Freitag, 17. Januar 2014

Dies und Das über die Geheimbünde

In der vorigen Woche wurde ich zu einem Symposium über das Wirken der Geheimbünde eingeladen. Das war äußerst interessant, setzte aber auch einige Kenntnisse voraus. Es gibt eine große Anzahl mysteriöser  Orden und Bruderschaften. Obskure Rituale, seltsame Symbole und verschwiegene Treffen. Um die Geheimbünde ranken sich unzählige Verschwörungstheorien. Sind sie ein Hort des Bösen? Sie sollen über altes Wissen verfügen und sogar nach der Weltherrschaft streben. Eines ist sicher: Die Mitglieder sind mitten unter uns.
Es gibt Menschen, die durch ihre Zugehörigkeit zu den Geheimbünden enorme Macht besitzen und im Verborgenen Kontakt miteinander halten. Alles nur Verschwörungstheorien? Wenn man Experten Glauben schenken soll: Nein!
2004 fand in den USA ein Duell statt, das gar keines war. Bei den Präsidentschaftswahlen lieferten sich der Republikaner George W. Bush und der Demokrat John Kerry ein Kopf -an -Kopf -Rennen. Die Rivalen um das Weiße Haus verband allerdings ein Geheimnis: Beide sind sogenannte Bonesmen, also Mitglieder des Geheimbundes Skull & Bones. Gerade in den vergangenen Jahren trugen mehr und mehr junge Leute T-Shirt mit den Symbolen Totenkopf und gekreuzte Knochen.
Bei dem Skull  & Bones-Geheimbund handelt es sich um die wohl verschwiegendste Studentenverbindung der Welt und mischt seit etwa 180 Jahren in der Politik mit. Viele  - ernst zu nehmende -  Kritiker sind der Meinung, dass der mysteriöse Totenkopf-Orden hinter den Kulissen die Fäden in der Hand hat.
Der Hauptsitz von Skull & Bones liegt auf dem Campus der Elite-Universität Yale. Niemand weiß genau, was hinter den dicken Mauern in der Highstreet 64 vor sich geht.  "Tomb"  heißt das fensterlose Gebäude, also Gruft. Nur Elitestudenten haben eine Chance, in die Geheimgesellschaft aufgenommen zu werden - eine Totenkopf-Connection reicher Familien aus Politik und Wirtschaft. Drei US-Präsidenten brachte der Geheimbund bislang hervor. Einer von Ihnen war George W. Bush.
Der wohl bekannteste Geheimbund ist der der Freimaurer. Im Jahr 1717 schlossen sich in England die Freimaurer zur Großloge zusammen. Die Wurzeln reichen aber vermutlich Jahrhunderte zurück. Symbole und Traditionen etwa hängen eng mit den Steinmetzbruderschaften und ihren Bauhütten auf meist kirchlichen Baustellen des Mittelalters zusammen. Grundideale sind Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität. Weltweit gehören mehr als sechs Millionen Mitglieder den verschiedenen Logen an. 1737 kam die Freimaurerei nach Deutschland. Zu den wichtigsten Symbolen gehören Winkel und Zirkel. Ob die Gründung der Freimaurer auf die Templer zurückgeht, läßt sich nicht beweisen. Freimaurer werden ernannt, können nicht so einfach beitreten.
1776 gründete der Philosoph und Universitätsprofessor Adam Weishaupt die Geheimgesellschaft der Illuminaten in Ingolstadt. Ziel war es, die Tugend der Mitglieder zu fördern, die Ideale der Aufklärung zu verbreiten und die Monarchien zu bekämpfen. Deshalb wurde dieser Bund 1785 verboten und löste sich auf. Er dürfte etwa 2000 Mitglieder gehabt haben. Symbol war die Eule der Weisheit.
1928 gründete der spanische Priester Josemaria Escriva das  "Werk Gottes". Opus Dei - Hauptssitz ist in Rom - hat 90 000 Mitglieder, darunter etwa 2100 Priester. Dieser Bund gilt als sehr konservativ. Disziplin und Gehorsam gehören zum Lebensplan. Das Machtgeflecht ist kaum durchschaubar.
(Quelle: u.a. "Geheimbünde" v. Greta Graichen)
Es gäbe noch sehr viel zu sagen über diese Geheimbünde. Es ist eine dunkle, mysteriöse Welt. Aber äußerst interessant und vielschichtig.


Kommentare :

  1. Oh ja, das ist es wirklich, und auch wenn soviel verschwiegen wird bzw. sogar abgewunken. Ich bin überzeugt es steckt so einiges an Wahrheit in den Verschwörungstheorien ;-)


    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Irmi,

    in den letzten Jahren habe ich mich oft mit solchen Sachen beschäftigt. Es ist äusserst interessant sich damit auseinanderzusetzen. Aber auch ein Wahnsinn wie sich eine Machtelite über das sogenannte "normale" Volk erheben und nach ihrem Sinne die Dinge händeln kann damit noch mehr Geld fliesst und ihre Macht noch stärker wird. Der "gewöhnliche" Bürger ist ihnen ziemlich egal... hauptsache sie können ihre Ränkespiele spielen und gut davon profitieren. Politik und Wirtschaft sind ihre Spielplätze.
    Bei Youtube findet man viele Dokus und Berichte über solche Sachen.

    Du hast heute Geburtstag sagte mir Google+.....
    Herzlichen Glückwunsch liebe Irmi...und das Beste für dich in allem für dein neues Lebensjahr!
    Feier schön und lass dich verwöhnen. ♥

    Liebi Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Irmi,
    ein faszinierendes Thema. Man weiß um diese Bünde, aber damit in irgendeiner Art und Weise habe ich mich noch nie wirklich intensiv beschäftigt. Der erste Geheimbund, von dem ich hörte war, ausgelöst durch das Buch *Vom Winde verweht*, der Ku-Klux-Klan. Ich habe mich dann, damals noch ohne Internet, ein wenig danach erkundigt. Was ich dazu finden konnte war mir wenig sympathisch.
    Hab´ einen fröhlichen Tag und ein schönes Wochenende. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooooh, das habe ich nicht gewusst:

      Herzlichen Glückwünsch zum Geburtstag, liebe Irmi ♥

      Löschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Irmi, alles Gute, viel Gesundheit und feier schön. Dein Bericht über die Geheimbünde ist sehr interessant und vieles war mir noch unbekannt davon.

    Liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. guten morgen irmi,
    mein schwager ist freimaurer (http://www.furchtlos-und-treu.de/) und mein vater war es auch. ich kann und konnte aber nie etwas negatives feststellen. wahr ist allerdings, dass nicht jeder in diesen bund aufgenommen wird. geheimnisvoll ist das alles gar nicht, im gegenteil, bei diversen treffen habe ich nur aufrechte und intelligente menschen kennengelernt. übrigens waren J. Haydn und Mozart auch freimaurer. mozart kam durch j. haydn in diesen bund.

    mit lieben grüßen eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nun, liebe irmi,
      da ich meist die ganzen kommentare nicht so lese, ist es mir doch tatsächlich entgangen, dir zum geburtstag zu gratulieren.
      das mach ich hiermit.

      alles gute liebe irmi und vor allem gesundheit wünsche ich dir.

      ich darf dir mit dem gedicht von d. bonhoeffer ganz herzlich alles gute wünschen.



      jeder neue morgen ist ein neuer anfang unseres lebens.
      jeder tag ist ein abgeschlossenes ganzes.

      dietrich bonhoeffer

      viele liebe grüßle eva

      Löschen
  6. So was klingt immer interessant, geheimnisumwoben. Geheimbunde gab es schon immer und wird es immer geben. Ob zu guten oder bösen Zwecken, sie üben Faszination oder Abscheu aus.
    Liebe Irmi, ich gratuliere Dir ganz herzlich zum Geburtstag. Ich wünsche Dir für das neue Lebensjahr vor allem Gesundheit, Wohlergehen, Spaß und Freude bei allem, was zu tust. Hab heut einen wunderschönen Tag.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Irmi auch von mir alles gute zum Geburtstag .lg galina

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Glückwunsch Irmi
    ALLES ALLES GUTE für das neue Lebensjahr wünscht die das katerchen von Herzen

    der Bericht sehr geheinisvoll..

    AntwortenLöschen
  9. ...zuerst liebe Irmi, alles Liebe und Gute, Gesundheit als wichtigstes Geschenk an dich und wie ich wieder lese, sind deine Gedanken, deine Zeit mit so vielen sehr interessanten Dingen belegt, da musst du dir keine Sorgen ums alt werden machen...ja und ich profitiere davon auch, danke dir...

    einen wunderschönen Tag wünscht die Geli

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Irmi, da hast du ein sehr interessantes Thema aufgegriffen, mit dem ich mehr ehrlich gesagt noch nicht befast habe.
    Danke für diesen Einblick in diese mir bislang unbekannte 'Welt'.
    Wie ich lese, darfst du heute Geburtstag feiern, da möchte ich doch auch gratulieren!
    Alles Gute für Dich, viel Gesundheit und Freude im neuen Lebensjahr!
    Martina

    AntwortenLöschen
  11. LIebe Irmi,

    bist du ein JanuarKIND?
    Herzlichen Glückwunsch und
    ganz viel Gesundheit wünsche ich dir
    zu deinem Geburtstag!
    Habe einen wundervollen TAG!

    Ich habe mich mal mit dem Thema Freimauerer auseinander
    gesetzt und hab sogar ein Buch über das Thema hier zu liegen.
    Ein endloses Diskussionsthema mit einigen Hintergründen
    die ich so noch nicht kannte...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Irmi, nun auch noch an dieser Stelle alles Gute zum Geburtstag :-) . Diese Geheimbünde und diverse Sekten, allen voran Scientology, sind mir doch sehr suspekt. Da werden Ränke geschmiedet, alles unter sich abgemacht, in der Wirtschaft Gewinne vorausgeplant und verteilt, Posten vergeben..., ach, das ist in meinen Augen zu sehr zu kriminellen Machenschaften verkommen. Einen schönen Tag wünsche ich Dir, möge er so vergehen, wie Du es Dir wünschst, LG Claudia.

    AntwortenLöschen
  13. Servus Irmi,
    so möchte ich mich auch noch in die lange Reihe der Gratulanten einreihen und dir von Herzen ALLE GESUNDHEIT DIESER WELT wünschen - und eine hoffentlich wieder dauerhafte "Gesundheit" auch deinem PC !
    Dieser Beitrag ist wieder äußerst interessant. Aber wie du auch schon andeutest, die meisten dieser so genannten "Geheimbünde" sind ja harmlos. Doch um einige sollte man wirklich einen großen Bogen machen !!
    Schönes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Ergänzungen lese ich in deinem heutigen Beitrag. In der vergangen Woche sah ich einen (seriösen) TV Beitrag zu diesem Thema und stelle ich in den Kommentaren fest, dass man Sekte und Bund nicht gleichsetzen sollte. Dennoch wären die Bestrebungen der Scientologen mit dem Blickwinkel auf die alten, die traditionellen Bünde im Kontext der angestrebten Ziele unheimlich spannend.

    dir liebe Irmi ein schönes Wochenende,
    herzliche Grüße,
    egbert

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Irmi, ♥ liche Glückwünsche und alles Liebe und Gute zum Geburtstag.
    Ein geheimnisvoller Bericht. Hab in der Woche eine Bericht darüber des Nachts im Fernseh gesehen, echt spannend.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Irmi,

    auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Auf Arte läuft zur Zeit eine Serie über Geheimbünde. Auch sehr interessant.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Irmi,

    zuallererst wünsch ich dir alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag :) hast du dir Sonne gewünscht? ;) Sie scheint ja heute ganz wunderbar. Ich wünsche dir einen tollen Tag.

    Oh ja, das ist ein hochspannendes Thema, die Geheimbünde, da hab ich auch schon viel darüber gelesen. Interessant fand ich Evas Kommentar hier ..

    Übrigens - Bei mir auf der Webseite ändert sich was ..

    ich komme ja seltener zum Bloggen, und ich führe oceanphoenix jetzt eher wie eine Homepage. Wenn du schauen und kommentieren möchtest - die aktuellen Einträge mit Mitteilungen über Änderungen bei den Fotogalerien kannst du links in der Seitenspalte anklicken (momentan der oberste Link "Veränderungen..") oder direkt auf die Foto-Seiten klicken, die aber noch im Aufbau sind.

    Ganz liebe Wochenendgrüße schickt dir
    Ocean

    AntwortenLöschen
  18. Alles Gute, alles Liebe zum Geburtstag liebe Irmi.

    Herzlichst ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Irmi,
    ein sehr interessanter Bericht. Klingt alles ziemlich geheimnisvoll.
    Auch von mir die besten Wünsche ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Irmi,

    zuallererst wünsche ich Dir von Herzen alles Liebe und Gute zu Deinem Geburtstag. ♥

    Das war wieder sehr interessant zu lesen. Ja, ich finde das ja alles auch sehr geheimnisvoll und mysteriös.

    Herzliche Wochenendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Meine liebe Irmi, ich wünsche Dir von Herzen alles Liebe ubd Gute zu Deinem heutigen Geburtstag. Wohlergehen und Gesundheit sollen Dich durchs neue Lebensjahr begleiten.
    Umarmung und liebste Grüsse , Dein Hans-Pwter

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Irmi,
    ich wünsche dir alles Gute zu Deinem Geburtstag und ganz viel Gesundheit!
    Deinen Bericht finde ich wahnsinnig interessant, nur schade, das man nicht wirklich erfahren kann was manche Geheimbünde so treiben?
    Aber ich habe wieder einiges dazugelernt.
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Irmi,

    herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles Gute für das kommende Lebensjahr.

    Über die Freimauerer kann ich nicht viel sagen. Doch Geheimbünde, wie der KKK haben nie etwas gutes getan. Scientology, die hier mehrfach angesprochen wurden, sind eine gefährliche machtbessene Sekte. Für mich sind Geheimbünde, Sekten oder ähnliches Gruppiereungen, die meistens nur Leid über die Menscheit brachten.

    Viele Grüße
    Nachtfalke

    AntwortenLöschen
  24. Liebste Irmi,
    da bin ich nochmal wieder.................gestern kam ich nicht mehr zum lesen, daher habe ich Deinen Geburtstag nicht mitbekommen. Nun ist er aber fest ein einem wunderschönen Kalender eingetragen *lächel*
    Nochmal salles alles Liebe!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Irmi,
    Nachträglich möchte ich dir noch zum Geburtstag kongratulieren. Gestern wo ich deinen Posten óffnen wollte gab es keinen. Da dachte ich noch, ach sie hat bestimmt immer noch Probleme mit dem PC. Deswegen habe ich diesen verpasst...
    Du meinst bestimmt John Kerry, statt John Jerry... oder?
    Ja, um Macht geht es leider immer und dazu haben Menschen sich schon Jahrtausende allerhand einfallen lassen.
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Irmi,
    Gerne wollte ich noch diesen Link von unseren Freimaurer, die Mason http://www.masonicinfo.com/shrinehosp.htm und auch Shriner genannt so alles tun. Es gibt 22 Krankenhäuser in der USA für Kinder um sie UM SONST zu behandeln. Es geht um Verbrennungen und Krüppel. Also so etwas kann ich nur applaudieren! Meistens warden diese Grosszügigkeiten nicht veröffentlicht durch die liberalen Medien. Zum Beispield der Rotary Club ist weltweit so einen Verein wo man auch nicht beitreten kann sondern warden auch ernannt. Die haben aber auch weltweit das Polio fast ganz ausgerottet. Die tun soviel gutes über die ganze Welt und jeder Mitglied kann weltweit zur Meeting gehen. Mein Pieter ist schon seid 1976 ein Mitglied und wir wissen deswegen beide wie es funktioniert weltweit.
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  27. Sehr interessant, besonders der Abschnitt über Scull and Bones, war mir neu!
    Liebe Grüße zu Dir von:
    Beate

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar und möchte mich auf diesem Weg recht herzlich dafür bedanken. Kommentare sind wie das Salz in der Suppe. Ohne fehlt sehr viel.