Freitag, 8. Juli 2011

Das Wochenende steht vor der Tür

Wochenende

Wir tauchen ein ins Wochenende.
Die Arbeit nimmt bis Montag frei.
Und man genießt die eig'nen Wände.
Und hofft, die Zeit geht nie vorbei.

Man ist befreit von allen Pflichten.
Kein Chef, der auf die Pelle rückt.
Wir üben uns in Herzgeschichten,
was uns im  Alltag selten glückt.

Es hageln weder Stress noch Strafen.
Man bummelt lässig durch den Tag.
Und morgens darf man länger schlafen,
was ich besonders gerne mag.

Der Wecker schweigt, man träumt versonnen.
Und wälzt sich noch um neun im Bett.
Die Sonne hat ihr Werk begonnen
und Vögel singen im Duett.

Doch plötzlich ist es Montagmorgen.
Das Wochenende zieht den Hut.
Und beugt sich dann den Alltagssorgen.
Wir fühlen gleich, das tut nicht gut.
                           ( Roman Herberth )      

In diesem Sinne wünsche ich meinen Leserinnen und Lesern ein Wochenende,  wie sie es sich      wünschen.  Bitte nicht von etwas schlechterem Wetter die Laune vermiesen lassen.                     

Kommentare :

  1. "Das Wochenende steht vor der Tür!"

    Wolle merrs erroilosse?

    ;-)))

    Alberner Tiger grüßt Dich lieb!
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. Dir auch ein schönes Wochenende!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Sehr treffend, an Arbeit denken wir gern erst am Montag wieder :-)

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende Shoushou

    AntwortenLöschen
  4. Könnte das Wochenende doch mal eine Woche dauern *g*
    Ich freu mich auch und habe noch Besuch, aber alles ganz entspannt und weniger Internet.

    Hab du auch ein schönes Wochenende und herzliche Grüße

    Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  5. oh ja, ich hab gerade mal kurz die Türe geöffnet, damit es rein kommen konnte, das Wochenende.

    Ein ganz tolles Gedicht!

    Nun, wir...die ältere Generation, können uns in dieser Hinsicht ja nicht beklagen....wir können uns auch mal mitten in der Woche eine Auszeit nehmen :-)


    Nun denn, ein ganz schönes Wochenende und schönes Wetter wünscht dir, Alice

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,

    mir gefällt das so gut, schön geschrieben.

    Und ich merke gleich wieder, wie gut ich am Wochenende schlafe, heute bis halb 8 und war nur einmal wach und unter der Woche bin ich stundenlang in der Nacht wach. Am Wochenende kann ich oft die Alltagssorgen für eine Zeit vergessen.

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Irmi.SO kann das Wochenende nur SCHÖN sein.
    Auch für Dich so ein nettes Wochenende.

    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Irmi,

    ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende.
    Hat ein schönes Gedicht reingestellt! DANKE!

    Heute wird ein schöner Tag ♥

    ♥-liche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Irmi,
    ich wünsche dir ein schönes WE! Klein Lina sagt sie würd dich knuddeln ;-))
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Das Gedicht stimmt nicht gerade mit meinem Lebensstil zusammen... aber ist trotzdem gut!!
    Liebe Irmi, ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende mit ganz viel Sonnenschein ; )
    ♥-lich brigitte

    AntwortenLöschen
  11. DAS ist ein suuuuuupertolles Gedicht! Find ich spitze, wie maßgeschneidert für mich früher :-)

    Dir auch ein schönes Wochenende, liebe Irmi!
    LG; dieMia

    AntwortenLöschen
  12. ein tolles Gedicht und so wahr jedes einzelne Wort darin und so wünsche ich dir auch ein schönes Wochenende..
    Mien Schatz muss leider durch arbeiten da gibts mal wieder kein Wochenende..

    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi,

    der Wochenalltag holt einem schneller ein als gewünscht. Und trotzdem, ein befreiender Moment, so ein Wochenende, ob Regen oder Sonnenschein...

    Herzlichst und alles Liebe Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  14. Hauptsache ein paar Tage frei, liebes Irmschen! ;-)

    Lass es dir gut gehen.
    Liebe Grüße von Bina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Irmi
    Ein herrliches Gedicht! Auch ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. stimmt alles.. ist aber schon lange her bei mir, trotzdem .. erfrischend diese zeilen! bis bald sei lieb gegruesst manfred

    AntwortenLöschen
  17. delicious Summer post...love your blog!
    xoxo
    lila

    AntwortenLöschen
  18. Lach ... ein geniales Gedicht, liebe Irmi,

    wo du das nur immer wieder herholst.

    Dein Eintrag vorher hat mich auch sehr angesprochen. Sofort fielen mir einige Menschen ein, bei denen es mir ähnlich gehen würde. Es ist auch oft so, dass jemand, den man immer regelmäßig sah, plötzlich von der Bildfläche verschwindet. Es sei denn, er ist in Rente, weggezogen, erkrankt oder noch schlimmer. Das finde ich auch traurig, denn irgendwie gehörten sie ja zum eigenen Leben ...

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende und grüß dich lieb,

    Andrea :)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Irmi,
    ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende. Wir lassen uns nicht unterkriegen, auch wenn es ein bisschen regnet.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Das Gedicht trifft es genau, aber sowas von genau!
    Ich musste richtig lachen.
    So machen wir es auch, liegen länger im Bett, mein Mann schläft länger, ich höre Radio.
    Irgendwann frühstücken wir, so kann das Mittagessen ausfallen, das gibts dann erst abends.
    Also ganz bewußt anders als in der Woche.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Irmi,

    ein geniales Gedicht ;-)... und ein wunderschönes Beerenfoto, das Lust auf einen süsssen, fruchtigen Sonntagsnascher macht.

    Dir ein sonniges und zauberhaftes WE, liebe Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.