Sonntag, 20. Februar 2011

Dies und Das und das Lächeln

Es gibt Tage, da müssen
wir uns selbst ein
Lächeln schenken.
(Kristiane Wybranietz)

Und ich schenke mein Lächeln vier neuen Lesern/innen, die heute zu mir gefunden haben.
Ich heiße herzlich willkommen:


dieter michalek
toelke
Brombeerchen
RUDHI-CHANCE.

Brombeerchen ist meine 200. Leserin und ich möchte ihr - wie angekündigt - eine Kleinigkeit zukommen lassen. Ich bitte ganz schnell umd Deine Adresse.

Kommentare :

  1. Liebe Irmi, mich beeindruckt diese Herzlichkeit, mit der Du neue Leser begrüßt. Ich glaube ich muss Deinem Beispiel folgen und mal so etwas auf meinem Blog auch machen - eben vom guten Beispiel lernen.

    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
  2. herzliche Glückwünsche zu der grossen Leserschar!

    Ja das stimmt. Schenken wir uns selbst ein Lächeln, wenn es niemand anders tut!
    Und am besten ist es, man macht es wie du, andern ebenfalls ein Lächeln schenken, dann kommt vielleicht auch eins zurück!

    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  3. Uiiii liebes Irmilein.. das Gedicht ist ja genial.. und ich graturliere dir ganz ganz dolle...
    mach es dir recht fein.. und einen guten Start in die neue Woche..
    gggglg Susi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Irmi,
    ganz herzliche Glückwünsche zu 200 Lesern. Freu mich immer wieder über deine tollen Geschichten.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Irmi,
    Es freut mich, dass Dir mein Reisebeschrieb so gut gefallen hat. Während des Schreibens ging es mir wie Dir beim Lesen. Erinnerungen über Erinnerungen, am liebsten wäre ich gleich zurückgekehrt und hätte mir alles nochmals angesehen. Das ist auch das Schöne an einem Blog, man schreibt auch für sich selber und nicht nur für andere.
    Ich wünsche einen guten Wochenstart

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,
    auch von mir Respekt zu Deinen 200 Lesern! Aber hier ist es einfach auch so abwechslungsreich und informativ! (Deshalb bin ja auch ich sehr regelmäßig hier - auch wenn ich nur selten kommentiere.)
    Tjaaaa... Das mit dem Aufräumen bei uns kostet schon Motivation und Überwindung genug - ich fürchte, bei Dir weiterzumachen (falls wir überhaupt jemals fertig werden), das schaffen wir da nicht mehr.
    Aber wen ich Dir da empfehlen kann (falls Du sie nicht schon selbst kennst) ist die Ordnungshüterin (ordnungshueterin.blogspot.com). Ich mache da zwar leider selbst (noch?) nicht mit, aber sie macht das echt gut, immer schön häppchenweise!
    Liebe Grüße
    sendet Verena

    AntwortenLöschen
  7. Waaaaaa..... *kreisch* .... ich will AUCH so nen Lächeln von Dich haben tun Irmili !!!!!

    AntwortenLöschen
  8. glückwunsch zu den vielen lesern (= *neid*
    waren doch erst vor kurzem 100... hui (=

    AntwortenLöschen
  9. Ui, herzlichen Glückwunsch zu so vielen Lesern. Habe gerade bemerkt, das ich mich noch gar nicht eingetragen hatte. Wurde sofort erledigt.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Kristiane Wybranietz... hab ich den Namen schon lange nicht mehr gehört!! Ich habe ein paar Bücherln von ihr, habe immer gerne darin gelesen. Muss sie direkt mal wieder ausgraben, das wären auch schöne Gedichte und Geschichten, die ich meinen Klienten mitgeben könnte, auf ihren Weg...


    DANKE, Irmi!!

    Nora

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.