Donnerstag, 4. April 2013

Dies und Das und 10 Gebote der Gelassenheit

Ich habe mich mit den 10 Geboten der Gelassenheit, die Papst  Johannes XXIII. veröffentlicht hat, vertraut gemacht. Diese 10 Gebote waren das erste, was wir uns verinnerlichen mussten. Wie gestern schon erwähnt, habe ich die Gebote in Reichweite und ich gestehe, dass ich sie immer wieder lesen muss. Die Gebote sind in einigen Passagen abgewandelt und im Wortlaut verändert.

1.  Nur für heute werde ich mich bemühen, den Tag zu erleben, ohne das Problem meines
     Lebens auf einmal lösen zu wollen.

2.  Nur für heute werde ich große Sorgfalt in mein Auftreten legen: vornehmen in meinem 
     Verhalten; ich werde niemanden kritisieren, ja ich werde nicht danach streben, die
     anderen zu korrigieren oder zu verbessern  -  nur mich selbst.   

3.  Nur für heute werde ich in der Gewissheit glücklich sein, dass ich für das Glück geschaffen
     bin  -  nicht für die anderen, sondern auch für die Welt.

4.  Nur für heute werde ich mich an die Umstände anpassen, ohne zu verlangen, dass dieUmstände
     sich an meine Wünsche anpassen.

5.  Nur für heute werde ich 10 Minuten  meiner Zeit einer guten Lektüre widmen; wie dieNahrung
     für das Leben des Leibes notwendig ist, ist eine gute Lektüre notwendig für das Leben der
     Seele.

6.  Nur für heute werde ich eine gute Tat vollbringen und ich werde es niemanden erzählen.

7.  Nur für heute werde ich etwas tun, für das ich keine Lust habe zu tun:  Sollte ich mich in meinen
     Gedanken beleidigt fühlen, werde ich dafür sorgen, dass es niemand merkt.

8.  Nur heute werde ich fest glauben  -  selbst wenn die Umstände das Gegenteil zeigen sollten  -
     dass die gütige Vorsehung Gottes sich um mich kümmert, als gäbe es sonst niemanden auf der 
     Welt.

9.  Nur für heute werde ich keine Angst haben. Ganz besonders werde ich keine Angst haben,
     mich an allem zu freuen, was schön ist und ich werde an die Güte glauben.

10. Nur für heute werde ich ein genaues Programm aufstellen.  -  Vielleicht halte ich mich nicht 
      daran, aber ich werde es aufsetzen  -  und ich werde mich vor zwei Übeln hüten: Der Hetze und
      der Unentschlossenheit.  G.B.

Nicht nur für heute wünsche ich uns Gelassenheit in jeder Lebenslage.
   

Kommentare :

  1. Liebe Irmi,
    danke für diese Worte...man sollte sie sich wirklch jeden Tag erneut durchlesen....
    ✿Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag✿
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irmi,


    genau Gelassenheit dies wünschte ich mir oft
    mals auch. Aber das ist wohl die Deutsche Erziehung
    die dies noch nicht so zulässt wie man es selbst
    gerne hätte. Ich glaub ich muss mal für ein Jahr in´s
    Ausland und Gelassenheit übern...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. ...das r nehme ich bei üben wieder mit...

    birgit

    AntwortenLöschen
  4. ...das Miteinander der Menschen könnte wohl viel leichter und angenehmer sein, liebe Irmi,
    wenn jeder diese Gebote ab und zu lesen und darüber nachdenken...ein winziges Bisschen danach handeln würde...
    mir gefallen diese Gebote gut und ich danke dir, dass ich sie bei dir finden durfte...wenn ich wieder zu Hause bin, drucke ich sie mir aus und hänge sie auch über meinen Schreibtisch...

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. das sind wirklich tolle 10 gebote die wir uns alle zu herzen nehmen sollten.
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  6. Ab Montag isses wieder vorbei mit meiner Gelassenheit ;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Zur guten Lektüre zähle ich auch meine blog-Besuche und die vielen, guten Informationen, die darinnen mitgegeben werden. Ansonsten möchte ich dir, liebe Irmi, sagen, dass ich mir die Gebote ausdrucken möchte und ebenfalls an die Pinnwand hängen werde.
    Nur für heute mag ich an der Gelassenheit arbeiten und
    nur morgen wieder für den neuen Tag und übermorgen und überübermorgen......

    egbert

    AntwortenLöschen
  8. Manchmal gelingt es mir schon, gelassen zu bleiben. Und jetzt halte ich mich an 5. und lese mein Buch weiter. Bestimmt länger als 10 Minuten.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Das sollten wir uns alle verinnerlichen, liebe Irmi.

    Ich hoffe, mein Plätzchen-Rezept hat Dich inzwischen erreicht? Ich konnte leider nicht eher, da wir Ostern volles Haus hatten.

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  10. Das ist fantastisch liebe Irmi und auch ich werde mir das ausdrucken, denn es gibt noch ein paar Menschen, die das lesen sollten.

    erzliche Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Irmi,
    wenn das nur immer umzusetzen wäre, ober zumindest ein kleiner Teil davon...
    Ich glaube, ich hänge mir das ins Büro.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Irmi,
    Der Papst Johannes XXIII hat schon viel vom Seelenleben verstanden! Es ist sehr schön aufgestellt aber es ist nicht leicht sich diese 10 Gebote jeden Tag bewust zu sein. Danke für diesen Posten!
    Ganz lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Irmi,
    DANKE, dass Du uns hier diese 10 Gebote, die Papst Johannes XXII verfasst hat, zu lesen gibst. Ich werde sie mir auch ausdrucken und mir in Reichweite zum immer wieder Durchlesen hinlegen!
    Es sind gute Anstösse, die sich natürlich nicht jedenm Tag verwirklichen lassen - aber der Versuch, es zu tun, ist schon prima!

    Eine gute Zeit für Dich wünscht Dir

    Renate

    AntwortenLöschen
  14. Irmi, das ist die wahre Weisheit! Hoffentlich wird der nur ein Bruchteil dieser Gebote von einigen Menschen in die Realität umgesetzt.
    Danke für deinen süßen cmt.
    Liebe Grüße, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  15. Danke fürs Teilen, liebe Irmi!

    Ich finde, Gelassenheit kann auch "Mut zur Lücke" sein, ein kluges Weglassen von Dingen, Handlungen usw. Auf jeden Fall hat der Gelassene einen weiten Blick, so als stünde er auf einem Turm.
    Zu _viel_ Gelassenheit wird dagegen schon wieder mit Gleichgültigkeit abgetan.
    Ach, es ist nicht so einfach...

    ;-)))

    Dir einen schönen Tag,
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  16. Irmi DANKE ..
    man kann es sich Schritt für Schritt merken und es dann versuchen

    sicher klappt es NICHT auf Anhieb aber mit der Zeit..

    LG vom katerchen der einen schönen Tag wünscht

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.