Mittwoch, 4. Januar 2012

Dies und Das und ich darf

am Neckarstrand als neue Leserin

Svanvithe

recht herzlich begrüßen. Ich freue mich und sage herzlich Willkommen. 

Nur der Hoffnungslose findet sich ab mit dem,
was ist,  und mit der Art und Weise, wie es ist.
Wer aber Hoffnung hat, sieht vor sich neue Möglichkeiten,
wie es anders werden und besser werden kann.
(Jürgen Moltmann)

Kommentare :

  1. Nehmen wir uns also vor an Problemen daran zu arbeiten und neue Möglichkeiten zu finden wo man meint man steckt fest.
    Viel Energie fürs neue Jahr wünscht
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irmi,

    So gut wieder ausgesucht für diesen Post. Es gibt soviel wertvolles was schon öfters aufgeschrieben wurde aber immer wieder muss der Mensch neu lernen!
    Lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmi,

    schöne und wahre Worte! Danke dafür!

    Ich wünsch Dir einen wunderschönen, nicht allzu stürmischen Tag !
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Wie immer, tolles gedicht rausgesucht :)

    AntwortenLöschen
  5. Wie wahr, mit einer positiven Einstellung geht es auch immer weiter, schon oft erlebt.
    Einen schönen Tag wünscht Sheepy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Irmi!
    Dann wäre ich ja voller Hoffnung. Sehr schöne Zeilen.

    ♥ Berta

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Igelblick und der positive Spruch, so beginnt ein gutes Jahr und der letzte Raunächtetag.

    ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Als Optimistin, die ich bin, passen diese Worte richtig gut und daher danke ich auch für die nette Begrüßung, liebe Irmi.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.