Mittwoch, 24. April 2013

Darauf sollten wir achten!



Beim Entsorgen meiner alten Reiseunterlagen, fiel mir eine Aufzeichnung mit den  untenstehenden Worten in die Hände. Ich hatte sie lange vergessen. Früher, da bedeuteten sie mir sehr viel. Warum nur gerieten sie bei mir in Vergessenheit? Ich weiß es nicht. Zumindest habe ich das Notizblatt nicht vernichtet und es hat zwei Umzüge überlebt. Ist das Zufall?

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden zu Worten.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden zu Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.

(engl. Charles Reade, nach einer chinesischen Quelle)

Kommentare :

  1. Liebe Irmi,
    guten Morgen!
    Wie gut, daß Du diesen Zettel aufbewahrt hast! Es ist bestimmt kein Zufall, diese Worte wollten einfach nicht in Vergessenheit geraten!
    Danke, daß Du sie mit uns teilst!
    Ich hab mir diese Worte auch kopiert :O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. nein Irmi es sollte SO sein und DANKE das wir es auch LESEN durften
    LG in den Tag vom katerchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Irmi,

    diese guten Worte sind neu für mich.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Gute Worte.Manchmal ist es Schicksal was sich so ansammelt und über Jahre bleibt.
    Wünsch dir einen schönen Tag.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. links und mittig auf meiner bootsmannseite hatte ich es gestellt, auch wenn es etwas moralinsauer klingt, es hat mich oft zum nachdenken gebracht.
    liebe irmi, die bedeutung dieser worte teilt der talmud gerne mit uns ;).

    AntwortenLöschen
  6. und wieder so schöne Worte - ich danke dir :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Irmi, diese Zeilen hängen an meiner Pinwand über dem Schreibtisch. Inzwischen werden sie ein wenig von Gutscheinen, Terminzettelchen usw. verdeckt. Aber beim nächsten Aufräumen hängen sie wieder ganz obenauf. LG Margarethe

    AntwortenLöschen
  8. ...immer wieder bedenkenswert, liebe Irmi,
    und wirklich wichtig, darauf zu achten...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. die Zeilen wieder zu finden hat sehr viel Wert, in all unsere Leben spielt es eine grosse Rolle!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  10. warum wandern meine Gedanken beim Lesen der Redewendung sofort zu einem Wurstfabrikaten in Bayern.............


    ein ganz lieben Gruß
    egbert

    AntwortenLöschen

  11. sollte man da nicht immer dran denken?

    lg eva

    AntwortenLöschen
  12. ...schon wieder so schöne Zeilen, liebe Irmi, die man immer und immer wieder lesen und vor allem verinnerlichen sollte ;o), vielen Dank!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  13. Schön, wenn einem solche Dinge beim Aufräumen in die Hände fallen. Ich mag das sehr, nach langer Zeit wieder Dinge oder Geschriebenes zu finden, das ich schon lange aus den Augen bzw. Gedächtnis verloren hatte.

    Gute Weisheiten sind das, die du da aufbewahrt hast, liebe Irmi. Danke, dass du sie nun mit uns geteilt hast.

    Ein lieber Abendgruß zu dir
    von der Waldameise

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Irmi,
    dieses Zitat finde ich interesant. Nur frage ich mich, seitdem ich es kenne: Wie ist es möglich auf die Gedanken zu achten, sie zu kontrollieren, unterbinden oder zu ändern?
    Lieben Gruß und ein nettes Sandmännchen (≧◡≦)

    AntwortenLöschen
  15. Irmi, diese Zeilen sind mir auch bekannt und es tut gut, sich immer wieder mal daran zu erinnern, besonders wenn man sich selbst dabei erwischt, dass bestimmte Gedankengänge mal wieder nicht so dienlich für einem sind. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.