Freitag, 6. Januar 2012

Dies und das über das Glück

Clemens von Brentano hat es wunderschön gesagt:


Glück ist gar nicht mal so selten, 
Glück wird überall beschert,
Vieles kann als Glück uns gelten, 
was das Leben uns so lehrt.

Glück ist jeder neue Morgen,  
Glück ist bunte Blumenpracht,
Glück sind Tage ohne Sorgen,  
Glück ist, wenn man fröhlich lacht.

Glück ist Regen, wenn es heiß ist,  
Glück ist Sonne nach dem Guss,
Glück ist, wenn ein Kind ein Eis isst, 
Glück ist auch ein lieber Gruß.

Glück ist Wärme, wenn es kalt ist,  
Glück ist weißer Meeresstrand,
Glück ist Ruhe, die im Wald ist,  
Glück ist eines Freundes Hand.

Glück ist eine stille Stunde,  
Glück ist auch ein gutes Buch,
Glück ist Spaß in froher Runde,  
Glück ist freundlicher Besuch.

Glück ist niemals ortsgebunden, 
Glück kennt keine Jahreszeit,
Glück hat immer den gefunden, 
der sich seines Lebens freut.
(Clemens von Brentano)

Kommentare :

  1. Ich weiß nicht, ob ich es Dir geschrieben habe, aber
    ansonsten platzier ich es halt doppelt.

    Hab gestern in einer Frauenzeitschrift (jawohl, ich lese so´n Krempel ab und an) folgendes Zitat gefunden:

    "Es gibt keinen Weg zum Glück.
    Glücklichsein ist der Weg" (Buddha)

    In diesem Sinne einen glücklichen Freitag !
    Cynthia

    AntwortenLöschen
  2. Glück ist etwas, das man fühlen kann,
    aber festbinden kann man es nicht...

    © Hans-Peter Zürcher

    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Gedicht.
    Ich habe viel Glück gehabt im Leben, mehr als Pech.
    Liebe Grüße zum Dreikönigstag Christa

    AntwortenLöschen
  4. genau schauen sollte man..dann kann man VIEL sehen und glückliche Momente erleben..das sehe ich auch so

    LG vom katerchen der sich sehr gefreut hat das DU mich besucht hast..auch ein Glück

    AntwortenLöschen
  5. genau schauen sollte man..dann kann man VIEL sehen und glückliche Momente erleben..das sehe ich auch so

    LG vom katerchen der sich sehr gefreut hat das DU mich besucht hast..auch ein Glück

    AntwortenLöschen
  6. sprichwörtliche Weisheit:

    "Es gibt kein größer Glück auf Erden, als lieben und geliebt zu werden."

    AntwortenLöschen
  7. Ja wie schön, liebe Irmi, dass du wieder beweglich im Netz unterwegs sein kannst! Danke für das "Hutkompliment" und ganz liebe Dreikönigsgrüsse aus Wien

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Irmi, ich finde man hat schon Glück wenn man das Glück empfinden kann und im meist kurzen Moment registriert.
    Herzlichst Zaunwinde

    AntwortenLöschen
  9. Glück kann man spüren,
    in einer Umarmung ,
    in einem lieben Wort,
    in einem Blick.
    Glück ist ,wenn man sich öffnet
    für die kleinen Dinge,
    die uns täglich begegnen.
    Man muß es nur zulassen,
    mit dem Herzen.
    ©Christel Michalke

    AntwortenLöschen
  10. ...schön liebe Irmi,
    und gut, immer mal wieder daran erinnert zu werden...danke

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. *Glücksklee für Irmili hier abstell*
    lieben liebsten Gruss
    Dein
    Kroeti :-)

    AntwortenLöschen
  12. Danke für das schöne Gedicht. Es klingt erstaunlich modern. - Dir noch alles Gute im Neuen Jahr.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbar, liebe Irmi. Ich mag Gedichte so sehr. Danke, dass ich jetzt hier auch öfter einmal welche finde.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.