Donnerstag, 27. Oktober 2011

Dies und Das und der Lebensbaum

Wir sitzen im großen Lebensbaum,
dem Baum der Lebenszeit.
Wir können das Morgen erwarten kaum,
vergessen darüber das Heut.

Wir träumen die Früchte des Sommers herbei
und trauern hinterher.
Wir denken an gestern, wo, lange vorbei,
der Baum hing von Früchten noch  schwer.

Wir sitzen im großen Lebensbaum,
und während die Zeit vergeht,
bemerken wir seine Schönheit kaum,
wie er in der Blüte grad steht.
(Helmut Zöpfl)

Kommentare :

  1. Hallo Irmi,

    Du findest doch immer ein paar schöne wahre Worte Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  2. guten Morgen Irmi

    was für ein tolles Gedicht!
    Im heute stehen um das andere zu bestehen was kommt.. wie wahr es ist.
    Wünsche dir einen schönen Tag
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwie musste ich gerade an die Linde denken, die ich vor 4 1/2 Jahren pflanzte.

    Aber das Gedicht ist schön und ich fühlte mich ertappt...

    Man muss die Schönheit des Lebens mehr genießen und nicht immer nur die Probleme sehen.

    AntwortenLöschen
  4. Iri dieses Gedicht..mag sein.aber ich glaube ganz frech gesagt ..das trifft auf mich nicht zu.

    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr schönes Gedicht!

    Wünsche Dir ein tolles Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi,

    ein wunderschönes Gedicht, mit einem absolut genialen Lebensbaumfoto...

    Ein sonnenschönes Wochenende, liebe Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  7. Genau!

    Und drum ganz gegenwärtig-liebe Grüße in Dein hoffentlich gutes Wochenende hinein, liebe Irmi!

    ... vom Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön ausgedrückt ist das -Sinn des Lebens-mal richtig hinschauen, alles Gute, KLaus

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr schönes Gedicht und hoffentlich merken noch recht viele Menschen, wann der Baum in Blüte steht, die Zeit ist nun vorbei und das Laub fällt, auch das kann schön sein.

    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße

    Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi ,an diesen Worten ist was wahres dran .wir wollen alles immer schneller und bemerken oft nicht das Hier und Jetzt .Leider !!!Ich wünsche dir ein schönes gemütliches Wochenende LG Ina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.