen guten Donnerstag
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Irmi,
    pass auf, dass Pieps da nicht dran rumfummelt, sonst wird er da versehentlich eingeschlossen und kommt von alleine nicht wieder raus *waia*
    LG, dieMia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmi,
    von dem einen trennt man sich und das andere sammelt sich wieder an,so ist das ;-)
    Viel Spaß mit den kleinen Vögelchen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Du bist auch schon so früh auf den Beinen? Dann ist es ja verständlich, dass Du so schöne Sachen aufstöberst. Der frühe Vogel fängt den Wurm.
    GGVLG
    Ira

    AntwortenLöschen
  5. Ui, was für eine geniale Überraschung. Die Vögel gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Dekorativ und praktisch, sehr gut eingekauft!
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ja ich kenne diese kleinen Dosen, die gibt es in fast allen Tierarten. Finde ich auch immer sehr nett. (bin noch letztens um einen Löwen herumgeschlichen, aber der sollte sooo teuer sein, da hab ichs gelassen).
    Ein wirklich schöner Flohmarktfund.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  8. PS: Jetzt kann ich nur noch mit meiner WP Adresse hier kommentieren, das klappt aber oft nicht bei B...
    Den Link nehme ich natürlich mit!
    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  9. Die hätte ich auch gekauft!
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  10. Ha, datt wollt ich auch grad sagen - die hätt ich auch mitgenommen. Hab zu Weihnachten son schönet kleinet Elchdöschen bekommen!
    Naja, schönen Dingen kann man eben manchmal nich widerstehn. Un ich freu mich immer über meine Dinge, wenn ich sie anschaue un daran denke, wie ich sie bekommen habe...Obwohl unser Häusken auch überquillt...Da trenn ich mich lieber von Klamotten, datt macht mir meistens nix aus. Un meine Küche habbich auch ausgemistet, als ich ne neue bekam.

    Aber meine "Dinge" un meine Bücher - an denen häng ich zu sehr.

    AntwortenLöschen
  11. Haste richtig gemacht, man soll sich ab und zu eine kleine Freude machen. Da war sogar noch eine kleine Überraschung dabei. Als Geheimversteck nun nicht mehr geeignet, weil ja nun jeder Einbrecher Bescheid weiß ;) Ich hab übrigens genauso ein Brotkörbchen... Liebes Donnerstagsgrüßle hierlass

    AntwortenLöschen
  12. Das sind ja wirklich kleine Schätze. So gehts einem, wenn man NICHT auf der Suche nach was bestimmten ist.. LG Inge

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi, da hast Du ja den richtigen "Riecher" gehabt für etwas ausgefallen Schönes. Und dann auch noch Überraschunen, das ist der Hit.
    Ich wünsche Dir viel Freude mit den neuen Errungenschaften,
    liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  14. Geheim? Jetzt nicht mehr! ;-))))
    Zwitschergrüße
    vom Tiger
    =^-^=

    AntwortenLöschen
  15. Irmi,manchmal bekommt man etwas Besonderes,das sich dann noch als kleines Wunder entpuppt
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  16. Was es nicht alles gibt, Vögel mit einer Klappe.
    Wie war das mit dem Entrümpeln?
    Ist es schon wieder in weite Ferne gerückt???

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.